Zum Inhalt springen

und 2020 wird weitergequasselt


maritta
 Teilen

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,1Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

...schade, dass es so nass ist, Moni! Dann macht das Walken sicher nicht so viel Spaß?

Bine, ich denke, wenn man beim Physiotherapeuten mit den Faszienrollen behandelt wird oder Anleitung bekommt, ist das etwas anderes als im Turnverein. Wir sind eine große Gruppe, die Übungsleiterin kann sich nicht um jede Einzelne von uns kümmern und sieht auch sicher nicht immer, wer was falsch macht.

Liebe Grüße

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja Rosalie ... So meinte ich das auch. Ich finde, es muss jeder selbst herausfinden, was gut tut.

Kurz nach meinen KH- Aufenthalten 2015 war ich auch zur manuellen Therapie, das war die reinste Katastrophe. Schade um das Rezept. Danach beim osteopathen, der war schon besser, aber so gut wie meine jetzige Physiotherapeutin ist Keine! Und von meinem Doc bekomme ich jedes Quartal 6 Behandlungen verschrieben ... Der ist echt ne Wucht.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ihr Lieben, ich sitze hier in der Cafeteria bei Kaffee und Käsekuchen und stricke. Bin dabei, die Umrandung meiner Temeraturdecke abzuketten. Das sind ungefähr 900 M., das dauert slso ein bisschen. Gleich bekomme ich Gesellschaft, hier stricken viele.

Rosalie das walken hat Spaß gemacht, wir sind durch den Kurpark gelaufen, der sehr schön angelegt ist. Es hat da nucht geregnet, aber wir haben ja ordentlich "Gas gegeben" und da ist der Schmutz von den Wegen manchmal hochgespritzt. Aber das konnte ich einfach abwischen, als es trocken war.

Heute habe ich einen langen Spaziergang gemacht, die Sonne hat sich durch den Nebel gekämpft, es war herrlich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Waaaas Bine, ist das schon wieder so lange her mit dem KH bei dir ?

Moni da hast du es ja super getroffen mit der Reha. Das hört sich super gut an.

Rosalie was ist TuS ?

Andrea alles Gute für die Schafmamas und deren Nachwuchs.

Judith, oh ja Bad Säckingen ist ein schönes Örtchen. Da war ich ja auch schon mal und habe mir in einem kleinen Laden Sockenwolle gekauft.

Habt alle einen schönen Sonntag

LG

Jutta die mal wieder voll im Stress steht.

( Kollegin krank, mehr Stunden in der Praxis, dann Speisekammer ausgeräumt alles abgebaut, schon 10 Tage her , gestrichen, und nun muss alles wieder angebaut werden. Musste ich mir Hilfe holen )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jutta, der TuS ist der Turn - und Spielverein hier. Spielverein = Fußball, Tischtennis usw. ich weiß gar nicht, was sie sonst noch so anbieten.

Judith, ich freue mich immer, wenn Du hier mal schreibst. Wie geht es Dir denn?

Unser Handarbeitsladen hier im Ort schließt leider auch - nicht aus Altersgründen, sondern weil er sich wohl nicht rentiert. Schade!!!

Liebe Grüße

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rosalie,

in gut zwei Wochen habe ich wieder Untersuchungen, CT, MRT und Szintigrafie. Danach weiss ich, wie es mir geht. ?

Im Moment macht mir vor allem die Arthrose zu schaffen. Ohne Salbe könnte ich kaum gehen. 

Ich habe mich übrigens wieder für Strickferien auf Wangerooge angemeldet. Am 20.04. fahre ich hoch. Rosi kommt dieses Mal nicht mit. Das koszet ja auch immer einen Batzen Geld. Also fahre ich dieses Mal alleine. Das wird sicher trotzdem schön.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....dann alles, alles Gute für Deine Untersuchungen, Judith!!!

Hut ab, dass Du trotz Schmerzen so viel unternimmst.

Die Strickferien auf Wangerooge werden bestimmt wieder schön. Du kennst doch sicher viele Leute, die dort hinkommen? Und alle so strickbegeistert ...ich stelle mir das auch toll vor.

Liebe Grüße

Rosalie

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moni, ich möchte auch gerne was zu Deiner Kur sagen .... um die Erholung und Deine Freizeit beneide ich Dich ehrlich, aber der viele und dann noch verordnete Sport hinterläßt bei mir Horrorvorstellungen. Ich weoß, Dir gefällt das und ich wünsche Dir von Herzen einen guten Kurerfolg.

Judith, ich will Dir nicht Angst machen, aber die Wirkung der Voltarensalbe lässt mit der Zeit nach. Irgendwann bist Du immun gegen den Wirkstoff. Andrea hat ihre Ernährung kpl. umgestellt und ohne Medis gar keine Schmerzen mehr. Uwe hat seine Ferse und sein Knie mit dieser Strahlentherapie behandeln lassen und ist auch beschwerdefrei. Dein Strickurlaub wird sicher schön! Und ja .... Sowohl Uwes und auch mein 50.Geburtstag wurde groß gefeiert ....auch schon mein 40. Gäste. Gäste, die zu meinem 50. anwesend waren, konnten z.Bsp. zu meinem 60. gar nicht mehr kommen, schlimmer....manche leben schon nicht mehr. Wir haben die Feiern nie bereut!

Ja Jutta, das war Iim Herbst 2015 ... wie doch die Zeit rast.

Andrea wird uns bestimmt bald und sehr anschaulich berichten. ...vom Wellnesswochenende und den Lämmern ... auch dort sage ich: "wie schnell doch die Zeit vergeht!

Und hier noch ein paar handgefärbte Schönheiten in Denice-Farben ... bestellt bei "Farbularasa"

ezilpc.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja, das Wellnesswochenende!

Es war sehr schön! Knappe 40 min Anfahrt und dann direkt in einen Urlaub starten ist immer gut.

Das Hotel liegt am Rande von Wesel, direkt an einem kleinen Wald und neben dem Skulpturenpark Niederrhein.

IMG_8346.jpg.2b538f0c705d37ac62879c58f153e50a.jpg

Wir hatten eine wirklich tolle Suite mit gaaaanz viel Platz und sogar einer Sprudeleckbadewanne im Badezimmer. Trotz des großen Spabereiches direkt im Hause!

IMG_7681.jpg.71f7a72ad37f62f651f2d219b8004976.jpg

Ich hatte meinem Mann noch eine Massage zu Weihnachten geschenkt, der Termin war dann auch gleich am Freitag um 17 Uhr - also noch Zeit auszupacken und sich ein wenig im Hause umzusehen und zu schauen, wo ist was und wie kommt man am besten dahin... In der Hotellobby haben wir dann noch Kaffee und Latte Macchiato getrunken und ein bisschen Leute geguckt und dann musste mein Mann los.

Ich hab noch ein wenig in einem Weihnachtsbuch gelesen und bin dann zum Schwimmbad gegangen und habe da schön viel Platz gehabt zum Schwimmen. Sauna ist nicht so ganz mein Ding, höchstens mit ganz viel Dampf, aber Schwimmen tue ich sehr gerne....Mein Mann hat sich eine Stunde lang durchkneten lassen und ist dann noch saunieren gewesen und dann sind wir zusammen wieder hoch, Duschen und Umziehen fürs Abendessen.

Im Preis ist das Abendessen und das Frühstück mit drin und wir hatten die Wahl zwischen Drei - Gänge - Menue oder Buffet. Wir durften sogar erst einen Blick aufs Buffet werfen bevor wir uns entscheiden, aber das angekündigte Menue hatte uns direkt angesprochen und nach so viel Schwimmen und Sauna war der Gedanke auch verlockend, nicht jedesmal so weit laufen und sich anstellen zu müssen... :wink:

Entenbrust an Salatkomposition

IMG_7673.jpg.cbdd2d23618171e456bba7f827e31a17.jpg

Fischauswahl auf Rote-Bete-Risotto mit Zuckerschoten und Petersilienschaum

IMG_7674.jpg.103d27b9c96800c4a1570dca5c22983c.jpg

Dessert...selbsterklärend :grinning:

IMG_7675.jpg.e3d69474a0d9eeb363f80eefbb80ca36.jpg

War echt ein sehr schöner und leckerer Abend, der Service richtig gut und Unterhaltung gab es auch noch, denn 3 x an diesem Abend kam ein kleiner Leierkasten zum Einsatz für ein Geburtstagskind. 2x in unmittelbarer Nähe von uns. Ich musste im Nachhinein dann noch kichern, denn der Mann eines älteren Ehepaares wurde als Erster bedacht. Ganz offensichtlich von seiner Frau initiiert, denn man sah ihm deutlich an, dass es ihm peinlich war und die Blicke in Richtung seiner Frau sprachen Bände...:joy: Und alle in der Nähe dachten wohl nur, ein Glück, nicht bei mir!

Nach guten 20 min kam der Leierkasten wieder um die Ecke, diesmal direkt zum Nebentisch! Der Mann war völlig überrumpelt und seine Frau sagte auch echt "Damit hab ich nix zu tun!" hihi Ich hab mir dann vorgestellt, wie froh der Mann vorher war, dass nicht er der "Glückliche" ist und dann war er doch noch dran! :joy:

Am Samstag wachten wir schon gut erholt erst kurz vor 8 Uhr auf - das mit dem morgens ab 6 Uhr vorm Frühstück schon Schwimmen gehen hatte sich somit erledigt. hihi Also in Ruhe ans Frühstücksbuffet und Schlemmen und anschließend getrennte Wege - mein Mann wieder Sauna und ich wollte den Walkingkurs mitmachen, der für vormittags angeboten war. Fiel aber leider aus, weil wegen des Sturmes viele Wälder noch gesperrt waren und die Walkingstrecke hätte durch den Wald geführt. Schaaaade.... Erst hatte ich überlegt, der "Bauch-Beine-Po-Kurs mit zumachen, der als Ersatz angeboten wurde, aber da ich nun schon mal für draussen angezogen war, bin ich wenigstens mal kurz raus und hab eine langsame Runde durch den Skulpturenpark gedreht - Vögeln lauschen, ein Eichhörnchen beobachten und natürlich Skulpturen gucken. Eine Frau mit Hund war auch unterwegs und durch sie bekam ich mit, dass man da eine richtig große Runde laufen konnte - ich schätze mal, gute 600 m. Es war trocken, schöne frische Luft und so bin ich los - vorher hatte ich etwas misstrauisch nach oben geschaut, aber es waren keine angebrochenen Äste zu sehen und so ganz dicht stehen die Bäume da auch nicht. Und die Hausmeister des Hotels hatten schon am Freitagmorgen ganze Arbeit geleistet und viele Schäden schon weg geräumt.

IMG_8344.jpg.448743ac8f9e247502531422bdbf397a.jpg

Ich lief also los und drehte eine Runde nach der anderen - nicht ganz doll schnell, denn die Wege waren matschig und mit nassem Laub bedeckt und viele kleine Zweige und Äste lagen natürlich auch unten, aber es tat mir gut und so machte ich 10 Runden und entdeckte dabei auch so manches Dateil an den Kunstwerken.

Hier war der Sturm am Werk - ich hab die Nase auch leider nicht gefunden...

IMG_8362.jpg.45802dfe20032a769754439f9ef88679.jpg

Dieses "Kleid" gefiel mir irgendwie.

IMG_8361.jpg.3615788fb5e72973dd7042f16aaeea13.jpg

Dieser "Stier" erweckte mein Interesse erst nicht so...

IMG_8364.jpg.7ff37703cb1619151a28010f89ecb193.jpg

...bis ich diese "Raupe" entdeckte - eine Schraube umfunktioniert. :relaxed:

IMG_8365.jpg.02f3db40b52b8ad62fff5bdd9549e75c.jpg

Als ich zurück kam, hatte mein Mann schon die Wanne gestestet und las auch in einem Weihnachtsbuch, ich duschte und schloss mich an - wozu hat man eine gemütliche Suite? Nachmittags dann erst Kaffee im Bademantel im Spabereich - gewöhnungsbedürftig, aber wenn ALLE so rumlaufen, ist es auch okay. :slight_smile: Dann wieder Saunieren bzw Schwimmen und abends entschieden wir uns dann für das Buffet und hatten wieder einen sehr schönen Abend.

Sonntag dann noch ein schönes Frühstück, nochmal schwimmen und durchwärmen im Solebecken und dann packen und auschecken . Wir hätten bis 18 Uhr noch alles nutzen können, aber wir sind dann schon los, weil wir doch auch nochmal im Hellen zu den Schafen schauen wollten - auch wenn unser Schafsitter wieder hervorragende Arbeit geleistet hat.

Es hat sich jedenfalls wirklich gelohnt und fühlte sich an wie eine Woche Urlaub. :relaxed:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Andrea,,,,,,,wenn man in Deinen Bericht richtig eintaucht hat man das Gefühl, man war selbst im Urlaub! Hast es wieder super anschaulich beschrieben und bebildert! Dankeschön dafür!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein schöner, anschaulicher Bericht, Andrea! Das war ja ein tolles Wellnesswochenende und du hast schöne Bilder dazu gezeigt.

Ich war heute vor dem Frühstück beim Qigong, das war so eins von den Angeboten und ich wollte es mal ausprobieren. Das waren langsame, fließende Bewegungen, die aber auch anstrengend waren, zur Musik. Aber jeder so wie er kann, hat Spaß gemacht. 

Dann hatte ich noch ein date mit meiner Physiotherapeutin, die mir eine neue Übung gezeigt hat. Wassergym und walken. Alles immer eine halbe Stunde, danach Pause. 

Nun stricke ich noch ein bisschen, bis es Abendessen gibt. Das ist immer sehr lecker, es gibt Buffet und viele frische Salate.

Bearbeitet von Moni1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Andrea, danke schön für den ausführlichen, schön geschriebenen Bericht über Euer Wellnesswochenende und für die vielen tollen Fotos. Ich kann mir vorstellen, dass Ihr das Wochenende sehr genossen habt.

Dein "Weihnachtsbuch" macht mich neugierig.

Moni, Du hast ja volles Programm. Habt Ihr an den Wochenenden ganz frei?

Liebe Grüße

Rosalie

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich, dass ihr auch fast Urlaub hattet - ich war auch nochmal in Wesel beim Schreiben und Bilder raussuchen. :relaxed:

Das Buch, Rosalie, was ich zu Weihnachten bekam ist sehr gut - aber auch echt schwere Kost. Manchmal musste ich es zur Seite legen...

Jodie Picoult "Kleine große Schritte"

Es geht um Rasissmus in der heutigen Zeit und manchmal fragt man sich wirklich, ob das nicht eigentlich im vorigen Jahrhundert spielt... Interessant fand ich auch das Nachwort der Autorin, die sich schon lange damit "herum geschlagen" hat, ein Buch zum Thema zu schreiben, aber keinen wirklichen Ansatz gefunden hat, wie sie es als Weiße gestalten soll und/oder überhaupt kann.

Am WE war unsere Tochter hier und da erzählen wir uns auch oft, was wir gerade lesen und sie liest gerade ein Buch, das eine schwarze Engländerin geschrieben hat und fand auch Erstaunliches/Erschreckendes darin. Sinngemäß heisst dieses Buch (sie liest es auf Englisch) "Warum ich mit Weißen nicht über Rasissmus sprechen möchte/kann"

Aber zum Glück hat sie mir auch von einem anderen Buch erzählt, dass sie gerade verschlungen hat und das so anschaulich, dass ich immer mehr gefragt habe, bis Grit dann wissen wollte, ob ich es nicht lieber lesen möchte? Und da es das Buch auch auf Deutsch gab, wanderte es direkt auf mein Kindle und gestern bin ich fertig geworden - soooo ein tolles Buch! Wer Märchen mag und Fantasygeschichten, sich von Magie verzaubern lassen möchte - ich kann es nur empfehlen!

Naomi Novik "Das dunkle Herz des Waldes"

Fast das Beste daran war, dass Grit mir ja zwei Personen schon anschaulich beschrieben hatte und dass so gut und mit beredten Gesten, dass ich das beim Lesen immer im Ohr und vor meinem geistigen Auge hatte - herrlich! :heart_eyes:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch ein Tipp für alle, die mit ihrer Arthrose kämpfen! 

Ich hatte Euch ja schon von der Strahlentherpie berichtet, mit der Uwe so guten Erfolg hatte. Was ich nicht wusste, er hat gleichzeitig noch solche Arthrosekapseln genommen und ist wirklich beschwerdefrei.

Falls Ihr interessiert seid, bitte ich Uwe, dass er Euch die Adresse für die Bestellung raussucht.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • maritta änderte den Titel in und 2020 wird weitergequasselt
 Teilen


×
×
  • Neu erstellen...