Zum Inhalt springen

2015...das Quatschen geht weiter


Gast BineOmi
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Die Lämmchen sind so niedlich! Und schön, dass es ihnen so gut geht.

 

Wir waren gestern im Verkehrshaus in Luzern. Das hatte sich Thies so sehr gewünscht. Ihm geht es wieder gut. Und gestern war Inka auf einem Geburtstag, so dass wir mit den Jungs einfach weggefahren sind. Im Verkehrshaus konnte man eine Schnitzeljagd machen. Dazu musste man eine App auf´s Smartphone laden und dann fragen beantwrten, Posten finden, Codes finden.... Am Ende waren wir tatsächlich Tagesbeste und im Ranking der letzten 7 Tage auf Platz 4!!! Da waren wir aber richtig stolz auf uns. ;)

Inka hatte auch einen tollen Tag bei ihrer besten Freundin. So war das ein gelungener Sonntag!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:rose1: :217: #Geburihallo hallo Judith ich bin etwas doof grad komm ich heim nein stimmt nicht ibn shcon ne weile daheim komm absolut nich tdurhc dein ohr des sit bestimtm shon heis also  dann rosi ab an den pc und dann mag ich einfach dir alles alles liebe wünschen  zu deinem  Geburtstag 

 

das wetter muss man sich schön  denken heute leider  :rose1: :21:

 

na ja  ich wünsch dir einfach viel Gesundheit und ich freu mich durhc dieses Forum so eine tolle  Freundin  gefunden zu haben ich sag dir einfach danke und freu mich auf die tollen Sachen die wir dieses jahr noch machen werden 

 

alle liebe so nun verusch ich es erntu dich mal ans ohr zu bekommen  #prost

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

und hier ist die Sonne verschwunden, Moni, ich habe sie dir mal ausgeliehen !!!! hahahaha.

 

LG

jutta

 

Ja dankeschön! Immerhin hatten wir einen schönen Sonntag. Aber heute ist es stürmisch und es regnet bei 2 Grad, bäh! Und ich sitze einem erkälteteten Chef gegenüber.... Menno, ich hoffe, das geht gut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oder freiwillig selber einen anziehen - wenn man doll erkältet schon schlecht Luft kriegt, würde ich sowas nicht anziehen wollen, aber als gesunder Mensch käme man ja damit klar .... denke ich jetzt mal so...

 

Gestern kam ein neues Zwillingspärchen zur Welt, unsere Chloe hat zwei Mädchen bekommen. :P

 

post-8127-0-96471300-1424765928_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Toll, deine Schäfchenbilder, Andrea, für den Jungen ist das auch toll, dass er es schafft mit den kleinen Schafkindern.

 

Also noch geht es mir gut, mit Mundschutz kann man nicht so gut ins Mikrofon sprechen, das ist der Nachteil. Aber der Zuschneidetisch hat Löcher und da wird die Luft nach unten abgesaugt und die Viren gleich mit.....

 

Aber ist viel zu tun, also geh ich auch gleich mit einem Buch ins Bett.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, okay, Moni - mit Mikrofon und so ... dann geht das natürlich nicht. :P Aber dass mit der abgesaugten Luft klingt doch gut, dann steckst Du Dich auch nicht an!! *daumendrück*

 

Ja, für den Markus (Bauernsohn) freut uns das richtig - sehr sympathischer junger Mann und trotz der vielen Arbeit, die er ja mit den 3 Lütten hat, bedankt er sich jedesmal von Neuem, wenn mein Mann mal vorbei schaut, ob alles okay ist. Wir drücken ihm echt die Daumen, dass alles gut geht und sind gespannt, wie sich das da bei ihm weiter entwickelt. Vielleicht wird "unser" Böckchen da im nächsten Jahr wirklich Papa - das wird ein Durcheinander, rassenmässig gesehen jedenfalls. :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir gehts noch gut und Chef hustet und schnieft auch nicht mehr. Ich muss immer noch morgens Eis kratzen und es ist stellenweise glatt, aber tagsüber schien heute schön die Sonne, nur heute abend hat es viel geregnet.

Zum werkeln komme ich diese Woche nicht so richtig, bin doch ganz schön kaputt und dann mach ich es mir mit einem Buch gemütlich. Aber das Wochenende kommt ja bald.

 

Gestern haben wir eine Katzenklappe gekauft, die wir programmieren können auf die Chips der Tiere. Merlin ist schon einprogrammiert, Lisa muss noch gechipt werdern. Dann können die Nachbarskatzen nicht rein, die Klappe entriegelt nur, wenn unsere davorstehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

heee, moni...das ist ja der wahnsinn, was es so alles gibt! die mietzen habens gut, die können sich nicht aussperren, so wie ich heute morgen! kann man das auch mit menschen machen?

 

andrea, ich versteh das nicht so ganz .... der bock  beim nachbarn, darf der denn einfach so lämmer zeugen ??? ich dachte, das dürfen nur ausgesuchte männchen. und was ist, wenn der übern zaun steigt und versehentl. das falsche schaf erwischt,... kann da nicht versehentlich inzucht passieren???ich dachte immer, man muß die böckchen klemmen lassen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

?????

Na, so wild werden die ja hier nun nicht gehalten. :P

Es gibt keine Bestimmung, dass alle Böcke kastriert oder geklemmt sein müssen - hab ich noch nie gehört.

Im Normalfall stehen sie ja auf Wiesen mit festen Zäunen - und das nicht, damit sie nicht auf fremde Schafe springen, sondern einfach, damit sie da bleiben, wo sie hin gehören und nicht auf der Strasse herum rennen und vielleicht noch einen Unfall verursachen.

Es stimmt, dem Bock ist es egal, ob da seine Schwester oder Mutter steht, er würde sie alle bespringen, wenn die Stimmung entsprechend. also Bockzeit ist.

Aber damit das nicht passiert, müssen die Menschen halt aufpassen. D.h. aber nicht, dass deshalb alle Böcke zu Hammeln werden müssen.

Bei anderen Züchtern haben wir schon richtige kleine Bockherden gesehen, da werden dann halt gezielt bestimmt Böcke rausgesucht und zu den Mutterschafen gebracht, die anderen bleiben weiter unter sich.

Manchmal gibt man einem Tier Zeit, größer zu werden, vielleicht findet sich ja noch ein Interessent, der es zur Zucht haben möchte. Oder - ganz profan - sie sollen noch wachsen, damit es einen größeren Schlachtertrag gibt ....

Zuchtreife Böcke sollte man dann natürlich extra halten, damit man bei der Zucht den Überblick behält und bestimmen kann, wer mit wem ...

Wir trennen auch die Bocklämmer früher von den Muttern, da muss man gut beobachten, ab wann sie sich doch auffällig für das andere Geschlecht interessieren - die können nämlich ziemlich früh schon aufspringen und auch decken.

Aber - wie gesagt - deshalb müssen sie nicht kastriert oder geklemmt werden.

 

Ich könnte mir vorstellen, dass es in großen Herden früh passiert, wenn man z.B. Hybridzucht betreibt für die Schlachtung.

D.h. es werden bestimmte Rassen gekreuzt, weil die daraus entspringenden Lämmer sehr frohwüchsig sind und schnell einen guten Schlachtkörper haben. Hybriden - also Mischlinge - untereinander verpaart spaltet aber wieder die Erbanlagen, so dass sehr gut wachsende und sehr schwache Lämmer dabei heraus kommen und das will niemand.

Vielleicht ist es dann am einfachsten, den jungen Bocklämmern die Hoden abzuklemmen, dann braucht man später die Jungtiere nicht nach Geschlecht trennen .... aber das ist Spekulation meinerseits.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

anschu, das sind so erinnerungen meinerseits an aussagen meines ex, als wir damals schafe hatten. ich hatte mich gewundert, weshalb die möcke extra im trabbi nach liegau gebracht werde. mein ex meinte damals, daß das decken NUR ausgewählte böcke dürfen .... k.a. ob ich das richtig verstanden habe. aber so wie du es beschreibst, klingt es logisch und unkompliziert!

 

ja rosalie, mittwochs mein bürotag in braunschweig, also an diesem tag muß ich pktl. 9.00 die tür aufschließen und für "laufkundschaft" verfügbar sein .... also muß ich schon zeitig hier los, schließlich kann ich da nicht vor der tür parken. uwe lag noch im bett, er war sehr spät abends ins bett gegangen und deshalb morgens, nicht wie sonst immer, mit mir aufgestanden. .... und selbst wenn er schon wach gewesen wäre, er hört ja das klingeln nicht, sondern sieht nur das blitzen der signalanlage .... die aber keinen empfänger im schlafzimmer hat. .... mir fiel aber zum glück uwes schlüsselversteck ein und so war diese missäre bald behoben!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh, Bine, gut, dass Uwe ein Schlüsselversteck hat.

Das erinnert mich daran, dass ich noch einen Schlüssel bei den Nachbarn deponieren wollte... Wir haben ja bei uns auch einen Ersatzschlüssel von Nachbarn liegen.

 

Rosi war gestern bei mir uns hat mich toll beschenkt mit 2 superschönen Loops und einem paar Handstulpen mit Perlen. Ich muss mal Bilder davon machen, dann zeige ich auch die tollen Sachen!!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo meine Lieben.

Also zuerst einmal, mein Gardaseeurlaub steht nun fest. Aber leider auch, dass mein Chef in 2 Jahren aufhören will und schon in diesem Jahr anfängt kürzer zu treten. Das bedeutet für uns alle ebenfalls weniger STUNDEN und weniger Geld. Hilfe, hoffentlich komme ich dann damit aus. Wenn nicht, denke ich , irgendwo kann ich mir sicherlich noch etwas dazu verdienen können, aber soweit denke ich noch nicht im vorraus, kommt ja eh immer alles anders als man denkt !!!!

Nun sind die Urlaube gebucht, werde ich auch geniessen und dann schauen wir mal weiter.

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

heute hab ich nen entschluß gefaßt .... ich trenne mich von allen sockengarnen, die ich nicht mag. ich hab hier welches, das ich schon zum 2.mal angestrickt habe ....ich mags einfach nicht. schwarz mit schrecklichen einschlüssen und ein anderes in rot, mit schwarzen stücken dazwischen .... sieht auch total beschissen aus. bisher tats mir immer leid, es wegzwerfen, weils immerhin je 100g sind, nein, ich will diesen müll nicht aufheben .... bin doch kein messie!!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mensch Jutta - wie doof! Auch wenn es oft eine Mühle ist bei Dir auf Arbeit, aber Du bestreitest so nun mal Deinen Lebensunterhalt ... Aber andererseits auch gut, dass er Euch vorwarnt und nicht irgendwann sagt - so, heute in 4 Wochen mache ich die Praxis zu!

Trotzdem seltsam, ist doch erst vor noch nicht sooo langer Zeit seine Frau mit eingestiegen - und nun soll es zu Ende gehen?

Aber ich denke auch, dass Du als Fachkraft mit jehrzehntelanger Erfahrung sicher noch was anderes findest, wo Du vielleicht 1 oder 2 x in der Woche auch Laborsachen machen kannst. Und wenn es "nur" ein Minijob wird.

Wann fährst Du denn in den Urlaub? Mit einer von Deinen Töchtern?

 

Bine, das ist vernünftig! Ich habe eigentlich auch viel zu viel Wolle - sehr oft kaufe ich gezielt, weil ich etwas zu stricken plane. Aber eben auch öfter, weil mir die Farbe gefällt oder weil es ein gutes Angebot im Wolleladen gibt. Und dazu kommt noch Wolle, die ich schon mal geschenkt kriege von Bekannten, die sie nicht mehr nutzen können/wollen und ich kann schlecht nein sagen ... Nun habe ich ein gut gefülltes, aber schlecht sortiertes Wollelager .... das dringend mal aufgeräumt werden muss!

Vielleicht schaffe ich es am WE ....

 

Am Donnerstag kam noch ein kleines Zibblamm auf die Welt - Mama Luzie brauchte Hilfe, weil es für so ein junges Schaf ein riesiges Lamm ist! Aber alles ging gut und sie kümmert sich prima um ihren Nachwuchs.

 

post-8127-0-97556200-1425108788_thumb.jpg

 

 

Leider hat mein Mann heute früh fest gestellt, dass es einem Mutterschaf mit Zwillingen nicht gut geht. Hoffentlich kann da geholfen werden! :(

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...