Zum Inhalt springen

2015...das Quatschen geht weiter


Gast BineOmi
 Teilen

Empfohlene Beiträge

...oh man, bin ich jetzt ein schlechter mensch? ich kaufe nicht beim fleischer oder auf dem wochenmarkt, der wochenmarkt ist mir zu umständlich. ich muß weit weg parken, denn der ist ja in der innenstadt und die politessen sind wie die geier .... dann muß ich sowieso zum supermarkt und verfahre dahin meinen sprit. ich hab da auch noch keinen unterschied im geschmack gemerkt .... und anbrennen können mir die rouladen vom fleischer auch,

 

nun bin ich erstmal platt. ich habe heute mein neues büro in braunschweig "eingerichtet" .... oder eher übernommen. uwe hat mir geholfen und so haben wir mal wieder den büromüll meiner vorgänger von jahrzehnten ausgeräumt. da waren stapelweise bedienungsanleitungen von druckern, telefonanlagen, diktiergeräten ....etc. sogar kekse mit verfallsdatum 1999. da gibt es so ein lager, wo wir eigentlich vordrucke und vertragsbedingungen, briefumschläge und kopierpapier lagern. im regal, ganz oben, lagern mind. 3 alte schreibmaschinen, die beiden, die auf meinem schrank standen, sind nun noch dazu gekommen. ich hätte sie auch gleich mitgenommem und am montag hier zum landkreis gebracht .... konnt ich nicht machen, die haben eine inventarnummer. also hat uwe sie da hoch gestellt und ist dabei noch von der leiter geflogen, die ist nämlich kaputt. naja, nun sieht es schon alles etwas hübscher aus, ich bin auch mit pril am tun gewesen und habe die schränke innen und außen gründlich gereinigt....grünpflanzen und ein kstl. gesteck machen es gemütlicher.

 

eben sitze ich auf dem sofa und trinke noch nen kaffee, dann müssen wir nochmal los ....zum supermarkt. :smiley1:

Bearbeitet von BineOmi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein, kein schlechtes Gewissen haben, Bine! Ich kaufe ja auch nicht nur beim Bauernhof ein und schaue natürlich auch auf den Preis, das kann und sollte man niemandem vorwerfen! Aber es ist schon mal gut, so etwas zu lesen und sich Gedanken zu machen ....

Bei Eiern z.B. schaue ich nicht nach dem Preis und kaufe grundsätzlich Freilandeier. Froschschenkel würde ich niemals essen wollen, ich habe da mal eine Doku gesehen, wie die gefangen werden .... :wacko: :wacko: :wacko:

Gänsestopfleber muss auch nicht auf den Tisch kommen, wenn man mal gesehen hat, wie den Tieren das Metallrohr bis in den Magen geschoben wird, um sie so mit Mais voll zu stopfen, dass sie dann eine Fettleber bekommen ....

Einfach bewusster wahrnehmen, was da manchmal für Angebote gemacht werden ....

Dass mit den Äpfeln stimmt, Judith, hab ich auch mal gelesen. Man wird nie alles richtig machen, aber halt mal nachdenken ...

 

Bine, ich dachte, Du arbeitest jetzt von zu Hause aus!? Nun doch wieder ein Büro?

 

Moni, achte auf Dich bei dem vielen Stress! Lieber ne Stunde aufs Sofa als ins Internet, das ist völlig okay so! :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Andrea, war der Uhu lebendig ? Wieder tolle Fotos !!!

 

Bine, nein, schau mal, ich esse so wenig Fleisch, weil ich mir alleine fast nie etwas koche und da kann ich mir dann schon so ein Biofleisch mal leisten, oder ? Wenn ich in der Woche 200 gr. Fleisch oder Wurst zusammen bekomme ist das schon viel !

eier kaufe ich grundsätzlich auch nur die "freilaufenden" und teile genau Andreas Meinung. Man sollte sich bei einigen Sachen schon Gedanken machen wenn es geht.

 

Hatte einen tollen Tag mit den Enkelkindern !!!! Mit Leon habe ich wieder viel unternommen nachdem Tabea ab 15 Uhr dann mit Mama wieder Heimfuhr.

Schneeballschlacht und durch den Garten getobt. Danach ein Vogelhäuschen mit Acrylfarben angemalt, dann kam wieder etwas Bewegung ins Spiel und wir tanzten beide Zumba. Zum Ausgleich webten wir dann ein Freundschaftsband , da hatte Leon aber nicht sehr viel Geduld, nach 10 Minuten brachte es ihm dann keine Freude mehr und ich durfte es dann fertig machen.

Zum Schluss malten wir ein Bild nach Zahlen und nun ist er im Bett.

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....ganz bestimmt war der lebendig. der "falkner" hat solch dicken lederhandschuh mit langem schaft auf seiner hand und unterarm, damit er nicht verletzt wird. ob der typ auch falkner heißt und nicht euler, weiß ich nicht. ich weiß nur, daß ich schon mit sowas (kein uhu, aber eine waldohreule) durch den wald gelaufen bin, was ich doch damals alles aus liebe gemacht habe .... bekloppt war das schon. na zum glück hab ich jetzt meinen uwe, der solche hobbys nicht hat!

 

ich esse am liebsten "breaburn"   ....boah, da hat mich doch letztens eine im supermarkt dumm angequatscht. meinte, ich sollte diese einfuhr aus neuseeland beukottieren, indem ich sie nicht kaufe .... ei der tickts doch nicht richtig, mir schmecken nun mal nur die.

 

habe gerade von andreas salzwasserhähnchenschenkeln gelesen und weil ich aus andreas geburtstag kein kochbuch machen wollte, schreibe ich hier weitzer. ich habe von einer bekannten, die so einen hobbybauernhof haben, eine ente geschenkt bekommen. wie verarbeitet man dies tier am besten .... ohne viel aufwand und füllung ... aber so, daß sie auch schmeckt. hat einer von euch da ne idee??

Bearbeitet von BineOmi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt gut, Jutta! :)

 

Bine, mit der Ente könntest Du das auch machen mit der Salzlake. Danach käme das gute Tier  bei mir in einen Bräter mit Deckel für mind. eine Stunde in den Ofen,auf der Brustseite,mit ca. 2-3 cm Wasser im Bräter angefüllt, damit das Fett loskochen kann. So bei 180 bis 200°C. Vielleicht nach ner halben Stunde mal mit ner Fleischgabel mehrmals neben dem Bürzel einstechen, dann läuft meist schon etwas Fett ab. Da kann man auch noch gut Umluft nutzen.

Danach dann - je nach Größe der Ente - nochmal eine Stunde ohne Deckel, damit die Haut knusprig wird. Dazu drehe ich die Ente dann auf den Rücken und zwischendurch muss man die Ente immer wieder mit dem Wasser bzw. Bratensaft aus dem Bräter begießen. Hier würde ich erstmal Ober - und Unterhitze nutzen, die letzten 15 oder 20 min dann vielleicht auch nochmal Umluft, damit sie schön knusprig wird.

Ohne viel Aufwand könnte man 2 oder 3 geschälte und geviertelte Äpfel in die Ente stecken, bringt ein schönes Aroma und man könnte sie auch noch mitessen, werden mit Sicherheit sehr weich sein, kann man dann auch in die Soße reinpürieren...

 

Ohne einlegeh musst Du die halt aussen und innen pfeffern und salzen und ansonsten genauso verfahren.

 

Laut dem Forum zum Einlegen wäre es wohl auch sehr gut, wenn man das eingelegte Fleisch in der LAke für eine halbe Stunde köcheln lässt und dann weiter verfährt wie immer ... da bräuchte die Ente vielleicht ohne Deckel dann nur noch ne halbe Stunde...

 

Ist auch immer mit viel nach Gefühl handeln dabei...

 

Achso, jaaa, der Uhu war lebendig, sie hatten auch noch ein Käuzchen, einen afrikanischen Habicht und einen Adler mit, wurden alle der Reihe nach herum getragen ... und soweit ich weiß, heißen diese Leute immer Falkner, auch wenn sie nicht immer Falken tragen! :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

danke andrea.... dann wird es aber ne internationale ente, wegen der neuseeländischen äpfel! :smiley1: .

aber schaut mal, was es gleich bei uns gibt: Sächsische Eierschecke

post-5444-0-01960200-1422801538_thumb.jpg  post-5444-0-40360000-1422801565_thumb.jpg

quelle: handgeschriebenes Rezept meines Großvaters (Otto Paul Hartung), der seine Brötchen im wahrsten Sinne des Wortes mit Brötchen verdient hat. ...und mit Eierschecke, er war nämlich Bäckermeister.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jutta, du bist ja echt ne tolle Oma! (Jetzt habe ich bei "tolle" gerade erst das "t" vergessen.... ;) ). So viel, wie du mit Leon machst... klasse!

Und welche Oma macht ihrem Enkel schon Zumba? Ich will das auch mal anfangen. hab da ja so ein Teil für die Wii. Aber das muss ich machen, wenn die Kinder nicht zuhause sind. Wenn ich dann besser bin, dann dürfen sie mal mitmachen.

 

Bine, die Eierschecke sieht ja klasse aus. Ist schon von Vorteil, wenn man die Rezepte vom Bäcker persönlich hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@andrea ...ja und nein, das büro in wolfenbüttel, das war mein eigenes, das habe ich aufgelöst. da mir aber eins in braunschweig zusteht, habe ich das bezogen und werde auch da einen teil der woche sein. ich muß ja eh ab und an hin, also drucke ich da meine verträge, kopiere die kundenunterlagen  und gebe meine post ab, da kostet mich das alles kein geld. außerdem gibt es kunden, die wollen keinen "hausbesuch" und die bestelle ich mir dann dahin. wf-bs liegen nur 10km auseinander.

 

@judith ... doch, es hat ihm weh getan, aber gsd ist nix schlimmes passiert.

Bearbeitet von BineOmi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Judith, wenn ich schon mal meine Enkelkinder habe, dann nehme ich mir auch Zeit für sie und lasse alles andere liegen ! Selten genug kommt es ja vor , also koste ich jede Minute mit ihnen aus.

Das Zumba bringt mir wahnsinig viel Spaß und obendrein verbraucht es ordentlich Kalorien !

Leon hatte das echt super gemacht, der hat aber auch ein super Rhythmusgefühl !!!

 

Ja Andrea, jetzt sehe ich es auch erst mit dem dicken Handschuh bei der Eule, ach ja, Bine hat es geschrieben. Hatte nur Augen für das wunderschöne Federvieh !

 

Entenbraten, da kenne ich mich nicht mit aus, die letzten Jahre habe ich immer nur die zerlegten Entenhälften ohne Knochen gekauft, die sind immer sehr gut !

 

Die Eierschecke, oh ja , die sieht lecker aus. Ich habe mir heute nachmittag Windbeutel gemacht, hatte so einen Appetit auf ein Stück Kuchen, jetzt habe ich noch 7 herum zu liegen.

Kommt doch Morgen mal vorbei zum Kaffeetrinken !!!! Habe die mit Quark und Früchten gefüllt, wegen der Kalorien !

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mal eben Windbeutel gemacht .... *staun* Kannst Du den Rest nicht vielleicht einfrieren und immer, wenn Dir danach ist, taust Du Dir ein oder zwei auf ...

 

Freut mich, dass sich Uwe nicht verletzt hat bei seinem Sturz, Bine!

 

Hier hat es heute früh geschneit, aber alles sehr nass und matschig. Eben fielen auch nochmal Flocken, aber es ist nicht frostig genug. Für Chaos auf den Autobahnen hier in NRW war das Wetter aber gut genug! :wacko:

Und verantwortlich für früheres Aufstehen und Räumen müssen für meinen Mann .....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...der uwe am samstag nicht, aber ich hab mich heute in braunschweig, auf dem weg ins büro, langgelegt. hose ist kaputt, knie, rücken und ellenbogen schmerzen arg. aber das wird wieder heilen .... leider die hose nicht! und ich mag sie doch so gerne.

und wenn ihr jetzt denkt, der schnee ist schuld, nein, da war keiner. ich habe eine stufe , nicht höher als ein bordstein, übersehen und bin da runter gefallen.

Bearbeitet von BineOmi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

au weia arme Bine !!!!! Ganz schnell gute Besserung !!!!  Seitdem ich die Gleitsichtbrille habe, muss ich auch so furchtbar mit Stufen aufpassen, übersehe ich auch gerne, aber bis h´jetzt konnte ich mich fast immer noch grad so halten, bis auf das eine Mal in Italien !

 

Hier hat es auch geschneit ohne Ende. Klar, ist ja auch Mareikes Geburtstag gewesen, da schneit es zu 99 % !!!!!

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

achja schön immer alles nachzulesen, bei uns scheint heute mal die Sonne, endlich mal wieder die gelbe Scheibe am Himmel, bin nur froh nicht arg wetterfühlig zu sein, aber man freut sich wenn mand ie Sonne sieht.

Oh Bine, erstmal gute Besserung und deine eierschecke sieht toll aus, ich hab auch ein Rezept von meiner Freundin die aus Sachsen stammt, hab es aber noch nicht nachgebacken.

Wichtelgeschenk ist fertig, nur noch verpacken.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ach maritta, was bin ich doof! du schreibst was wegen der eierschecke und ich denke ans backen. dann lese ich, wichtelgeschenk ist fertig, nur noch ver(b)acken und denke...."....he?, wenn sie da was backen will, geht das doch nicht 2 monate vorher" ....aber dann habe ich natürlich das "p" im wort entdeckt!

 

geschneit hat es heute auch bei uns wie irre, aber ihr wißt ja, was ich von diesem mist halte. es soll sich ganz schnell wieder verflüssigen und in der erde verschwinden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mensch, Bine, du machst ja Sachen.

Aber ich war gestern auch schusselig. Ich bin aus dem Auto gestiegen und habe die Tür zu schnell zugeschlagen. Dabei hat sich die untere Ecke der Tür in meine rechte Wade gebohrt... Naja, etwas Haut abgeschürft und einen fetten Bluterguss gab das.

 

Heute waren wir schon früh unterwegs. Mein Mann und ich sind mit Inka und Linus mit Bus und Bahn nach Zürich gefahren. Um 8 Uhr waren wir am deutschen Konsulat, um neue Reisepässe zu beantragen. Inka bekommt jetzt auch einen mit Fingerabdruck. Leider wurden die Passfotos beanstandet. Da ist über dem Kopf zu viel Platz. Die Angestellte hat bei meinem Mann mehrmals das Foto anders aufgeklebt und immer wieder neu eingescannt, bis der Computer das Foto endlich akzeptierte. Bei den Kinderfotos wird das Foto leider vom Computer nicht gecheckt, ob es richtig ist. Wenn es blöd läuft meldet sich die Botschaft in Bern noch bei uns, beanstandet die Fotos, dann dürfen wir neue Bilder machen lassen und nochmal mit den Bildern nach Zürich ins Konsulat fahren. Ich rechne einfach mal damit, dass es so laufen wird. Dem Fotografen werden wir aber Bescheid sagen!!!!!!!

 

Gestern abend habe ich Thies zum Unihockey-Training gefahren. Aber er war der einzige, der dort war. Der Trainer kam gleichzeitig mit uns dort an und meinte, er hätte ganz vergessen, dass ja Ferien sind. Sonst hätte er alle Jungs nochmal angemailt. Also fiel gestern das Training aus. Aber Thies ist positiv ausfgefallen, weil er dort war. ;)

 

Thies hat sich bereiterklärt, für Linus eine Mütze zu häkeln! Er hat sich ja im Handarbeitsunterricht in der Schule selber eine Mütze gehäkelt. Und Linus will jetzt auch so eine haben. Also habe ich Wolle in weinrot und neongelb gekauft... Und nun will Inka auch noch eine Häkelmütze haben. Hihi, so kann Thies sich in den Ferien mal produktiv beschäftigen. ;)

Bearbeitet von Swangard
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

super Judith, deine Kinder haben das Handarbeitzstalent voll von dir geerbt !!!!

Aber deine arme Wade, aua , das tat sicherlich ordentlich weh ! Auch dir schnell gute Besserung.

 

Und Bine ? Wieviele blaue Flecken hast du ? Und tut dir noch etwas weh ? Meistens kommen dioe Schmerzen erst am nächsten Tag.

 

Eigentlich wollte ich heute meine PC-Brille abholen, muss dafür aber wieder einmal 20 km hin fahren und nun verbinde ich es mit Samstag , da will ich mit meinen Töchtern in Deggendorf eine Shoppingtour machen und mein Optiker liegt dann mittendrin auf dem Weg.

Dafür habe ich nun meine Wäsche weggebügelt und jetzt sortiere ich mal meine Socken und stopfe die, wo sich so langsam kleine Löcher bilden. Passiert euch das auch ? Bei mir sind die Löcher immer unter dem Fuss und zu dick dort ausbessern drückt dann auch wieder.

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh, Shopping-tour mit den Töchtern ist ja klasse!

Wir sind am Samstag auch mal wieder in Bad Säckingen. Die Jungs sagen schon selber, dass sie dringend zum Friseur müssen. ;) Dann will das was heissen.

 

Also meine Socken gehen an den Ballen kaputt... wenn sie kaputtgehen. Ich habe ja nur selbstgestricjte. Und die dünnen nach ca. 2 Jahren dann am Ballen aus. Dann sind sie vom vielen Waschen meist eh nicht mehr so schön. Dann kommen sie weg, Und neue müssen her. Ich habe noch nie Strümpfe gestopft. Ich weiß gar nicht, wie das geht. Aber meine Mutter hat das früher immer gemacht. Mit so einem Stopfpilz.

Aber heute sind die Socken so günstig... da lohnt das Stopfen kaum noch, finde ich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich stopfe ja auch nur die selbstgestrickten, die anderen schmeisse ich auch weg, bzw. trage ich erst gar nicht.

Ja so einen Pilz habe ich auch und ich hebe mir die kleinen Restknäule der Sockenwolle immer in einer schachtel auf. Wenige Male geht es mit dem Stopfen , aber all zu oft auch nicht.

 

Und ausserdem, bevor ich so etwas unternehme, stricke ich mir auch meistens lieber ein Paar neue !! :P

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So erstmal alles nachgelesen, allzuoft bin ich ja nicht hier im Moment. Habe wenig Zeit. Aber ich komme mit meinem Wichtelgeschenkt voran, die Farbe gefällt mir super gut! Da will ich am Ball bleiben, falls es noch mehr wird mit den Überstunden. Ansonsten ist seit gestern der Schnee weg und wir haben wieder Temperaturen über null grad. Auch nicht schlecht, dann brauch ich nicht früher losfahren zur Arbeitl

 

Morgen geh ich wieder zur Wassergymnastik, darauf freue ich mich schon, das tut echt gut und macht Spaß. Bin sowieso im Moment meist 2-3mal die Woche beim Sport, das bekommt meinem Rücken gut, dafür bin ich dann auch wenig online. Aber man kann nicht alles haben.

 

Machts gut, bis demnächst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bei uns war heute frühling!!!

 

uwe und ich waren heute im kino .... "honig im kopf". ich habe überlegt, ob ich mir das ansehe, da ich wußte, es wird mich sehr an meine mutti erinnern. aber dann dachte ich, egal, ob ich heule....sieht doch keiner, ist ja dunkel.es war ein toller film und geheult habe ich, alle anderen, oder zumindest die meisten, auch! ...auch mein uwe!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...