Zum Inhalt springen

2015...das Quatschen geht weiter


Gast BineOmi
 Teilen

Empfohlene Beiträge

oh mann  Judith ich würde gerne mit dir ja hin gehen und helfen aber ja ich hab heir bis der besuch dann kommen kann genügend zu tun  und arbeiten und putzne und kriche und ja aber ich mach das was ich kann 

 

und Judith du bist en multitalent und ja Fahrdienste machst du ja auch gerne 

 

ach ja jduit ich muss ja dann mal schauen ich glaub ich muss wohl zum strick schiff dann bis brugg kommen mit dem bus bus zug und  Gedöns der besuchist ja genau da dann da und  ich hab  holz und doppet schicht  im laden hinter mir oh je aber des strick schiff lass ich mir nicht nehmen  ich rock das schon irgend wie so wie du es mit dne kindern hin  bekommst gell

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bine Judith ist da rein  gewachsen und ok vorbelastet das sie so was unter einen hut bekommt wenn sie die zimmer belgeugn buchen musste als im Job so wie ich die  tisch Reservationen und an reise abreise  und und und  ja und wenn man dann ein Kind ein zweites und wie jucht ein frittes bekommt da wächst man einfach rein 

 

ich bin sicher das du das auch hinbekommen würdest  so gut wie du so viel kansnt  gruss rosi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ohne einen selbstgemalten Plan wäre ich auch überfordert. Deshalb muss ich mich mal ein Stündchen hinsetzen und mich selber organisieren. ;) Dann wird das klappen.... denke ich. ;)

Stimmt, Rosi, als ich noch als "Empfangsschnecke" im Hotel gearbeitet habe, habe ich vieles organisieret. Und das hat immer funktioniert. Aber das ist ja schon einige Zeit her. ;)

 

Rosi, kann Anita dich nicht vielleicht zum Strickschiff abholen?

 

Herrjeh, Rosi, schon wieder Besuch bei Euch. Aber wir bekommen auch Besuch. Erst wollten meine Schwägerin und ihr Freund am 14.03. bei uns aufschlagen... trotz Kindergeburtstag. Jetzt haben wir sie doch in den April geschoben. Jetzt kommen sie am zweiten April-Wochenende. Bis dahin suchen wir Babysachen zusammen, die sie dann mitnehmen. Mal sehen, was sie in ihren Wagen so reinkriegen. So riesig ist das Auto nicht. Aber wir sind froh, wenn wir einiges loswerden an die werdenen Eltern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

rosi, das ist mit sicherheit auch ne sache des wollens, ich hatte doch nie lust auf ein zweites kind. andrea hat immer so gut funktioniert und da wollte ich mich der gefahr nicht aussetzen, daß es mit dem 2. anders kommen könnte. :smiley:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bine ich wollte immer  zwei dass da dann bei meinem wunsch Kind ich die ganez schwangerschft so viel erlbet und ganz zu schweigen bei der Geburt  na der grosse wunsch war j aglech zwei auf einen streich und zwar ein Mädchen und ein junge 

 

na ich habs halt in etappen  gemacht asl verrückt wurd ich schon  gehalten aber naja normale leute gibt's die in echt :-) :-)

 

also ich  bin sicher dass du wenns pasiert wäre auch  geschaffst hättest

 

ich find es gut wenn man  bewust sich ist was man da leistet für ein Kind mit einem Kind und ncih einfach eins in die welt setzt  das ist gut so wie du es gemachst hast 

 

gruss rosi 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

so hat jeder seine wünsche!!! und gut, wenn sie in erfüllung gehen.

 

mein wunschkind kam vorhin hier vorbei und in der hand unser abendbrot .... grillrippe mit rosmarinkartoffeln! die haben heute mirt freunden angegrillt und das war über, schmeckt ja aufgewärmt nicht. zum glück wohnen wir ja nur 2,5 km voneinander entfernt. da ist man in 15 minuten hin und zurück, incl. weg zum auto.

 

ich hab heute nen anstrengenden tag hinter mir .... wir haben hinter uns! uwe, mein schwiegersohn und ich haben heute in braunschweig nochmal mein büro umgeräumt. unser chef hat einiges umorganisiert und so konnte ich mein büro mit anderen, etwas kleineren, möbeln einrichten. das broblem war, die neuen standen im 4.stock, mein büro befindet sich im 3. schreibtische, stühle und kleinmöbel konnten wir mit dem fahrstuhl transportieren, aber die 2 schränke waren zu hoch. also ...2 schränke hoch und 2 runter .... die armen männer. 6 stunden haben wir geschuftet, jens ist etwas eher weg, der mußte ja noch seinen grill vorbereiten, der besuch kam schon 16.00. als wir heim kamen, konnt ich noch nicht mal stricken, so kaputt war ich. die finger wollten einfach nicht.

 

aber montag hab ich dann ganz chick!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

oh Bine, du hast so viel Arbeit mit deinem neuen Büro und ich habe heute in meinem Garten festgestellt, was da an Arbeit alles auf mich wartet.

Am unteren Ende des Gartens ist ein großer Kirschbaum kaputt, ein großer Ast ist schon abgeknickt. an der Westseite des Gartens ist das gleiche mit einer Rotpflaume, da liegt nun ein großer Ast im Teich. Dann oh Schreck, im Vorgarten an der Straßenseite ein großer Forsitienbusch, einfach alles abgeknickt und liegt auf dem Rasen. Alle Äste irgendwie hohl und ausgedorrt. Daneben ein Baum, ebenfalls geneigt auf den Rasen, total das gleiche.

Was kann das nur sein ? Wühlmäuse auch dort am Werk ? Knabbern die da die Wurzeln an ????

Hilfe, weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Habe heute die Äste von meinen Schmetterlingsflieder alle durchgehäckslet, danach musste ich sofort unter die Dusche, alles kribbelte nur noch auf der Haut weil das trockene Zeugs so staubte und sich in den Ausschnitt schlich und der ganze Kopf war voll.

Puh, igitt !! Und dann war ich auf dem Friedhof, habe schon einige Primeln dort gepflanzt und dann habe ich im Garten weiter gemacht, gefegt und gewischt und nun bin ich fertig mit der Welt und habe grad mal 8 Runden an den nächsten Socken geschafft.

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

boah, das ist ja ein fass ohne boden. mein büro ist so fertig und sauber hält's die putzfrau. ein bißchen deko fehlt noch!

 

die arbeit mit meinem garten hält sich in grenzen und halbiert sich. so einen großen garten würde ich nicht wollen, der wäre bei mir total verwildert. da bewundere ich immer dein durchstehvermögen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hihi, Andrea, das Schäfchen hat dich gerufen, oder? Süß, war garnicht am Fressen interessiert, sondern guckte dich nur an.

 

Jutta, so gehts mir auch, wir waren gestern auch den ganzen Tag draußen, mein Mann hat den Apfelbaum ordentlich gekürzt, das war mal nötig und ich habe auch so einiges abgeschnitten und gehäckselt. Immer im Frühjahr steht man vor einem Berg von Arbeit, aber das wird schon, immer so nach und nach. Letztes Jahr wars schlimmer, da war ich ja im März 3 wochen zur Reha und das musste ich erstmal wieder aufholen im Garten.

Aber da wars schön, würde ich im Moment gerne wieder hinfahren. Wir arbeiten immer noch 10 Stunden, wenn nur eine frei hat. Gestern hat wieder eine probegearbeitet, aber ich habe das Gefühl, das wird nichts... Ist garnicht so einfache, gute Leute zu finden.

 

Heute schien hier schön die Sonne bei 10 Grad und ich habe ein bißchen draußen gesessen und gewerkelt, das war schön.

 

Judith, da ist Organisation alles, wenn die Kinder alle unterwegs sind. Da ist ein guter Plan Gold wert. Aber du hast ja Erfahrung und machst das schon. Wie heißt das immer so schön: man wächst mit seinen Aufgaben. Und da ist auch was dran.

 

Gleich gibts Tee bei uns und dann mach ich mir wieder ein bißchen Farbe auf die Haare! Bis bald.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh jeh, Jutta, das klingt  nach soooo viel Arbeit! Ich bin echt froh, dass es in unserem Garten nur Rasen gibt. Ok, wir haben eine Hecke zur Straße, die mein Mann ein- zweimal im Jahr schneidet. Um den Baum kümmern wir uns gar nicht. DEr wächst vor sich hin. Ansinsten ahben wir ein paar Tullpen, die jedes Jahr wieder rausschauen. Die stehen übrigens gerade wie ne eins. Da blüht bald was. ;)

 

Gestern haben wir das schöne Wetter wieder in der Turnhalle verbracht. Thies´ Mannschaft hat leider wieder beide Spiele verloren. Aber beim ersten Spiel hat der Trainer sie gelobt... es sei das beste Spiel der Saison gewesen. Und das, wo sie dieses Mal nur 10 Feldspieler hatten. Es spielen immer 5 Feldspieler auf einmal. Also hatten sie gerrade mal 2 Gruppen, die sich alle 2 Minuten abwechseln konnten. So oft stand Thies noch in keinem Spiel auf dem Platz. ;)

Zwischen den beidne Spielen waren 2 Stunden Pause. Da hat der Trainer dann zwischendrin die Jungs draußen rumgescheucht. Hinterher hat Thies dann erzählt, dass ein Mitspieler ihn so blöd geschubst hat, dass er hingefallen ist. Sein Ellenbogen hat geblutet, und das Handgelenk tut heute noch weh. Tja, Thies Urteil steht fest: "Der Yves ist ein Blödmann." Aber das wird er schon überstehen. ;) Jungs in dem Alter sind eben nicht immer zum kuscheln aufgelegt. ;)

 

Bine, Ihr habt ja auch kräftig malocht. Mannomann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....ich bin ja jetzt fast täglich in braunschweig, das heißt, morgens gegen viertel nach 8 aus dem haus und abends gegen 18.30 zurück, und nun mach ichs mir hier auf der couch gemütlich. mein zimmer in braunschweig ist echt schön, jetzt nach dem umräumen vom wochenende. am wochenende wollen wir nochmal hin. uwe soll mir noch ein regal anbringen und ein großes bild aufhängen. ich hab aber da noch ein sideboard gefunden, was mir noch besser gefällt, als das was ich nun im zimmer habe. wenn alles fertig ist, mach ich mal ein foto!

 

aber mal was ganz anders ... bin eben auf einen link gestoßen und als ich in diesem link gestöbert habe, ist mir dies garn

 

https://www.wolle-aktuell.de/schachenmayr-original/journey-schachenmayr.html  

...die hier: Journey Schachenmayr meine ich. untergekommen. aber irgendwie raff ich da was nicht .... ein sommergarn mit 90m/50g und ns 6 gestrickt???

 

Bearbeitet von BineOmi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was genau raffst Du da jetzt nicht?

Das Maschenbild sieht feiner aus als mit NS 6 gestrickt, denke ich.

Aber in der Garnbeschreibung steht etwas von "aufgebauscht" - ich denke mal, deswegen braucht man ziemlich dicke Nadeln und sicher auch, damit das Gestrick luftig wird und damit dann halt sommerlich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mädels, dachte heute wird ein rückenschoneneder Tag weil es am Morgen geregnet hatte, aber nun scheint wieder die Sonne und ich kann im Garten weiter machen.

Aber erst einmal muss ich Einkauf erledigen und dann schauen wior mal weiter was das wetter so treibt.

 

Andrea, hast du alles verstanden was dein Lämmchen dir erzählt hat ? Süüüüüüüüüüß !!!!

 

Bine, das hört sich ja fast so an als ob du Daheim ausziehst, jedenfalls tagsüber !!!! hahaha

 

Bald ist es so weit, da können unsere Päckchen abgeschickt werden. Juchhu !!!

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heute war mein Mann mein Schutzengengel.

Ich bin auf dem Parkplatz vom DM - Markt  von hinten von einem Auto fast angefahren worden. Es hat mich nur am Arm gestreift, mein Mann riss mich am anderen Arm weg ....ich habe den Wagen weder gehört noch gesehen ....hinten hat man ja keine Augen ....der Fahrer hat sich entschuldigt, er hat mich nicht gesehen, weil er von der Sonne geblendet wurde ....zum Glück ist nichts passiert, außer dass mir jetzt beide Oberarme ein bisschen weh tun.

 

Unsere Tochter rief eben an, hörte sich wieder schlimm an, so nach Rückfall .....schrecklich, dieses Jahr!

 

Jutta, hast Du viel im Garten geschafft? Ich habe noch gar nicht angefangen.

 

Liebe Grüße

 

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

kann des sein das ich die erste bin die schon ein xxl  groses päckle bekommen hat ??????????????????????????????????

 

mann mann  hab ich geschleppt war doch noch einkaufen  für ralf Geburtstag  ubs und hatte noch was  bestellt das kam an so dann musste ich nun in  dire Geschäfte düsen weil ich zu wenig garn hatte  also wichtelkind jetzt kann ich  dann gas geben und ja das bestellte sieht einfach so was von geil aus ich hoffe es  gefällt ihr 

 

 

Schutzengel die waren wohl heute arg beschäftigt 

 

rlaf kam auch mit einem  schrecken davon er will es mir nacher  erzählen er kam holte was rante davon ich kann nicht muss  absichern bis nacher  wenn ich mich nicht melde hats nich geklappt  ???????????????????????

 

so ich kenn zwei dinge die sind  grad gefährlich aber  ralf hat geniale Ideen  rettet was er kann es handelt sich nur mal so um verfaulte balken die den oberen stock  tragen sollten  des andere ist nicht minder schlimm da stürtzt eine wand um 

 

na da bin ich dann mal  gespannt also bis denne  rosi  ich muss nun  voll  gas geben 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rosalie, da hast du wirklich Glück gehabt, toll dass dein Mann so schnell reagiert hat.

 

Rosi, du hast schon dein Päckchen bekommen? Dann musst du aber noch ein Weilchen warten, bis du öffnen darfst. Und was ist mit Ralf, brauchte der auch einen Schutzengel?

 

Hier friert es nachts noch ordentlich und morgens muss ich erstmal Eis kratzen, aber dann ist es schön sonnig. Heute muss ich aber mal früh ins Bett, bin ziemlich müde, weil ich gestern doch noch zulange ferngesehen hab.... Aber gleich nadel ich noch ein bißchen weiter. Das finish von meinem Wichtelprojekt ist doch bißchen zeitaufwendig, macht aber Spaß.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

rosi....das gehört in den wichtelthread! und bitte vergiß nicht, das päckchen erst zum termin auspacken! ihr bekommt erst am auspacktag einen hinweis, wie ihr auspacken müßt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin ich froh, dass der Tag rum ist. Heute früh habe ich Inka um kurz nach 7 Uhr auf den Weg geschickt. Sie hat mit ihrer Klasse einen Ausflug zu einer Mühle in der Nähe gemacht. Dort haben sie dann Brot gebacken.

Um kurz nach 8 Uhr musste Thies am Bahnhof sein. Seine Klasse und die 5. Klasse, bzw, die 10 Schüler die nicht im Skilager waren, sind zu einem riesigen Gartencenter gefahren. Da haben sie eine Führung vom Chef (für Rosi: Es gibt tatsächlich einen Herrn Zulauf... der heißt wirklich so) bekommen und durften dann noch eine Topfpflanze selber eintopfen.

Vom Bahnhof aus sind Linus und ich direkt nach Bad Säckingen gedüst, haben ein Päckchen an meinen Schwieva abgeschickt, der übermorgen Geburtstag hat. Dann haben wir noch eingekauft und dann ganze 9 Pakete für uns abgeholt! Da bin ich dann extra mit dem Auto an den Hintereingang der Buchhandlung gefahren, um die ganzen Pakete verstauen zu können.

An der Grenze wurde dann tatsächlich mal kontrolliert. Immer wenn ein Auto durchgeschaut war, wurde direkt das nächste angehalten. Ich hatte Glück! Wenn ich alle 9 Pakete hätte aufmachen müssen.... Linus musste ja um kurz nach 12 Uhr auch noch zum Bahnhof gebracht werden. Da hätte ich dann doch die Nerven verloren. Aber wir konnten einfach wieterfahren!

Zuhause dann alles ausladen... aus der Tiefgarage hochschleppen, Alles was für Inka war noch verstecken.

Um kurz nach 12 Uhr habe ich dann Linus zum Bahnhof gefahren. Die Kinder aus dem 2. KiGa-Jahr sind zu einer Bäckerei gefahren und durften dort auch backen. Inzwischen sind Inka und Thies wieder heimgekommen.

Dann habe ich Inkas Geburtstagskuchen gebacken und noch schnell das Wohnzimmer gesaugt. Dann konnte ich um kurz vor halb 6 Linus wieder vom Bahnhof abholen. Dann musste ich Inka zum Turnen schicken. Als sie weg war, habe ich ihre Geschenke eingepackt.

Und als Inka später im Bett verschwunden waar, habe ich das letzte Geschenk für sie beendet: ein Clincher-Halstuch.

Jetzt bin ich platt!

Und morgen ist Inkas Geburtstag.... früh Kuchen essen, Geschenke auspacken, um 13.30 Uhr fahren wir in den Indoor-Spielplatz mit Inkas Freundinnen. Gegen 18 Uhr werden wir wieder heimfahren und die Mädels gleich zuhause abliefern. Dann sinke ich aufs Sofa.... Ach nee..... Inka will ja noch Buchstabensuppe essen! Aber danach ist Ruhe angesagt. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...