Zum Inhalt springen

elfles album 2014


Empfohlene Beiträge

ein irrer Poncho ! Mit Kapuze ? Das Garn sieht auch recht dünn aus. Hilfe, wie viele Maschen hast du denn da auf der Nadel gehabt.

Trotz deinem neuen Job noch so großartige Stücke gemeistert. Alle Achtung !

Darf man fragen was du nun für einen ob hast ? Auf alle Fälle herzlichen Glückwunsch dazu und ich hoffe er gefällt dir.

 

LG

jutta

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 393
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Wow - wat ne fetzige Strumpfhose! :) Ist das ein Mieder, was Du da trägst? Ist etwas dunkel.... Für nachts 1 Uhr siehst Du noch sehr wach aus - macht wahrscheinlich das tolle Erlebnis! :P

Na, vielleicht wage ich mich ja doch mal dran....

Wow, Sandra!!!!! So habe ich dich ja noch nie gesehen. ;) Heißer Feger, du!

Veröffentlichte Bilder

danke jutta.

ich hab keine ahnung, wieviel da zum schluß drauf war. das waren die "wollreste" von der decke die ich gemacht hab. da waren auch recht dünne dabei. ich hab viele doppelfädig verarbeitet. ja, mit kapuze ;-))

ich bin jetzt zimmermädchen bei einem gasthof der gerade mal 5 autominuten von mir entfernt ist. spaß macht es meistens, wenn nicht meine kollegin gerade ihren nörgeligen tag hat *ggg*

so viel und schnell wie vorher komm ich aber nicht mehr voran. gestern hatte ich z. b. endlich mal einen freien tag. den hab ich aber nur unterwegs verbracht, weil viel an meinem auto gemacht werden muss. mach ich grad das meiste selbst bzw. mit einem guten freund zusammen. der einbau eines neues radios in ein 21 jahre altes auto dauerte sage und schreibe 3 1/2 stunden.........

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ui elfle, welche menge. ....sei mir nicht böse, aber mit dem poncho kann ich so gar nix anfangen. ein oberteil, was ich im freien trage und in dem ich mich uneingeschränkt bewege, muß für mich ärmel haben. ist ja vllt. etwas konservativ, aber ist so.

 

das muster von der pellerine ist ja sehr interessant, aber auch bei dem teil fänd ich keine verwendung. diesen teufelszwirn, den mag ich gerne!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hihi bine, der poncho ist schon extrem. ich hätte ärmellöcher reinmachen sollen, ist mir aber zu spät gekommen und ich hatte die ganze wolle schon verbraucht ;-)

pelerinen mag ich auch nicht so. aber ich fand das muster könnte man dafür verwenden, darum ausprobiert. die sachen kommen alle mit auf den markt ende oktober.

jutta, ich arbeite im durchschnitt 6 stunden am tag.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seeeehr fleissig - sowohl stricken als auch Arbeit! Zimmermädchen ist sicher kein Spaziergang! Dann drücke ich mal die Daumen, dass Deine Kollegin nun nur noch gute Tage hat! ;) :P

 

Das Muster und die Wolle der Pelerine gefallen mir prima. Ob ich so was tragen würde? Keine Ahnung, hab es noch nie ausprobiert... aber da ich es eh nicht so sehr warm brauche, wohl eher nicht.

Die Wollwechsel beim Poncho sehen interessant aus, eine irre Fleissarbeit!

Die Wolle vom Teufelszwirn hat auch was.

 

clap  clap  clap

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen dank!

naja, gestern hatte ich z.b. frei. es gibt auch tage da ist es weniger, ich hatte aber auch schon mehr. kommt auch drauf an wie das hotel gebucht ist ;-) im momet ist eher tote hose....

zur zeit hab ich von den kids nicht viel. bin viel am handarbeiten. aufträge und eben der markt. da hock ich dann nur in meinem raum und wurschtle vor mich hin. manchmal kommen sie aber auch zu mir und wir schauen gemeinsam einen film an. am wochenende waren wir dafür in ludwigsburg zur kürbisausstellung......

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Elfle, ich hatte damals meine KLinder immer irgendwie mit einbeziogen wenn ich Handarbeiten gemacht habe. Wenn die Kinder draussen spielten, habe ich mich eben bei schönem Wetter zu ihnen raus gesetzt oder mit ihnen zusammen im Wohnzimmer gespielt und versucht nebenbei zu stricken.

Aber am meisten habe ich eben abends , wenn sie im Bett waren, gewerkelt.

Ja ja, Frau hat immer Beschäftigung und muss versuchen alles unter einen Hut zu bekommen. Aber frauenpower ist eben angesagt, wir schaffen das doch !!!

 

LG

Jutta

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

hihi sandra .... man sagt doch immer: "man sieht sich immer 2x im leben" und so geht es mir mit deiner mütze. genau die und auch in weiß, habe ich in meiner jugend getragen. und weil meine freundinnen nicht handarbeiteten.... hatte ich für die auch welche gehäkelt. dieser loopwar ja diesen sommer auch der renner .... das bändchengarn eignet sich sehr gut, weil sich die maschen schön auflösen .... ich hatte niemand, der sowas wollte und so ist dieser virus an mir vorbei gegangen, aber schön finde ich ihn. so strickröcke sind nicht meins, aber sicher der des empfängers!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das weiß ich doch .... wollte nur meine meinung ehrlich dazu sagen. auf dem markt kommen ja die unterschiedlichsten menschen mit dem unterschiedlichsten geschmäckern! .... da wird doch ein passender dabei sein! übrigens, ich wünsche dir gaaaaanz viel verkaufserfolg. wieviele tage stehst du da???? mach doch mal ein bild!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann wünsche ich auch sehr viel Erfolg für Deinen Markt!!!

Du hast ja eine große Auswahl und vielleicht kommen sogar noch ein paar Aufträge bei raus - ich drücke die Daumen!

 

Die Schirmmütze finde ich super! Die Geringelte sieht auch witzig aus - der Loop ist nicht so meins, dann lieber Zick-Zack. :P

 

clap  clap  clap

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich drück idr feste die Daumen  damit du fleisig verkaufen  kannst  und der eine oder ander dir  noch so  nachfrägt könntest du die s oder jenes auch in der oder anderen farbe  zu stricken ich wünsch dir  viel erfolg  

 

rosi 

 

PS hab deine  Sneakers  an die mini in  rost wo auf der sohel rosi steth herlich  also so  kann einfach heute abend nix schief gehen 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, was soll ich sagen. der markt lief für mich nicht so gut. hätte ich mein spinnrad nicht dabei gehabt, wären viele leute einfach nur vorbeigelaufen. viele liefen mit scheuklappen rum. oder es kamen kommentare wegen der preise. naja, das waren nicht viele, aber es hat mich geärgert. es kamen auch etliche komplimente, aber von menschen, die selber handarbeiten - die kaufen dann aber nichts ;-) das spinnrad war natürlich der renner. kinder blieben fasziniert stehen und eine ältere dame hab ich tatsächlich zum weinen gebracht, weil sie sich an ihre jugend zurückversetzt sah.

ich werde trotzdem wieder mitmachen. nun hab ich 2 jahre vorlaufzeit und nun weiß ich auch, auf was ich achten muss........

bilder kommen noch. sind leider nicht so scharf. die sind aber auf dem handy.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, auf so Märkten ist es immer sehr voll, manchmal schieben sich die Massen zwischen den Ständen durch - aber gekauft wird nicht viel. :(

Wobei ich zugeben muss, mir geht es ähnlich. Ich gucke gerne, aber viel Geld gebe ich auf solchen Märkten selten aus...

Gut, dass Du da gesponnen hast und wenigstens so ins Gespräch gekommen bist.

 

Und Preismeckerei .... ja, am liebsten soll alles verschenkt werden .... und dabei verlangt man ja schon keinen Stundenlohn PRO gestrickte oder gehäkelte Stunde, das wären ja dann schon dreistellige Zahlen, die dann rauskämen bei einigen Arbeiten...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, dass du nicht soviel verkaufen konntest. Aber das ist oft schwierig auf den Märkten, die Leute schauen sich alles an, aber kaufen selten. Und am liebsten alles superbillig. Dabei ist der Preis im Grunde immer zu niedrig, wenn man die ganzen Arbeitsstunden berechnen würde, käme ein viel höherer Preis heraus.

 

Na vielleicht kannst du übers Internet was verkaufen, vielleicht funktioniert es da besser.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh das ist aber sehr schade Sandra. Aber du gehst ja noch öfter auf die Märkte, oder ? Ich hatte damals Trockengestecke verkauft, da gab es auch Tage , da lief nichts, oder fast nichts und dann kam ich plötzlich kaum noch nach mit nachbestellungen.

Ich hatte immer Daheim Ausstellungen gemacht, denn auf Märkten hätte ich zu viel Standgebühr zahlen müssen. 1 X war ich auch auf dem Markt damit und habe grad 1 Teil verkauft bekommen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, so daheim Vorführungen liefen super, da kommen dann auch nur die Leute, die Interesse daran haben.

Und dann ging Mundpropaganda und es wurden bei jeder Vorführung mehr Kunden.

 

LG

Jutta

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

×
×
  • Neu erstellen...