Zum Inhalt springen

Wochenlanger Quasselthread ab 01.01.2014


maritta
 Teilen

Empfohlene Beiträge

...judith, ich gestehe ....käseglocke hatte ich erst geschrieben. ich hatte da meine aus glas vor augen und fand dann das glas netter. ich wollte ja auch genau das ausdrücken.

 

ja judith, der 21.07.2014, so steht es in meinem kalender.

 

ich  werde wohl auch bei meiner altbewährten schälmethode bleiben, die sich "uwe" nennt ... der macht das ganz gerne und mit weniger schweinerei. :smiley:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

..naja, vllt. gefällt dem uwe die andere besser, er kennt sie noch nicht. ich werd sie ihm zeigen, wenn ich mal neu tapeziert haben will!!!! :lol: ;) :lol:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hihi, Bine, hab ich dich doch richitg eingeschätzt. ;) Käseglocke.... du Schlingel!

 

Also ich könnte noch die Schälmethode "Thies" anbieten. Der ist aber nicht so schnell wie der Klobürstentrick. Dafür macht er nicht so viel Schweinerei.

 

Apropos Thies. Dem geht es wieder gut. Dafür ha vorhin hatte vorhin der Linus 39,5° Fieber und Kopfweh.

 

Rosalie, du hast recht.... die Socken sind mal wieder für mich. ;) Bei Ravelry läuft ein KAL zu dem neuen Sockenheft von Regina Satta. Da musstei ich natürlich mitmachen. ;)

Bearbeitet von Swangard
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach je, mit Kindern ist ja immer was, Judith, war bei uns auch so .....gute Besserung für Linus! Ist er traurig, dass er nicht mit in den Wald kann?

 

Rosi, ich habe Deinen Beitrag an anderer Stelle gelesen.

Es ist so furchtbar, was Du schreibst - ich kenne solche Zeiten auch .... aber bei Euch ist es ja ganz besonders hart -  es ist einfach zu viel! Viel Kraft für Euch alle!

Lass Dich hier mal lieb drücken!

 

Gestern war ich im Handarbeitsladen ....da war wieder meine liebe "alte" Wollfrau, (frühere Besitzerin) sie arbeitet noch zwei halbe Tage. Irgendwie ist das viel schöner und viel persönlicher, wenn sie da ist. Ein Schwätzchen und eine ganz andere Beratung .....die neue verbreitet immer das "Ich habe wenig Zeit" Gefühl. Jedenfalls bei mir. Schade!

 

Liebe Grüße

 

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rosalie, vielen Dank für die guten Wünsche für Linus. Ich habe ihm noch gar nicht erzählt, dass er den Wald verpasst. ;)

 

Schade, dass es bei dir im Handarbeitsladen jetzt immer so unpersönlich ist. Ich gehe gerne in den Wollladen in unserer Nähe. Die Frau dort ist total nett und hat immer Zeit für eine Unterhaltung. Neulich hat sie mir auch ein Knäuel Wolle einfach geschenkt. Sie meinte, da hätte sie nur noch eins von. Und einige Zeit später, als ich wieder bei ihr war, meinte sie, sie hätte noch so ein Knäuel gefunden. Das hat sie mir dann auch mitgegeben. Und das war von Schulana eine Lacewolle mit Meirno und Seide!

Vor Weihnachten hat sie auch immer Schokolade da und packt mir immer für meine Kinder etwas davon mit in die Tüte. ;)

 

So, jetzt fahre ich mit Linus kurz einkaufen. Sein Fieber- und Schmerzmittel wirkt gerade.... Und ich will zurück sein, bevor es wieder nachlässt.....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wünsch euch einen schönen Donnerstag, bei uns ist es ziemlich warm, bin am Kirschen entsaften und hab Gläser bestellt, das gibt ein Haufen Kirschaufstrich. Nebenher hab ich jetzt noch wolle gebeizt und Krappwurzeln eingeweicht, am Samstag will ich mal versuchen zu färben, da bin ich gespannt. Ist eine vorabübung für unser Färbewochenende vom 19:/20.7.

Bilder kommen natürlich

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo meine Lieben,

 

Judith, ich hoffe bei dir und deiner Familie ist das Kopfweh und sonstige Zipperlein besiegt !

 

Rosi, dir wünsche ich alles Liebe und Gute bei all deinen Sorgen die scheinbar nicht aufhören wollen.

 

Ich habe eine ziemlich chaotische Woche hinter mir mit viel Gefühlschaos !

 

Ich traue mich jetzt einfach mal euch alles zu schreiben.

 

Ich war doch über Pfingsten 3 Tage in München und dort habe ich einen 66 jahre alten Mann kennen gelernt. Man konnte sich super mit ihm unterhalten, gebildet und unendlich nett.

Wir tauschten unsere mailadressen aus und letztes Wochenende wollte er mich unbedingt besuchen. Er wohnt am Chiemsee, also ca 2 Stunden Autofahrt entfernt.

Samstag Abend schrieb er mir um 22 Uhr eine mail, dass er sich am Sonntag Morgen um 6 Uhr ins Auto setzen will um zu mir zu kommen.

Ok hatte ich gedacht, aber auch gleich geschrieben, dass ich darauf gar nicht vorbereitet wäre, hätte nichts eingekauft vor lauter Gartenarbeit am Samstag usw.

Macht nichts meinte er, er würde etwas mitbringen.

Dann rief er danach noch an und wir telefonierten bis Mitternacht. So und dann fing ich an meine Bude sauber zu machen, wollte ich am Sonntag erledigen, aber wenn er in der Früh schon da ist ???

Ok, jedenfalls war er kurz vor 9 Uhr bei mir. Wir frühstückten zusammen und unterhielten uns sehr gut, alles war ok !

Bis zum Abend, da wollte er mit mir ins Bett gehen. Ich total geschockt, nein, so etwas mache ich nicht, dazu gehört bei mir etwas anderes dazu und nicht nur Sympathie !

Montag Morgen habe ich ihn dann auch aus dem Haus befördert als ich um 7:10 zur Arbeit fuhr und dachte, er würde dann Heim fahren. Am Nachmittag stand er aber wieder vor meiner Tür , naja und dann erlebten wir einen schönen Abend zusammen beim Musizieren, denn er spielt ebenfalls Klarinette wie ich und Orgel und das gefiel mir dann wieder. Den Abend war er dann ganz brav, aber verstehen tut er mich nicht. Worauf ich warten will, so jung wären wir schließlich nicht mehr.

Bitte , was hat das damit zu tun ????

Nun ist er dann am Dienstag Morgen endgültig Heim gefahren. Seitdem drehen sich meine Gedanken nur darum was gewesen ist und ich bin ziemlich durcheinander. Gefühle habe ich keine für ihn, aber ich habe es genossen, abends nicht alleine herum zu sitzen.

 

So, das war mal eine ganz offen bekennende Sache von mir. Aber ich erzähle euch eben alles, ihr seid meine Familie !

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Puuuuh, Jutta!

 

Das ist schon starker Tobak!

 

Dass ihr euch zusammen wohl fühlt ist ja erstmal super. Gute Gespräche, zusammen musizieren .... alles toll.

Aber wenn Du für mehr (noch?) nicht bereit bist, dann muss er das akzeptieren und hat er ja offensichtlich auch.

Soweit also erstmal gut.

Aber Du musst schon auf Dich aufpassen und Dich nicht zu etwas drängen lässen, was Du selbst nicht möchtest.

 

Einen Rat geben ist da sehr schwierig, da ich ihn ja nun gar nicht kenne. Aber wenn Du das Gefühl hast, er akzeptiert Deine Gernzen, dann könnte man diese Bekanntschaft/Freundschaft ja leben lassen, vielleicht auch wachsen lassen und vielleicht ergibt sich irgendwann mal mehr.

Aber wenn er ständig drängelt und Du dann vielleicht nur unter Spannung stehst, in abwehren zu müssen - das wäre eher nicht erstrebenswert, denke ich.

Vielleicht könnt ihr es ja gaaaanz langsam angehen lassen, erstmal nur mit Mails. Zum richtig kennenlernen, vertrauter werden und Sicherheit gewinnen.

Kannst ja versuchen, ihm das klar zu machen und dann wird sich rausstellen, ob er es ernst meint oder nur - entschuldige - ne schnelle Nummer möchte ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ui, Jutta, da sind deine Gefühle aber wirklich im Schleudergang.... Schade, dass er dich nicht versteht. Aber andererseits war der Besuch auch mal eine schöne Abwechslung für dich. Warte einfach ab. Solange er dich nicht bedrängt.... vielleicht versteht er es doch irgendwann.

Ich finde es jedenfalls total mutig von dir, dich auf einen Fremden so einzulassen, dass du ihn zu dir einlädst. Dazu wäre ich wahrseinlich zu ängstlich gewesen.

 

Also, beim Linus ist jetzt das Kopfweh in den Hals gerutscht. Heute tut ihm beim Schlucken der Hals weh.

Gestern hat er ja noch einen Absturz gemacht. Ich habe gerade mit meiner Mutter telefoniert (ihre Freundin liegt nach einem Schlaganfall im Krankenhaus), und Linus ist nebenbei immer von der Rückenlehne des Sofas auf die Sitzfläche gerutscht. Soll er eigentlich nicht, aber ich wollte nicht schon wieder penibel rummaulen. Aber plötzlich hat er einen Abgang nach hinten gemacht und ist beim Fallen mit dem Hinterkopf am Rauputz der Wand ranggeschrammt. Puh, da hat er gebrüllt! Ich habe ihn wieder hinter dem Sofa vorgezogen und musste ihn dann erstmal beruhigt. Meine Mutter habe ich später nochmal angerufen.

 

Bei uns in der Schule ist ein totaler Hype ausgebrochen. So gut wie alle Mädchen und auch einige Jungs sind am Knüpfen von Armbändern und Ketten mit kleinen Gummiringen. Natürlich hat es Inka auch gepackt:

DSC_7725_medium2.jpg

Ihr linker Arm ist der "Fan-Arm". Da hat sie nur die Armbänder und RInge in den deutschen und schweizer Farben. Und auch nach dem Ausscheiden der Schweiz trägt sie weiter rot/weiß. ;)

Wir haben jetzt nochmal eine Kiste mit 4200 Gummiringen und einem Knüpfrahmen bestellt. Damit kann man dann auch kompliziertere Bänder knoten. Ein Buch dafür habe ich schon gekauft....

 

So, jetzt muss ich rasch was einkaufen.... Heute gibt es zum Abendessen nur TK-Pizza. Wir schauen ja ab 18 Uhr erstmal Fußball.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey super Foto mit den Armbändern, klasse für die Teenies !!!!

 

Ja, ich war so mutig mit dem Typ, weil im Haus ja GsD meine Tochter wohnt. Wäre irgend etwas vorgefallen, hätte ich ganz schnell um Hilfe gerufen. 2 Hunde sind auch noch da und der Schwiegersohn ! Ich glaube, sonst hätte ich es auch nicht gemacht.

Gemailt haben wir uns seit Pfingsten täglich mehrmals und auch telefoniert und alles hörte sich so perfekt und schön an. Viele gemeinsame Interessen und doch sind wir grundverschieden !

 

Ich will da nichts übers Knie brechen, es war mal schön nicht alleine zu sein, und jetzt fühlte ich mich plötzlich noch einsamer.

Na mal sehen was es wird, jedenfalls gab es seit DFienstag bis jetzt nur noch 1 mail und 1 Anruf wo er mich zu sich eingeladen hat. Aber da blocke ich noch ab, wenn, dann nehme ich mir dort am Chiemsee ein Hotelzimmer !

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hui Jutta......da hat Andrea schon das geschrieben, was ich auch gedacht habe.

DU hast alles richtig gemacht......tja und guck mal...nun werden Mails und Telefonate schon weniger.

Was mir leid für Dich tut. Aber, selbst, wenn es jetzt weniger wird oder gar aufhört, .....dann bestätigt das doch

wirklich nur, dass DU alles richtig gemacht hast.

Warte einfach ab....ich hätt es nicht anders gemacht. Da denkt man, wenn die Menschen älter sind, wird alles

ruhiger....bei einigen wohl doch nicht ;)

Geniesse Deine Hunde und die Stunden, die Du in Ruhe verbringen kannst. Wer weiss wer weiss ...... ;)

Ich bin froh, dass Dir nichts passiert ist....das weiss man ja auch nie....Du warst sehr mutig.

fühldichmalgedrückt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke liebe Corinna,

 

die Hunde gehören mir leider nicht, sind nur hier im Haus, gehören meiner Tochter.

Ich habe leider keine Zeit für einen Hund bei meiner ganzen Arbeit.

 

Ich weiß ja selber eigentlich auch gar nicht was ich will. Natürlich nervt es abends alleine herum zu hängen, so viele Abende sind es ja gar nicht bei mir !

 

Montags Itakienischkurs, Dienstag und Mittwoch habe ich meinen Chor., Donnerstag arbeite ich bis mindestens 20 Uhr also eigentlich nur die Wochenenden wo ich eigentlich genügend Beschäftigung habe.

 

Aber es fehlt einfach jemand der mich unterstützt und bei dem glaube ich, hätte ich so etwas eh nicht.

Ich müßte mit der Leiter z.B. auf mein SDach, die Rinne sauber machen, ich müßte Bäume absägen, technisches Sachen gehen kaputt wie meine Musikanlage, da geht nichts mehr ! Usw, und dann würde ich gerne mit jemanden gemütlich in Urlaub fahren. Urlaub mit Tochter und Enkelkindern war zwar super, aber irgendwie nicht erholsam.

Naja und wenn man von der Arbeit heim kommt und Ärger hat, auch so etwas würde ich dann gerne mal schnell los werden und Trost erhalten in Form von Streicheleinheiten oder so.

 

Ja Schäfchen, da geht es dir genauso wie mir. Du suchst einen Pächter und ich einen Käufer für mein Erbe ! Irgendwann bekommen wir es "gebacken", da glaube ich ganz fest dran. Und du kennst meinen Wahlspruch : Kopf hoch auch wenn der Hals dreckig ist !!!!

 

In diesem Sinne einen schönen Freitag, ich muss jetzt zur Arbeit !

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag auch den Spruch "Hinfallen, Aufstehen, Krone richten, Weitergehen..."

Der Spruch hat auch was.

Ich wünsche Euch beiden, Corinna und Jutta, dass Ihr nach einiger Zeit ohne Magengrummel zurückschauen und Euch an die schönen Stunden erinnern könnt, ohne einen Beigeschmack zu haben.

 

Meine Mutter erinnert mich immer wieder, das mein Vater manchmal auch unbequem war. Aber ich erinnere mich immer nur an die schönen Sachen, die wir zusammen erlebt haben. Jetzt ist er schon 20 Jahre tot. Und manchmal wünsche ich mir, er würde einfach wieder auftauchen und da sein. Wenn ejmand so plötzlich "verschwindet" bleibt ein Loch.... Meins ist immer noch nicht gestopft. Menno, jetzt habe ich schon wieder Tränen in den Augen....

 

Ich gehe jetzt Wäsche aufhängen......

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was für Themen!

Judith, ich vermisse meinen Vater auch .....er liebte Sprüche und so oft denke ich:" Jetzt hätte er dies oder jenes gesagt, habe seine Stimme noch im Ohr ...

Ist halt so. An ihn habe ich sehr viele schöne Erinnerungen.

 

Die Bändchen sind ja super süß! Kann mir vorstellen, dass Inka begeistert ist.

 

Jutta, ich weiß nicht recht, was ich dazu schreiben soll, kann .....dass Du einsam bist und froh warst, mal abends nicht allein zu sein, das kann ich gut verstehen. Das war ja auch schön für Dich, dass mal jemand da war.

Aber was Du da so schreibst ....nee, da sträubt sich schon mein Gefieder (hab gar keins).

Ich würde mich zu nichts drängen lassen, was Du selbst nicht willst - und jemand, den ich morgens rauswerfe (so habe ich es verstanden) möchte ich nicht abends wieder vor der Türe stehen haben.

Dass Du jetzt ziemlich durcheinander bist, kann ich mir vorstellen. Und wenn Du jetzt schon ahnst, dass er Dir eh keine Hilfe sein wird?

Pass gut auf Dich auf!

Lass Dich auch von mir mal drücken.

 

Liebe Grüße

 

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ach was soll ich da schreiben  ??????????

nein 

 

also  es ist schön wenn man  sich versthet und wenn man auch mal  wieder am privaten leben teil nimmt  nur  der war echt ein elfant  im Porzellan laden   sein hosenstall war wohl  unter Volldampf 

 

klingt hart aber ich  war viel zu lange  in  der Gastronomie und zwar in einigen  sparten also in eldlen zumindest nach ausen  aber da  gabs echt  grusige hemgste

 

ach  es ttu mir leid 

 

im Moment  hab ich  auch mühe weil morgen würde mein  Patenonkel  66 jahre werden  

nun  feiret er ihn mit euren männern die ihr auch  verloren habt  ein klienr trost

 

also  ich bin  traurig weil einige  weitere sind  gestorben und und und  

 

aber ich  hab was schönes auf dne stricknalden das amch ich  nun mal weiter   es muss  weite gehen 

 

gruss rosi  >strick<

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....jutta, ob du es glaubst oder nicht, ich hatte schon bei deinem bericht vom wochenende dies gefühl, du hast jemanden kennengelernt und ich fände es auch gut für dich, wenn du wieder zweisamkeit genießen kannst, schade nur, daß es da einen wehmutstropfen gibt....na, die zeit wird es zeigen, ob es ihm nur darum ging, oder ob ihm mehr an dir liegt. ...andrea, judith .... und die anderen haben bereits gesagt, was auch ich denke.

 

judith ... da hat sich aber dein linus dolle erschrocken, aber leider kann man die kinder vor sowas nicht schützen, ist schon ein kleiner draufgänger.

die armbänder finde ich klasse....für die kinder, mir wären die viel zu....????? ..na was wohl?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bine, kannst du hellsehen ???

Ich bin da echt so im Zwiespalt, ich lasse mich nicht bedrängen, dass stößt mich nur ab.

Ich denke, dass wird auch nichts werden, er ist ein Mensch der lieber alles von anderen machen läßt, hat ja scheinbar auch das Geld dafür. Ich mußte schon immer alles selber machen aus Geldnot und da prallen schon mal 2 Welten zusammen.

Ok, genug von diesem Thema, ich habe euch alles erzählt, habe euch mein Inneres gezeigtu und klar dass man da auch schlecht etwas dazu schreiben kann, es sind halt "private" Sachen, "Gefühlssachen" die mich doch ziemlich durcheinander gebracht haben.

 

Nun suche ich krampfhaft was ich mir stricken könnte, habe da keine Idee und ich schulde euch immer noch einige Fotos.

 

Geschäftsmäßig läuft grad auch einiges schief, das paßt dann noch gut dazu , zu meiner jetzigen Stimmung. Fühle mich als Versager die nichts auf die Reihe bringt.

Ist mir eben mal wieder alles viel zu viel.

Im Garten werde ich auch nur geärgert, alle Salatköpfe aufgefressen, Kohlrabi ist ebenfalls spurlos verschwunden und die Tomaten wachsen auf der Stelle, eigentlich gar nicht. Und dafür mache ich mir so viel Arbeit ? Oh menno, grad alles blöd !!!

 

Nun aber Schluss damit, kommen auch wieder bessere Tage.

Ich kuschele mich mal wieder auf dem Sofa in die Decke, ich friere nämlich !!!!

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe meinen Vater 1996 genauso plötzlich verloren wie meinen Mann Judith....

Er war auch erst 53....ich 33...und ich kannte ihn erst 13 Jahre und war so

froh, ihn endlich kennenlernen zu dürfen. Er ist abends in seinem Restaurant

"einfach" umgefallen und war tot. Alle anderen waren schon los nach Hause. Die

Reinigungsfrau hat ihn morgens gefunden, nachdem seine damalige Frau ihn

nicht vermisst hatte :( .........Tja, manches Glück ist einem nicht

gegönnt....es sollte wohl beides nicht sein.....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ach jutta, sieh es doch von der positiven seite und laß dein glas halb voll und nicht halb leer sein. dir macht die gartenarbeit doch spaß und wenn  die kohlrabies die karnickel gefressen haben, dann dachten sie bestimmt, du hast sie zum essen eingeladen. jeder kennt deine großzügigkeit, weshalb sollte diese botschaft an den karnickeln vorbei gegangen sein???.....und die tomaten werden dann sicher im nächsten jahr viiiiiel größer. und übrigens, nach regen scheint auch irgendwann wieder die sonne.

 

bei mir gibt es auch einige baustellen, ihr wißt ja, ich bin im job nicht mehr wirklich zufrieden. seit meinem entschluß das büro zu schließen, geht es mir aber schon viel besser und ich versuch, das beste aus der situation zu machen, schließlich  ist der eigene job immer selbstgewähltes elend und dieses elend habe ich vor 18 jahren selbst gewählt .... ich bin dran dies zu ändern, mal sehen, ob ich' s packe oder ob sich alles wieder einpegelt..... wenn das geld stimmt, kann ich dies elend schon noch ein wenig aushalten.

 

schau mich doch an, ich habe heute soooo sehr gehofft, daß die deutshen beim fußball verlieren, meinen wunsch hat auch keiner erhört. ...egal, nun hoffe ich auf den nächsten entscheid, vllt. ist mir das glück da holt!

Bearbeitet von BineOmi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bine du bist sooooo süß !!! Danke für deine aufmunternden Worte !!!!

 

Ja auf euch kann man sich verlassen !!!

 

Gestrickt habe ich nichts, nur nach Strickmustern gesucht und nach einer zündenden Idee, was ich aus meiner herbstfarbenen Batik Wolle stricken könnte. Habe genügend Wolle davon für etwas Langärmelioges. Wäre mit Stärke 3-4 zu stricken. Mir ist aber nichts schönes unter die Augen gekommen, so gehe ich dann eben gefrustet in mein Bett !!!

 

Ganz liebe Grüße

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....neee jutta, nur gut, daß du nichts passendes zum stricken gefunden hast . ... so kommst du frühzeitig ins bett, kannst gut ausschlafen und hast morgen genügend kraft um deiner lieblingsbeschäftigung .....z.bsp. "gartenarbeit" .. nachzugehen! ::::UND SCHON IST DAS HALBLEERE GLAS WIEDER HALBVOLL!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bine, wie Recht du mal wieder hast !!!

 

Stell dir vor, ich wache heute Morgen auf und habe meine alte "Power" wieder zurück !

Ich bin wieder über den Berg !!!! Alles ist wieder gut. Bin nun doch froh, dass ich euch meine Sorge mitgeteilt hatte, es hilft einfach.

Meine Mädels wissen auch bescheid, ja, aber ich denke, ihr habt ein ganz anderes Verständnis für mich.

 

Und nun geht es wieder frisch ans Werk, mit neuem Mut und neuer Tatkraft !

Ja heute ist das beste Wetter für Gartenarbeit, aber ich habe inzwischen so viel Bügelwäsche im Schlafzimmer, das Kassenbuch vom letzten Quartal muss immer noch gemacht werden und die Einkommenssteuer und... und.... und....

 

ASlso , auf gehts, ich packe es an !!!!

 

Schönen Samstag euch allen !!!!!

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dass es Dir wieder besser geht, Jutta!

Du findest bestimmt ein schönes Strickmuster oder bekommst eine Idee, da bin ich mir sicher.

Hast Du denn im Garten arbeiten können?

 

Hier hat es den ganzen Vormittag geregnet, momentan sieht es mal freundlicher aus.

 

Bine, warum sollen die Deutschen denn verlieren?

 

Ich habe Socken für den Mann meiner Freundin angefangen, ja, er hat wieder bald Geburtstag und wünscht sich schon wieder welche.

Aber mir gefällt das Garn nicht so ganz für ihn. Muss nochmal in meinen Vorräten suchen. Mein Mann findet es zwar schön ....dann kann ich die Wolle ja für ihn lassen.

 

Liebe Grüße

 

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....ich mag diesen Löw nicht und die fußballer ansich auch nicht und dies ganze drumherum schon gar nicht! eiskunstlaufen, turnen kunstschwimmen, kunstradfahren .... da macht man nicht halb soviel gewese drum.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...