Zum Inhalt springen

Wochenlanger Quasselthread ab 01.01.2014


maritta
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Mädels, ich war ja über pfingsten 3 Tage in München. Einfach herrlich war es dort und auch recht warm. Jedenfalls habe ich am Dienstag dann das Bedürfnis gehabt meinen Garten zu bearbeiten. In Hinsicht auf die 37 Grad habe ich gleich um 7 Uhr angefangen und um 12 Uhr aufgehört. Bin der Meinung, auch nur im Halbschatten, bis auf die letzten 30 Minuten gearbeitet zu haben.

Jedenfalls nach einer Abkühlung im Büro hatte ich das Bedürfnis mich aus zu ruhen und schlief auf dem Liegestuhl um 15 Uhr ein und wachte frierend um 19:10 wieder auf. Dachte mir, mensch, hat sich aber ordentlich abgekühlt. Nö, ich hatte nur 40,5 Fieber !!!

Bin darum noch ziemlich platt und hoffe bis Samstag Abend wieder fit zu sein wo ich nach Italien fahren will für eine Woche. Gestern hatte ich jedenfalls noch 38,7 Fieber, denke mal, ich habe doch irgendwie einen Sonnenstich erlitten.

Hätte nie gedacht, dass mir so etwas passieren könnte.

Beim Arzt war ich natürlich nicht, konnte ich gar nicht, konnte ja nicht selber fahren. Und wie immer alles im Urlaub, dann habe ich ja auch Zeit zum Kranksein !

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh, Jutta, dann fängt der Urlaub ja mal wieder "toll" an! Mensch, das kann doch gar nicht sein?!?

Ich wünsche Dir erst mal gute Besserung und hoffe, Du bist bald wieder fit!

 

Ich habe mir übrigens aus einem Deiner Stoffe einen einfachen Loop genäht ....danke schön noch mal dafür.

 

Liebe Grüße

 

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

oh toll Rosi !!! Viel Spaß euch beiden !!!! Und wie lange ? 1 Woche meine ich, oder ?

Mir geht es heute zum Glück wieder ganz gut, bischen schwindelig aber das ist ja kein Wunder. Die Kunden nerven, gleich kommt noch einer und das Telefon läßt mirt keine Ruhe um meinen Koffer zu packen. Ich sehe es schon, ich fange bald wieder an alles in Hetzte einzupacken.

Muss allerdings auch noch einiges Bügeln, aber ich denke bis Moren Abend müßte ich noch alles schaffen. Mein rasen darf in Ruhe weiterwachsen, den mähe ich nicht mehr.

 

Nun packe ich erst einmal Handarbeitssachen ein, ob ich dazu komme mit 2 Enkelkindern steht auf einem anderen Blatt, aber man kann ja lieber was mitnehmen.

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mensch, Jutta, du machst ja Sachen!!!! Aber schön, dass es dir wieder besser geht! Ich drücke dir die Daumen, dass du schnell wieder ganz auf den Beinen bist.

 

Ich fahre erst Sonntag früh zum Bodensee. Mein GöGa läuft ja gerade schon seit fast 1 1/2 Stunden beim 100km-Lauf in Biel mit. Er rechnet damit, dass er irgendwann am morgigen Nachmittag ins Ziel einläuft.

Ich fahre morgen früh mit den Kindern erstmal zu Inkas Reitstunde. Dann bringen wir meinen Koffer für die Strickwoche bei Rosi vorbei. Rosi fährt am Mittag mit Judith S. mit dem Auto an den Bodensee. Die beiden nehmen freundlicherweise meinen Koffer schon mal mit. Dann brauche ich am Sonntag früh nur ein Täschchen für unterwegs im Zug mitzunehmen.

Von Rosi aus fahren wir dann direkt nach Biel und werden meinen Mann dann irgendwann im Ziel in Empfang nehmen. Er will ab KM 70 alle 10 km eine SMS schicken, damit ich einschätzen kann, wie weit er ist. Und bei KM 98 bekomme ich dann die letzte SMS, damit ich noch ein paar Minuten Zeit habe, mich mit der Kamera am Ziel zu positionieren. ;) Die große Masse wird dann weg sein. Die "Profis" laufen schon gegen 6 Uhr ins Ziel ein! 8 Stunden für 100 km!!!!! Man glaubt es kaum!!!!!!

Na, ich bin stolz auf meinen Mann, wenn er es schafft, anzukommen. 10 Minuten vor dem Start habe ich ihm noch eine SMS geschickt und alles Gute und ein paar Bussis rübergeschickt. ;)

 

Am Sonntag um 7.04 Uhr geht dann mein Bus bei uns im Dorf los. 2 Stunden 37 Minuten brauche ich nach Radolfzell. 4mal muss ich umsteigen. So wird die Fahrt nicht langweilig.
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Boh Judith, 100 km laufen !! Mir reicht da schon einer !!! Ich glaube im Laufschritt schaffe ich noch nicht einmal den !!

Ich werde in Urlaub fahren ohne meine "Wiese" gemäht zu haben, stellt euch das mal vor, das schaffe ich !!!! hahahaha. Aber meine Gesundheit geht mir vor. Bei jeder kleinsten Anstrengung habe ich schon arge Kopfschmerzen. Da bin ich auch gar nicht böse drum, dass der Wetterbericht für Italien bis Mittwoch bewölkten Himmel meldet und sogar auch etws Regen. Das werden dann unsere Ausflugstage werden und danach werden wir am Strand relaxen. Bis dahin werde ich dann auch hoffentlich wieder ein paar Sonnenstrahlen vertragen können. Jetzt gehe ich jedem aus dem Weg !

Also eigentlich ein perfektes Wetter dort für mich, oder ????

 

Die Handarbeitstasche von Bine ist schon mt Wolle und allem was man benötigt gefüllt im Auto. Die schönen Wollen von euch bleiben noch Daheim, da wird was besonderes draus gemacht. Jetzt werde ich aus Restbeständen für Tabea Socken stricken.

 

So und nun muss ich hier weiter machen. Vielleicht melde ich mich heute Avbend noch einmal.

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh, Judith, Hut ab vor Deinem Mann und allen, die das schaffen.

Lange gehen, wandern, gern aber laufen oder richtig walken, ist so gar nicht mein Ding.

 

Jutta, pass bloß auf Dich auf! So ein richtiger Sonnenstich ist doch nicht "ohne", das weißt Du ja selbst.

 

Ich will gleich noch mal in die Stadt und  zum Wochenmarkt ....

 

Euch allen ein schönes Wochenende und Euch Urlaubern noch mal eine schöne Zeit!

 

Liebe Grüße

 

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jutta, dann alles Gute und eine schöne Reise.

 

Ich fahre morgen früh um 7 Uhr los. Also hört Ihr bis nächstes Wochenende nichts von mir und Rosi.

Vorhin haben wir meinen Mann abgeholt. So sieht jemand aus, der nach 16 Stunden und 100 km ins Ziel eingelaufen ist:

DSC_7418_medium2.jpg

Wir sind mächtig stolz auf ihn!!!!!! Jetzt liegt er auf dem Sofa, und die Knie tun ihm weh. Er bewegt sich etwas behäbig, aber besser als ich dachte. ;)

 

Also, Euch allen eine schöne Woche. Bis bald!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Güte, Judith, wie geht das denn, 16 Stunden laufen? Aber sicher zwischendurch auch gehen oder? Das ist ja eine Wahnsinnsleistung und er sieht auch gut aus, für die Strapazen, die er hinter sich hat. Glückwunsch!

Ich wünsch dir dann viel Spaß in deiner Strickwoche. Hat sich dein Mann Urlaub genommen? Da kann er sein Knie bißchen ausruhn.

 

Jutta, dir auch viel Spaß im Urlaub und erhol dich ein bißchen.

Ich bin viel unterwegs zur zeit, gestern 1,5 Stunden bei der Bank, zusammen mit meiner Schwester. Es gibt noch so einiges zu regeln, aber bald sind wir damit durch.

So komme ich natürlich nicht so viel zum stricken, aber das lässt sich nicht ändern.

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende. Guckt ihr auch bißchen Fußball?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

oh, jetzt ha ich verpaßt mich von euch beiden zu verabscieden, aber ich wünsche euch allen, incl. rosi, schöne tage und gute erholung. kommt gesund wieder!

 

puh, 16 stunden laufen .... das wäre so gar nicht meins. mir wären schon 1,6 stunden zu lang. so hat aber jeder seine glücksmomente. ....16 stunden stricken .... das würd ich eher hinbekommen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ruhig hier im Forum? Na ja, einige sind ja auch in Urlaub - hoffentlich können sie ihn alle toll genießen.

 

Hast Du Deine Erdbeeren verarbeitet, Moni?

So ein Erdbeerfeld in der Nähe ist schon gut, das haben wir leider hier nicht. Kenne es aus dem Urlaub.

Wir hatten Erdbeeren im Garten - waren dann aber meist gerade in Urlaub, wenn sie reif waren - und das wollten wir unserer Nachbarin nicht mehr antun, also ist das Stück jetzt Rasen geworden.

 

Liebe Grüße

 

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, hier ist es grad wirklich ruhig. Ja meine Erdbeeren sind verarbeitet, ich habe Rhabarber und rote Johannisbeeren im Garten, da hab ich Erdbeer-Rhabarber, Erdbeer-Johannisbeer- und Erdbeere-allein-marmelade gemacht. Natürlich Törtchen mit Erdbeeren und Sahne, Erdbeeren in meinem Müsli, das ist alles sehr lecker.

Ich bin schon noch am stricken, aber auch am klöppeln, aber nicht mehr sooft am PC. Und mit meinem neuen Smartphone muss ich noch üben, obwohl das macht schon schöne Bilder, hab letztens mal welche bei facebook reingestellt und das hat tatsächlich geklappt. Muss das hier mal ausprobieren, aber mir fehlt immer in bißchen die Zeit.

Nächste Woche muss ich wieder jeden Tag in unserer Zweigstelle arbeiten, da komme ich zu nichts. ist halt Urlaubszeit und da fehlen immer welche, aber es ist immer viel zu tun. In den Krankenhäuseren wird operiert wie immer, da merkt man die Ferien nicht mehr, wie früher.

Aber ansonsten geht es mir gut, mache immer noch meinen Sport und meinem Rücken geht es gut. Es sei denn, ich hebe was Schweres, das muss ich mir noch abgewöhnen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm, Erdbeeren sind auch lecker. Backst Du die Törtchen selber, Moni? Ich mache meistens einen Boden mit Erdbeeren drauf, dazu Sahne, lecker! An die Kalorien denke ich dann nicht.

 

Vorhin habe ich beim Gemeindefest geholfen und Getränke verkauft. Es hat Spaß gemacht, war auch genug zu tun - aber eigentlich sind das ja immer dieselben Leute, die man da sieht. Wäre schön, wenn auch mal andere dazu kämen.

 

Kann mir vorstellen, Moni, dass Ihr viel Arbeit habt.

 

Wer guckt denn heute Abend Fußball? Ich werde mit einem "halben Auge" gucken und dabei ein bisschen stricken.

 

Liebe Grüße

 

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

>strick<hallo  hallo hate nun gestern und heute mühe hier  rein zu kommen  da gign absolut gra nichts 

 

ich  ibn wieder daheim 

 

und wollte gleich ml mich melden ubs aber ja  mailfach war ja voll   und wisst ihr was ich  hab hier im Forum schock Nachrichten gelsen und selber hab ich auch welche erhalten  nun hab ich angst bei Mama anzurufen und bei papa  weil bei bedne warten noch mehr 

 

was sit das denn nur für ein jahr  mann 

 

also  die ferien waren schön hab viel glernt und mit juidht kann man einfach nur schöens erleben   

 

judht hat bilder gemacht   sie stetl bestimmt welce dann bald ein ich hoff ich kann dann   mal  luft holen  ach ja  bin  zuhause und  was ahb ich  da schönes zwei wundervolel tolle  neuen Haustüren klasse einfach klssa 

gruss rosi 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh, Rosi, das ist ja auch ein Auf und Ab - einmal so schreckliche Schocknachrichten - und dann wieder eine tolle Zeit mit Judith, wo Du mal ein bisschen auftanken konntest. Das hat Dir bestimmt gut getan?

Und schöne neue Haustüren, klasse!

 

Lass Dich auch mal knuddeln und Dich bei all Deinen Sorgen nicht unterkriegen!

 

Meinem Mann ging es zwei Wochen gut - und heute mal wieder nicht??? ?(  Hoffentlich findet man mal die wirkliche Ursache!

 

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallihallo,

 

da bin ich auch wieder. Ihr glaubt es kaum, aber mein Mann hat mir schon gesagt, dass er nächstes Jahr die 100 km wieder laufen will. Natürlich geht er da zwischendurch auch mal zu Fuß. ;) Aber mir geht es wie Bine.... 16 Stunden stricken.... das würde gut gehen. ;)

 

Apropos, die Strickwoche war toll. Natürlich war letztes Jahr auf Wangerooge das Umfeld noch schöner. Aber wir hatten trotzdem ganz viel Spaß und haben viel gelacht. Und wir haben ganz tolle "frisch geschorene" Alpakas besucht. Die waren total kuschelig weich auf dem Kopf.

DSC_7485_medium2.jpg

DSC_7525_medium2.jpg

 

Und hier sind Rosi und Ruth Kindla mitten zwischen den Alpakas:

DSC_7520_medium2.jpg

 

Und hier ist unsere komplette Strickgruppe am Bodensee:

DSC_7552_medium2.jpge.

Wir waren 6 Frauen aus der Schweiz und drei (inkl. Ruth Kindla) aus Deutschland.

Das letzte Foto hat Ruths Mann gemacht, der uns mit einer unglaublichen Ruhe ertragen hat. ;)

 

Ich freue mich schon auf nächstes Jahr, entweder wieder am Bodensee oder auf Wangerooge. Eins davon machen Rosi und ich ganz bestimmt wieder zusammen.

 

Angefangen zu stricken haben Rosi und ich jeweils das Tuch Brunilda. Das ist auch anfängergeeignet. Aber Rosi könnte trotzdem Bände davon berichten. ;) Ich bin jedenfalls bald am Ende des Tuchs angelangt. Dann zeige ich es Euch natürlich. Ich stricke es aber mit dickerem Garn als angegeben. Bin ja nicht so zierlich gebaut wie Rosi. ;)

Und ganz bald wollen wir uns nochmal privat treffen (Rosi, Judith S. (ganz links auf dem Foto), Marlise (steht auf dem Foto links von mir) und ich) und das Tuch Phönix gemeinsam anschlagen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:rose1:danke danke   ja das war eine schöne Woche eine spezielle denn wir  durften ja leife die neuen modelle schon sehen fürs neue e buch   :23:ja des gran und dann die dünne  strick nadle von einer stärke von nur nummer  2  wau ja rosi konnt die dünnen nadeln aber  musste auch den  kopf gehinr und Hände erst mal in dne ienklang brignen  weil es wollte erst net in mein kopf  nun flubst es das lag a an  judiths geduld  und ruhe samtm ruths  zuspruch 

 

ich freu mich einfahc so schöne  dine erlebt  zu haben 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...