Zum Inhalt springen

Wochenlanger Quasselthread ab 01.01.2014


maritta
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Aha, hab ich garnicht gesehen.

Sieht man gut wie hell es ist, wenn es blitzt, Andrea. Hier hat es gestern abend auch ein bißchen gewittert, aber auf der Heimfahrt von der Arbeit hat es so dermaßen gegossen, dass mir reinweg mulmig wurde. Auf der Autobahn konnte ich die beiden Fahrbahnen garnicht mehr genau erkennen, trotz Scheibenwischer auf schnellster Stufe. Also bin ich immer langsamer gefahren und hab sogar die Nebelschlussleuchte angemacht, ich konnte nicht erkennen, ob außer mir noch jemand unterwegs war.... :unsure:

 

Na ja, ist alles gut gegangen. Heute war ich ein bißchen draußen und hab einen Busch zu Ende beschnitten. Nachdem ich fast über den Zaun gefallen wäre, weil ich die Zweige nicht alle erreichen konnte, bin ich dann über den Zaun geklettert und hab von Nachbars Garten aus geschnitten. Das ging viel besser!

 

Morgen fährt Katrin wieder nach Osnabrück, da wird es hier wieder ruhiger. Sie bringt immer Leben in die Bude. :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

moni, ich denke manchmal darüber nach, wer wohl besser dran ist. meine mutti oder menschen in dem zustand deiner mutter.

 

meine schwiegermutter, die war auch klar im kopf und hat furchtbar leiden müssen,. sie hatte magen- und darmkrebs.... nicht mehr operabel. es klingt vllt. makaber, aber meiner mutters zustand ist mir für sie lieber. sie hat viele jahre ein sehr schönes, ausgefülltes rentnerdasein gehabt und irgendwsann müssen wir alle gehen .... sie aber wenigstens nicht mit schmerzen, nur wenn sie bewegt wird, aber das kann man ja einschränken. meine zerschnittenen pullis helfen da ein wenig.

 

ich hatte heute schon mal der rosalie meinen lieblingsspruch geschrieben, hier auch für euch:

 

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. [Reinhold Niebuhr 1892 - 1971]

 

@rosi ....  ich werd nicht ganz schlau, betr. es deinen sohn oder den deiner schwester? und weshalb muß er in die röhre. es muß doch nicht immer was schlimmes sein..... es werden so viele sachen in der röhre diagnostiziert. uwe war da letztens auch. mach dich nicht vorher schon verrückt. auch wegen deinem papa und dem zahnarzt .... sowas darfst du gar nicht an dich ran lassen ... gebt deinem papa vorher 2 baldrianpillen und der za soll ihm ne spritze geben, das wird er überleben. habt ihr deine mama schon mal in einem heim angemeldet???? kann man nicht zeitig genug machen. sie muß es noch nicht mal wissen. so könnt ihr aber besser die qualität des heimes bestimmen.... wenn der fall plötzlich akut wird, dann müßt ihr nehmen, was gerade frei ist. ihr müßt selbst positiv denken, dann ist vieles leichter.

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also  klar es sidn meine kinder   die zu bekommen  war eh nicht einfach dnek da ahb ich dann doch noch mehr bangen 

 

mein sohn de rkann nimmer  recht liegen es tut ihm irre weh es krachte auch komisch 

 

meine tochter arbeitet wieder  

 

mein vater bekam  einige zähen abgeschliefen und neues Gebiss nun ist alles netzündet und  tut ihm hölisch weh ein teil der zähen ist abgebroche ndann musste noch ein zahn rasu oporeirt werden und un spuckt es immer und immer noch  rumm

 

Mama hat sich schon angemeldet mal 

sie braucht hilfe wenn sie noch nicht on so was gehen  können

 

bine es nicht an mich ran lassen  ist nicht einfach  und dann schon gar net wenns mir auch net so gut geth dann kann ich  mich  ablenken versuchen aber es holt und raubt mich dann in der ancht 

ich weis  aber morgen  wird Judith kommen  da feu ich mich drauf   also  keine  bange  ich  geb net auf nur es sit einfach  etwas viel 

grüssle 

 

ach ja  meine schwester die muss nun noch  bis diesntag warten falss sie es aus hält  si ebekommt nun morfine  aber ich hab des Telefonat so kurz wie möglich geahlten weil ich kann nimmer  hab ja selber grad gneug  schmerzen  

 

grüssle rosi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rosi, ich denke auch wie Bine, Du ziehst Dir zu viele Schuhe an die Dir nicht gehören, der Zahnarzt ist gruselig das weiß ich aber nicht Lebensbedrohend. Die "Röhre" (die eigentlich gar keine mehr ist) ist auch erstmal nix schlimmes sondern eine gute Sache man findet Dinge die man ohne sie nicht finden würde und bevor keine Diagnose da ist, gelassen sein. Eigene Kinder sind immer eine besondere Sache, aber auch die sind irgendwann erwachsen und Mama muß das auch zulassen, egal wie sie ihr Leben gestalten und meistern. Ich versuche mir erst immer nen Kopp um was zu machen wenn sie mich fragen oder brauchen, vorher fang ich gar nicht erst an, weil die Erfahrung mich gelehrt hat, das ich immer auf 180 bin und die lieben Kleinen schon längst mit dem Thema durch sind. Das ist mir 1-2 mal passiert, das ist Geschichte und ganz ehrlich ich will auch gar nicht alles wissen, das gibt mir sehr viel mehr Ruhe.

 

Gut das mit den Eltern, ist jetzt nicht mein Thema, das ist ja bekannt, ich pflege niemanden, sie machen sich nie um ihre Mitmenschen nen Kopp, geschweige um ihre Kinder und das noch nie, es gibt keinen Grund warum ich das sollte, sie haben in den vergangenen 20 Jahren genug Kohle zusammengerafft, ich will hoffe das es reicht, für alle Eventuallitäten, ansonsten fällt mir sicher auch dazu was ein. Jetzt sind sie, dem Himmel sei Dank für 4 Wochen auf Cran Canaria und treiben dort ihr Unwesen, wenn nur diese 4 Wochen nie vorbei gehen würden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch eine Bilderzusammenstellung von Fotos meines Mannes - Blick aus dem Küchenfenster in den Innenhof:

 

http://www.schaefer-schulze.de/gewitter/thumb.html

 

Heute scheint die Sonne vom blauen Himmel bei zur Zeit 7°C - morgen sollen es 14 °C werden - herrjee, das ist doch kein Winter!?

3 m Schnee bis in den März hinein brauche ich sicher nicht, aber so gar keine richtige Kälte? Irgendwie auch doof...

 

Ich backe jetzt einen Apfelkuchen, Apfelmus kocht schon ... heute kriegen wir lieben Kaffeebesuch mit 2 kleinen Kiddies - freuen uns schon.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallihallo und noch alles Gute Euch allen für das neue Jahr.

 

Mein Mann hat mein Notebook wieder zum Laufen gebracht. Aber manches ist jetzt anders. Ich bin noch in der Gewöhnungsphase. ;)

 

Marita, Eulalia ist ja eine wunderhübsche Eule!!!!! Die sieht super aus!

 

Andrea, die Gewitterbilder sind ja wirklich eindrucksvoll!

 

Wir sind heile wieder zuhause "gelandet". Wir haben 5 oder 6 Unfälle unterwegs gesehen. Zum Glück waren wir nicht betroffen. ;) Die Sonne hat aber manchmal so auf die nasse Autobahn geschienen, dass man nichts mehr sehen konnte. Das hat wohl einige Auffahrunfälle verursacht. Mit Sonnenbrille konnte ich aber ganz gut sehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich wünsch euch allen einen schönen Montag, bei uns ist ja noch Feiertag "Heilig3König", ab morgen ist dann wieder Alltag. Heut kommen 2 Bekannte und es wird genäht, Mittelalterlich natürlich.

Kann mit stolz vermelden, ich hab schon 2 paar Socken fertig und vom Kal "Rauer Geist" von Satta is der 1. Socken fertig, Bilder kommen noch. Ich glaub ich muß mir auch mal so einen schönen Zug machen wie Bines Sockenzug

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Judith, schön dass ihr wieder heil zu Hause angekommen seid!

 

Maritta du bist ja fleißig am Socken stricken, bei mir geht es jetzt langsamer, muss ja wieder arbeiten.

 

Marita genieß die 4 Wochen Ruhe im  Haus, das wird dir gut tun. So, ich will noch ein bißchen stricken...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo meine Lieben

hatte heute einen wunderbaren Tag mit viel Besuch, es war wirklich sehr nett und ich hatte einen Käsekuchen gebacken, der mir sogar gelungen ist. Ihr wißt ja, backen ist nicht meine Stärke.

 

Rosi, mache dir nicht zu viele Sorgen um alle und alles, du hast genug mit dir zu tun. ich wünsche dir gute Besserung. Denke das Nebelwetter ist nicht besonders gut für dich.

 

marita, na wundervolle 4 Wochen wünsche ich dir. Sei optimistisch, 4 Wochen sind 1/12 des Jahres !!! Das ist doch hervorragend !!!

geniesse diese Wochen !!!!

 

Ich hatte heute frei, hier war ja Feiertag , und ab Morgen beginnt der Alltag dann wieder, aber immerhin ist die Arbeitswoche schon mal kürzer.

 

Schön wieder von dir zu lesen Judith, du fehslt einfach sehr wenn du nicht da bist.

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Judith, schön, dass Du wieder da bist! Was machen Deine Kinder?

 

Jutta, Dir wieder einen guten Start ins Arbeitsleben  - bist Du wieder fit genug?

 

Ich habe heute wieder Dienst im Gemeindeladen - ist ja nur alle 2 Wochen - bin gespannt, wer kommt.

 

Und heute wird endlich!! bei uns die Weihnachtsdeko weggeräumt .....

 

Liebe Grüße

 

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mädels, da ist das Jahr erst ein paar Tage alt und schon geht es hier wieder richtig rund. Aber ich denke es ist noch nicht zu spät, euch ein aufregend schönes Jahr zu wünschen.

Im Moment sieht es hier richtig schön frühlingshaft aus und obwohl ich eigentlich den Winter mag, mit knirschendem Schnee und so, wäre ich dieses Jahr nicht böse, wenn er ausfallen würde. Das liegt möglicherweise daran, dass ich im letzten Jahr meine Gartenvorbereitungen erst so spät anfangen konnte und jetzt schon ganz heiß drauf bin. Ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe noch ein paar kleine Salatköpfchen im Garten :-)

Ansonsten sitze ich neben dem großen Strickauftrag recht häufig am Spinnrad und versuche die Reserven aufzubrauchen. Mal sehen, wie das mit dem Wetter so weiter geht, vielleicht kommt diese Woche doch noch eine Färberunde dran. Ich habe nämlich ein neues Sockengarn mit Ramie, das ruft förmlich danach ausprobiert zu werden und naja ... Zwiebelschale und Tagetes gehen ja immer ... wobei ... ich könnte ja auch langsam damit anfangen die Apfelbäume zu schneiden ;-)

 

Also ihr Lieben, euch eine schöne Woche und liebe Grüße von Kathrin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja da kann man wirklich wow sagen, Andrea, die Polarlichter sehen wunderbar aus!

Jutta, das ist schön, dass du den Feiertag so genießen konntest, wir haben gearbeitet am Montag, aber heute hatten mein Mann und ich zusammen frei, das war auch mal schön. Und da das Wetter hier so warm ist, mit 11 Grad, haben wir unseren Feuerdorn mal ordentlich gestutzt. Der wuchs mir schon ein Stück vors Wohnzimmerfenster. Die Vögel hatten alle Beeren schon abgefressen, also konnte mein Mann loslegen. Ich hab alles kleingehäckselt, mit dicken Handschuhen bewaffnet wegen der Dornen.

Nachher hat der Ostfriesentee besonders gut geschmeckt. Weihnachten ist schon fast entsorgt, zwei Gestecke muss ich noch auseinander pflücken.

 

Kathrin guckst auch schon richtung Frühling, wenn du schon wieder färben möchtest. Vielleicht bleibt das Wetter ja erstmal so, ich hätte nichts dagegen.

So, bis bald

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

.....ja bei uns war auch der tollste sonnenschein, den ich vom schreibtisch aus sehen konnte. aber das ist nich sooo schlimm für mich stubenhocker!!! :smiley1: -

jutta, das hört sich an, als ob du wieder fit bist ... freut mch für dich.

@kathrin .... die salatköpchen richtig zum ernten und essen????

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach das Wetter ... der Himmel sieht heute schwarz, weiß, grau, blau aus und die Wolken sind richtig aufgebauscht und es windet. Irgendwie ganz komisch :-( Andrea, deinen Link konnte ich leider nicht öffnen. Ich probiere es heute nochmal

Ja Biene, richtig Salat zum essen. War so eine Herbstsorte, eigentlich mehr ein Versuch. Ich glaube im Blog hatte ich ein Bild im Dezember drin.

Und auch ja, Moni, mir juckt es in den Fingern, besonders wenn ich dran denke, was dieses Jahr so auf dem Plan steht.

Jetzt bin ich erstmal froh, dass ich langsam meine Tagesroutine wieder bekomme. Wenn Männer längerfristig mal zu Hause sind ist das schon eine Umstellung, besonders wenn man wie ich zu Hause arbeitet. Naja, ist ja alles nochmal gut gegangen und von daher will ich nicht meckern.

 

So ihr Lieben, ich muss auch schon wieder los. Volles Programm für den heutigen Tag, ich kann ja nun nicht jeden Abend bis nach Mitternacht sitzen und werkeln ;-)

 

LG Kathrin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab in einem anderen Kelander noch einen netten Spruch gefunden:

 

Wer will denn alles gleich ergründen!

Sobald der Schnee schmilzt, wird sich´s finden.     J.W. von Goethe

 

:P  :P  :P

 

Wetter sieht heute gut aus hier, teilweise sonnig bei 12°C, manchmal etwas windig, aber zum Stricken werde ich jetzt gleich hinradeln, das wird mich nicht gleich vom Rad wehen ... :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wünsch euch einen schönen Mittwoch, bei uns war es heut morgen richtig gruselig, neblig, Regen, einfach nur bähh, seit heut mittag hat sogar die Sonne rausgekommen, richtig toll. Bin gerade dabei die restliche Wolle von Kathrin zu verspinnen, wird Zeit und nebenher noch denn 2. Socken von der KAL von Regina Satta fertigstricken.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...