Zum Inhalt springen

Bines Gewerkel


Gast BineOmi

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 733
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

...der hat mich vllt. nerveen gekostet!!! frau hats eben nicht leicht als woll- und stoffmessie!

6 streifen unterschielicher farbe, aber gleicher streifenfolge, mir fiel nix anderes ein, als ein FallsBeutel, kan frau ja immer gebrauche. leider ließen unzählige widrigkeiten dies ding beinahe in die tonne wandern.

- obwohl identischer streifenfolge,sie paßten nicht aneinander, die streifen differiern um millimeter. also hab ich den mittleren einfach auf den kopf gestellt. nun trifft kein streifen auf den anderen.
- wenn beutel kein futter bekommen, nähe ich immer mit kapnähten, ging nicht, dafür waren die streifen zu schmal. also nur abzackeln, aber das sieht nicht so schön aus. ...mist!!!,
-verschluß mußt ich wieder abtrennen, den hatte ich versehentlich an dem roten streifen angenäht, aber der ist ja nicht mittig am beutel. also abtrennen und neu annähen!
-nun wurde der obere rand genäht ... ohne die henkel vorher anzusetzen ... braucht ein beutel henkel.... ??? ...er braucht! ...auftrennen und neu nähen.
-zum schluß bekam ich die druknöpfe nicht vernünftig in die zange und mußt mehrere versuche starten, aber irgendwie ist er dann doch noch fertig geworden.

FallsBeutel ... Schlummerzustand
2nuottv.jpg
Quelle: Eigenkreation / Eigener Schnitt
eite
FallsBeutel ... Rückseite
285hev.jpg
Quelle: Eigenkreation / Eigener Schnitt

FallsBeutel ... Vorderseite
ddz43a.jpg
Quelle: Eigenkreation / Eigener Schnitt

...und dabei will ich doch vorläufig kein suchtmaterial kaufen, aaaaaber FALL DOCH???? :rot  :pfe

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herrjee - der ist ja unbezahlbar!!! :P

 

Sieht gut aus, aber ich finde, man müsste dran schreiben, wieviel Mühe der gekostet hat! ;).und wenn ich nun noch sage, was  der stoff im original kostet, da haut es euch um. 81,-€/m  ... natürlich hab ich den aus der geschäftsauflösung kostenlos übernommen. da ist ja dann immer ein großes stück in einer farbe mit 1,20mtr. länge und 1,40 breite und eben diese kleinen stücken in den weiteren farben. theoretisch könnt ich mich von den kleinen stücken trennen, bei den stoffmengen, die ich bekommen habe, aber kann das ein stoffmessie??? ich jedenfalls nicht!

 

danke euch allen ... es werden bestimmt noch weitere entstehen, mir gefällt es einfach, wenn ich nicht für jeden kleineinkauf eine plastiktüte kaufen muß, wenn aber die beutel in der tasche so auseinander fällt, ist das auch nicht schön. gerne mag ich ja auch die erdbeere (beutel-im-beutel), die ich mal von jutta bekommen habe.

 

@rosalie ... ich hätte auch beinahe aufgegeben!

 

..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

boh super schöne "Beutel" !!! Davon kann Frau nie genug haben !!!

Ach ja Bagnang, ich hiffe, es kommt nichts dazwischen !!!  Habe schon so einige Befürchtungen,, aber ich kämpfe darum dort hin zu kommen !!

 

Termi´n war wann ???? habe ich doch glatt vergessen in meinen  Kalender einzutragen.

 

LG

jutta

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

....und das im landhausstil.
als meine geschäftsnachbarin ihr gardinen- und dekorationsgeschäft aus altersgründen aufgab, trat ich das erbe ihrer gesamten stoffmuster an. ich hatte nur die chance "alles oder nichts" ....die entscheidung fiel nicht schwer. zum erbe gehörten eine unzahl dieser musterbücher mit stoffproben in der größe 55 x 55. allein von diesem blumenstoff in einem der bücher 6 verschiedene blumenmuster in je 5 verschiedenen farbtönen.

meine ehemalige geschäftsnachbarin wird nun endgültig im mai deutschland verlassen, um gemeinsam mit ihren mann in südafrika ihren wohlverdienten ruhestand zu genießen. die koffer sind gepackt und dder umzugscontainer wird am 24.04 beladen und startet seine weite reise. sie wird am 27.04. uns noch einmal besuchen, ihr mann ist bereits in südafrika. die beiden haben da ein riesiges anwesen und 2 häuser. ... ich bin schon traurig, denn wir werden uns bestimmt nie mehr wieder sehen. sie wird sicher auch wieder deutschland besuchen, aber ihre kinder wohnen nicht hier in niedersachsen.

nun habe ich überlegt, was ich ihr zum abschied schenken könnte, bzw. was ich aus ihren, mir überlassenen stoffen, nähen könnte. ich denke, daß sie sich über diesen brotkorb freuen wird und bin mir ziemlich sicher, daß ich mit der wahl des stoffes in diesem farbton genau ihren geschmack getroffen habe. nun will ich noch 2 platzdeckchen als frühstücksset dazu nähen, da der stoff ein gemisch von baumwolle mit leinenanteil und polyester ist, denke ich, daß er sich auch dafür gut eignet. an ostern wollen wir mit ihr auch einen tag verbringen, um einen ausflug zu machen. bis dahin müssen auch die platzsets fertig sein, damit sie alles im container mitschicken kann und nichts ins handgepäck muß, ich denke, das werde ich schaffen.

 

...so, die Platzdeckchen sind nun auch fertig. im musterbuch sind ja immer nur 1 muster in bestimmter farbe und so hatte ich die wahl. entweder ich mache dieselben farben und unterschiedliche muster, oder dieselben muster, in unterschiedlicher farbe. die erste variante gefiel mir besser


169rrq1.jpg
Quelle: eigenkreation und eigener schnitt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...na, direkt nahe gestanden haben wir uns nicht. als geschäfts- und büronachbarn hat ja jeder seinen job und so wurde nur ab und an mal geschwatzt .... aber wenn, dann sehr nett. als sie dann ihr büro aufgelöst hat, stand sie ziemlich allein da mit der ganzen arbeit. wir, uwe und ich, haben dann unsere hilfe angeboten und so kam die erste einladung zustande. dann kam sie auch mal zu uns und so haben wir uns, auch nachdem ihr laden zu war, nicht aus den augen verloren. per internet werden wir kontakt halten, aber ob wir uns nochmal wiedersehen, ist fraglich.

 

...übrigens, auch die letzten musterreste dieser farbe mußte ich noch verwerten und so ist noch dies eierblümchen entstanden.

 

2mo4bxj.jpg

quelle: auf russisch  ...wer hätte das gedacht, daß einem die russischstunden auch mal nen nutzen bringen!!!

Bearbeitet von BineOmi
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...sie weiß ja, was sie erwartet, denn schon seit 20 jahren verbringt sie die wintermonate da. für mich wäre das auch nicht, da reizt mich auch kein wildes tier auf meinem grundstück, was ich morgens beim erwachen erblicken könnte. ich nehm da doch lieber mit dem doofen nachbarn vorlieb. der grüßt zwar nicht, aber er beißt auch nicht und auf mein grundstück schei... tut er auch nicht. :lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hahahaha Bine, das hast du mal wieder gut geschrieben !!!!! Ich sehe das gerade so bildlich vor mir !!!

Von Bekannten wollte der Sohn 1/2 Jahr in Kapstadt als Austauschschüler verbringen, nach 3 Monaten kam er wieder Heim,, die Kriminalität ist dort so groß, der durfte nirgends alleine irgendwo hingehen, immer mußte einer der Gasteltern dabei sein.

 

LG

jutta

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

×
×
  • Neu erstellen...