Zum Inhalt springen

Wochenlanges Quatschen


maritta
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hihi, die Seebrücke sieht ja witzig aus. Aber die Figuren sind ja viel zu schade dafür!

Marita, gute Besserung! Sommergrippe braucht ja auch kein Mensch!

Bei uns sind es auch immer um die 30 Grad herum. Puh, ganz schön warm! Aber es weht oft WInd, und der ist angenehm kühl. Im Schatten ist es also ganz gut auszuhalten.

Morgen werden wir uns "Unter Geiern" anschauen. Das wir dbestimmt schön. Leider ist das ganze in der Sonne! Danach sind wir sicher gut durchgebraten.

Gestern habe ich mal wieder meinen inneren Schweinehund überwunden und bin auf einen Turm gestiegen. Hier die Beweise:

post-317-0-12475100-1374353337_thumb.jpg post-317-0-42593000-1374353342_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja mit den Höhen ist das auch so eine Sache bei mir, ich bin auch nicht höhenfest... Toll, dass du dich überwunden hast, Judith. Von da oben habt ihr ja einen tollen Ausblick gehabt und der Himmel ist genauso schön blau wie hier bei uns.

die Temperaturen sind angenehm, aber ich habe beim Motorradfahren doch meine Motorrad-Sommerjacke und -handschuhe angezogen.

Morgen kommt Schwiegermutter zum Tee, mein Mann hatte ja vor einer Woche Geburtstag, aber da waren wir am Wochenende weg. Also gibt es morgen lecker Quarkkuchen und abends wollen wir grillen.

Jetzt habe ich wieder ein ganzes Stück geklöppelt, mittlerweile werde ich schneller, weil ich das Muster ja zum dritten Mal klöppel. Jetzt werde ich ein bißchen stricken. Mein Mann hat gerade einen leckeren Rotwein aufgemacht. Bis bald..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....alsi ich kann auf alles, wo ch ein sicheres gefühl habe, egal wie hoch. aber judith, du achst ja einen ganz glücklichn eindruck! ist schon doof für die kids, wenn aa unten bleibt, so gefällt es ihnen it sicherheit besser.

"unter geiern" ...irgendwie kot ir das bekannt vor, viel spaß!

@moni, so machen wir das auch mit den geburtstagen, gefeiert wird, wenn es die zeit ermöglicht, sowas darf kein streß werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hihi, Bine, dieses Mal war Mama oben auf dem Turm, und Thies ist untengeblieben. Er sagt ja immer, dass er Höhenangst hat. Und neulich meinte er, dass ihm immer etwas übel wird, wenn er auf was hochgestiegen ist.

Ach, übrigens, Bine, meine Schwiemu hat neulich gesagt: "Wenn Ihr in den Herbstferien nicht kommen könnt, dann kommt ihr aber Weihnachten nach Fallersleben." Also, am Jahresende lade ich mich mal wieder bei Euch ein. Ist das ok????? ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Och nööö - sooo schnell nun auch wieder nicht! :P

Schöne Bilder von tollen Blicken auf Weinberge, Judith! Man muss ja nicht überall mit hoch, aber wenn es geht - ran und genießen. :)

Wir waren heute Vormittag am Rhein - wenn man im Schatten sitzt, kann man es im leichten Wind sehr gut aushalten. Mit Essen und Trinken dabei und natürlich Häkelzeug, sowieso. :P

Wenn der Ozean übern Rhein schippert ....

400_6331313066613464.jpg

Sonne auf dem Wasser ...

400_6564633733623563.jpg

Ausnahmsweise mal so groß, damit ihr "den Schnee" seht! ;) :P Es flogen ständig Pappelsamen vorbei und sie lagen auch überall herum, wie eine gaaaanz federleichte Schneedecke...

1440_6536363763393362.jpg

Eine Schar von 9 Enten kam auch zu Besuch - die eine stellte sich ganz steil vor uns auf und fixierte uns - das sah richtig nach "Und? WO bleibt das Brot???" aus! :P

400_3266646435313062.jpg

Steine habe ich mal nicht gesammelt - nur auf Fotos... sieht doch nach chinesischen Schriftzeichen aus, oder?

400_6662393235613862.jpg

Muscheln gibt es natürlich auch ...

400_6637643764323337.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Marita, ich hoffe dir geht es inzwischen wieder gut oder zumindest besser. Im Sommer eine Grippe ist ekelhaft !!!

Judith, super hast du das gemacht mit dem Turm erklimmen, und tolle Fotos.

Andrea, eine sehr interessante Brücke, aber ich denke auch, lange Freude wird man daran nicht haben. Für solche "Kinkerlitzchen" hätte ich gar keine Zeit, aber lustig zum anschauen !!!!

Die Rheinfotos sind ja auch wieder die Wucht. Absolut tolle Fotos !! Danke

Moni, ich merke schon, du genießt deinen Urlaub so richtig Daheim. Ich habe auch irgendwie gar keine Lust mehr zu fahren, irgendwie so viel Aufwand für ein paar Tage und dann hätte ich doch wieder Lust auf Italien. Freitag beim Einkaufen war eine ganze italienische Familie dort beim Ldl, und da packte mich doch irgendwie das Fernweh, aber eben alleine ? Nö, alleine mag ich nicht.

Bine, deine "M's" wollen scheinbar nicht so recht schreiben ? hihihi

Gestern wurde ich von "Arbeitern" überflutet. Der Zimmermann kam und richtete die Gaube, wo es bei starkem Regen durchregnete.

Dann kam Jessica zum Helfen füre Geschäft und ein Freund von Gottfried der sich mit Motorradkrempel besser auskennt wie wir und hat Jessica tatkräftig unterstützt .

Mareike pflückte Johannisbeeren und dann kamen Freune von Jessica, gleich in Famileinform mit Opa und 2 Kindern. Der Opa genioss meinen Garten im Gartenstuhl, wo er am Ende noch durchbrach, die Freundin befreite meine Hochbeete vom Unkraut und der Mann sägte meinen Walnussbaum ab( ein selbstgewachsener Baum unterm Apfelbaum ) und schnitt alle Äste klein und reparierte mir mein altes Fahrrad.

ich flitze nur noch zwischen allen Helfern umher, versorgte sie mit Getränken und "Arbeit" hihi, fuhr schnell noch Grillzeugs kaufen und lud dann alle zum Essen ein.

Der arme Zimmermann hob ein Wespennest aus und erlitt 15 Wespenstiche, was ihm aber absolut nichts ausmacht. GsD !"!!!

Um 16 Uhr waren alle Helfer dann verschwunden und ich fix und alle und bin mit Maareike noch zum Schwimmen gefahren.

Um 8 Uhr war ich daheim, da rief meine Chefin ( Kollegin ) an, ob ich nicht Lust hätte zu dem Benefitzfest zu kommen, zu Gunsten der Hochwasseropfer und ich bin auch gefahren. Es wurde noch ein sehr netter Abend und um 1 Uhr war ich dann wieder Daheim. Meine Chefin macht sich, wird ein echter Kumpel, seit mein Mann gestorben ist.

Und heute habe ich die kinder zum Essen gehabt, Vorspeise Bruscetta mit Tomate, Basilikum und Knoblauch, dann Spagetti Bolognese und zum Abschluss eine selbstgemachte Eistorte von meinen Him-und Johannisbeeren. Hmmm die war lecker.

Und nun sind alle wieder weg, meine Spülmaschine ist fleißig und ich gehe in den Garten und stricke etwas.

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...menno jutta, bei die ist ja richtig was los ..... was lebe ich da langweilig??? meine familie ist klein und wenn die vorbeischauen, dann geht es trotzdem ganz streßfrei zu. uch hätt aber auch nicht so viel arbeit zum verteilen, den kleinen minnigarten, den bewältigen wir selbst, das ist aber auch keine kunst. schön aber, wenn du nun doch hilfe bekommst, das fret mich für dich. nicht nur, weil du dann nicht so schuften mußt, nein auch weil du dann das gefühl hast, umsorgt zu sein. ich glaube, das braucht so jeder mensch ein bißchen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Andrea, schöne Bilder hast du am Rhein gemacht, super anzuschaun. Ja das sieht wirklich ein bißchen so aus, als ob es schneit.

Jutta, das freut mich, dass soviele Helfer bei dir gewesen sind, das schafft doch ordentlich was, wenn alle mit anpacken und du hast nicht mehr das Gefühl mit allem alleine da zu stehn. Das deine Chefin jetzt viel netter zu dir ist, genieß mal richtig. Sowas ist selten genug.

Hmm, dein Mittagessen liest sich lecker, da habt ihr ja geschlemmt mit Eistorte.

Wir hatten heute auch einen schönen Tag, es wurde bis 30 Grad warm, das erste mal diese Woche. Morgens sind wir mit dem Motorrad zum Bikerfrühstück gefahren. Da waren viele Bekannte und wir haben schön draußen im Schatten gesessen.

Nachmittags kam Schwiegermutter und hat lecker Quarkkuchen mit Kirschen mitgebracht. Da war es ziemlich warm auf der Terrasse, selbst im Schatten. Abends haben wir lecker gegrillt und bis gerade draußen gesessen.

Ich hoffe, das gute Wetter hält noch ein bißchen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

so das war ein schönes Mittelalterwochenende, Marita nichts für dich viele Blechdosen, na die brauch ich auch nicht, krieg da meistens auch nicht viel mit, weil mich die Kämpfe nicht interessieren.

Wir fahren doch nicht weg, es ist eifnach zu heiß und wo sollte ich da hinfahren, also für mich sind es einfach 10 Grad zuviel, meine Füße schwellen wieder nicht ab, naja man gewöhnt sich an alles.

tja mit Zuzahlungen beim Arzt, ich denk man sollte genau darüber nachdenken, wenn ich die Zusatzleistung damals nicht gewollt hätte, hätte man meinen Darmkrebs nich so früh erkannt, somit hatte ich zwar 30 Euro weniger, dafür aber geheilt, das ist auch was.

Bei dem Wetter stricken, ist kaum möglich, da setz ich mich lieber in den GArten und lese.

Am Wochenende haben wir zum erstenmal Rosenküchlein gebacken, vielleicht kennt die ja jemand von euch, die sind ja so lecker

post-8-0-21053600-1374498252_thumb.jpg

post-8-0-03541800-1374498264_thumb.jpg

ist eine Leckerei die es schon bei den Ägyptern gab, ist nachgewiesen, auf jedenfall hab ich mir 2 solcher Eisen zugelegt, eine Rose, das ist das linke und die Blume

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Maritta,

diese Rosenküchlein sehen ja oberlecker aus! Die würden vermutlich direkt auf meine Hüften und den Bauch wandern :lol:

Ich merke schon wieder, dass ich im Urlaub zunehme. Ich geh zwar auch zum Fitness wie heute morgen, aber ich habe doch mehr Ruhe und dann gibt es lecker Eis oder Kuchen usw.usw. Na ja, das regelt sich hoffentlich wieder.

Mittlerweile ist es hier auch 30 Grad warm und ich bin heute mittag ins Haus gegangen, da war es mir selbst im Schatten zu warm. Wir fahren auch nicht mehr weg, ich hab eh nur noch diese Woche Urlaub. Wir haben uns entschlossen, unser altes Womo zu verkaufen, kaum im Internet angeboten, fing das Telefon an zu klingeln und hörte bis 22 Uhr nicht mehr auf. Also das wird wohl was mit dem Verkauf.

So, jetzt werde ich noch ein bißchen stricken, muss ja nicht so früh ins Bett. :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jaaaa, so ein Eisen kenne ich auch, Maritta! Die sind wirklich oberlecker die Dinger - aber an einem Topf mit heißem Fett möchte ich jetzt nicht stehen, um die zu backen! :)

Jutta - es klingt anstrengend bei Dir, aber doch auch toll, dass sooo viele zum Helfen da waren! Freut mich für Dich!

Bine - Danke noch für Deine Worte zu den Sprüchen! Hab ich immer vergessen zu schreiben ... Ist schon ein festes Tagesritual - Kalenderblatt abreißen, sichtbar neben dem Kalender liegen lassen und nach getaner Arbeit mit nach oben nehmen. Meist hat mein Mann den PC noch angelassen, dann poste ich den Spruch auch gleich. :)/>

So, jetzt werde ich mal noch etwas einkaufen - ich überlege ja, nochmal 4 Kg Erdbeeren zu Marmelade zu machen ...aber bei jetzt schon 28°C ????? Mal schauen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...menno, wo gibt es diese waffeleisen noch? ich habe meins leider beim doch sehr aufwendigen umzug von ost nach west, weggeschmissen. ich mußte damals noch alles für den zoll fertig machen und da die umzüge auch recht teuer waren, hab ich eben nur wirklich wichtig sachen mitgenommen. daß die dinger rosenküchlein heißen, wußte ich nicht .... bei uns war das waffelteig. aber schmecken tun die superlecker.

marmelade, selbstgemacht, ist sowas von lecker. aber ich machs nur mit holunder....so gelee, weil es den nur ganz selten zu kaufen gibt. alles andere, da schmecken mir die handelsüblichen sorten, das ist okay für uns. in diesem jahr will ich mir auch mal quitten holen, meine schwester hat nen riesenbaum. und dann mache ich quittengelee.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs gelassen mit den Erdbeeren - erstens gab es keine Gläser zu kaufen und extra dafür rumgurken wollte ich nicht und zweitens gab es keine Marmeladeerdbeeren. Die haben schon mal welche vom Vortag, 4 kg in einer Kiste für 8 Euro. Ansonsten wird es doch teuer, da kann man echt die Gläser im Supermarkt kaufen ... So schon aufwändig, vor allem Gelee, erst noch entsaften ... Aber lecker ist es doch und immer ein sehr nettes Mitbringsel. :)

Das hier hab ich gerade gefunden, müsste doch passen?

Rosettenwafelleisen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja siehste da sind sie ja, aber die sind nicht so gut verarbeitet wie meine, na waren auch teurer, ein einfaches diese Blume will ich mir direkt schmieden lassen fürs Mittelalter dann direkt.

Also ein Waffelteig ist es nicht ganz, eher mehr in Richtung Pfannkuchenteig mit Vanille und etwas Zitronensaft oder Essig, lecker mit etwas Schnaps drinne.

Ohje Leute ist das heiß, schwül, nicht mein Wetter, dafür abends toll zum draußen sitzen, na mann kann nicht alles haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Puh, so langsam schmelzen wir hier im Norden auch dahin bei über 30 Grad. Wir haben den ganzen Vormittag das Womo komplett ausgeräumt, man hat ja so allerlei Hausrat drin. Wir haben ausgemistet und die wichtigen Sachen kommen in Kartons auf den Dachboden, den ich möchte irgendwann doch wieder ein Womo oder Wohnwagen haben, dann aber kleiner, weil die Kinder nicht mehr mitfahren.

Zum Stricken ist es mir auch fast zu heiß, aber heute abend da kann man bestimmt gut auf der Terrasse sitzen. Ich bin froh, dass ich nicht arbeiten muss.

Andrea das Rosettenwaffeleisen scheint ja ganz ähnlich dem zu sein, was Maritta uns gezeigt hat.

so, bis später...

Bearbeitet von Moni1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nur ein kleiner Gruß von mir, ich habe momentan nicht viel Zeit ...und so ganz fit bin ich bei dem heißen Wetter auch nicht.

Ich liebe ja Waffeln ... ganz normale, hm! Solche Eisen habe ich noch nie gesehen - aber die sehen ja toll aus und der Teig klingt auch super lecker.

Danke für alle Fotos hier!

Und noch schnell eine gute Nachricht: Mein Mann war heute in der Klinik und es ist doch alles in Ordnung!!!!

Da plumpst wieder ein Stein.

Allen Urlaubern hier eine schöne, erholsame Zeit!

Liebe Grüße

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich für Euch, Rosalie!!!!

Bine, schau noch was weiter, da gibt es sicher verschiedene Angebote, ich hab gleich den Link zu den ersten Treffern gepostet ...

Ein Wolkenbild von heute Abend ...

400_3435643430653062.jpg

Sie blühen wieder:

400_3137653833323139.jpg

Und dann hab ich heute eine Hornissenschwebfliege eingesammelt - sie saß im Hausflur auf dem Boden, das musste ich natürlich für Fotos nutzen. :)

400_6463373634376564.jpg

Im Glas sieht es etwas verzerrt aus, aber das Gesicht ist gut getroffen - die gaukelt echt ne gute Hornisse vor, oder? :P

400_3631623432303038.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...was du so mit deiner kamera einfängst! suuuuper. machst du das erst jetzt, seit es die digis gibt? oder vorher auch schon, wo die bilder entwickelt wurden?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neee - erst jetzt, wo es die Digis gibt! So viele Bilder hätte wohl kein Mensch entwickelt ... und wie viele Fotos sind nix und können nun einfach gelöscht werden. :P

Mit dem manuellen Einstellungen habe ich es nicht so - manchmal hat es gut geklappt, aber auch öfter nicht - mein Mann ist da sehr kritisch gwesen und macht selbst auch sehr gute Fotos. Ich denke aber, seit den Digicams wurde es bei mir besser - die machen ja einstellungsmässig fast alles alleine :P, während mein Mann jetzt öfter Kritik einstecken muss, weil er nur noch "knipst", öfter mal so eben aus dem Handgelenk ... ;) :) Aber es kommen genug sehr gute Fotos bei rum, es macht schon Spaß.

Was ich mir immer noch bewahrt habe - Fotos erst nach dem Urlaub anschauen. Ist ja heutzutage kein Problem, jeden Abend alle Fotos auf dem Display anschauen. Auf Guernsey hat mein Mann täglich mind. ein Foto auf Facebook gepostet - für meine Kamera habe ich nicht an das Übertragungskabel gedacht und fand es eigentlich gut so. :P

Hinterher nochmal anhand der Bilder den Urlaub Revue passieren lassen und dabei die eine oder andere Überraschung zu haben, weil wir ja doch unterschiedliche Sachen festhalten - war auch schön. :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Bilder wieder, Andrea. Die Hornissenschwebfliege sieht super aus! Mein Mann hat heute ein kleines Wespennest auf "seinem " Dachboden entdeckt, anscheinend ist es noch im Bau...

Wir waren gestern völlig erledigt, den ganzen Tag telefoniert oder Leute hier zum Womo angucken. Aber jetzt ist es verkauft, angezahlt, Vertrag gemacht und nächste Woche wird es abgeholt. Alles Campingzeug lagert jetzt in Kartons auf "meinem" Dachboden. War eine ganz schöne Schlepperei gestern bei der Hitze.

Heute lassen wir es ruhiger angehen, wir waren früh einkaufen und jetzt ist es bedeckt draußen und erst 26 grad, so kann man es aushalten. Nun muss ich Wäsche wegräumen und mal wieder gründlich aufräumen. Die letzten zwei Tage sind wir zu nix gekommen.

Rosalie, das ist doch eine super Nachricht, dass bei deinem Mann alles in Ordnung ist. Das freut mich sehr.

So, bis später

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

oh leute, die hitze trocknet mein gehirn total aus ... und das, obweohl ich trinke, auch hier im büro. eben hole ich mir ein glas wasser, habe aber gleichzeitig papier in der hand, gehe zum schreibtisch und anstatt das papier zu entsorgen, schmeiß ich mein wasserglas in den papierkorb, natürlich incl. füllung. :unsure: ...gott sei dank habe ich's gemerkt und konnte verhindern, daß das papier nicht in meinen mund gewandert ist. :lol: ...und dann soll das mit dem arbeiten noch was werden :223:

gestern abend habe ich meine mojos zur seite gelegt ....ihr werdet es nicht glauben, ich hatte einfach keine lust mehr drauf. ein sommerpulli ist mir auf dioe nadeln gehüpft, nicht aufwendiges, ihr wißt ja, ich mags schlicht. altrosa baumwolle .... catania fine. mal sehen, ob die als pulli zu gebrauchen ist, schön dünn ist sie ja.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Moni - die Chance, dass sie im Glas saß, musste ich nutzen. Ich hatte sie schon mehrfach auf der Terrasse gesehen, aber da war sie immer schnell weg ... :)

Glückwunsch zum Wohnmobilverkauf!! Schön, dass es so schnell geklappt hat. Ich schätze mal, die Neubesitzer werden gleich in diesem Jahr noch damit los fahren, was? :)

Die Schlepperei war sicher anstrengend, aber es war ja nicht umsonst.

Mit dem Wespennest müsst ihr aufpassen, die können riesig werden mit der Zeit! Vielleicht mal spät abends vorsichtig eine Tüte drum machen und oben abschneiden oder - brechen, keine Ahnung, wie fest das befestigt ist. Und dann weit weg vom Grundstück deponieren....

Hab heute Schmorkohl gemacht - ist zwar was Heißes, aber essen muss man ja nun mal .... und wir haben "nur" 26°C draussen, dann kann es mal wieder so was geben. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh Bine! Hat das Glas wenigstens überlebt? *kichertimmernoch*

Ja, manchmal braucht man mal was anderes auf den Nadeln - ich hab auch zwischen den Schals mal eine neue Mütze für meine Muttig gehäkelt.... sie hat nächsten Donnerstag Geburtstag, da muss die Mütze bald auf den Postweg ... Vorher zeig ich sie Euch aber diesmal! :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...