Zum Inhalt springen

Wochenlanges Quatschen


maritta
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Tolle Bilder, Judith, hab grad schon auf deinem Blog geguckt. Hoffentlich kriegst du dein Knie wieder hin.

Ich faulenze heute nur, war eine total anstrengende Woche. Donnerstag in Osnabrück nach der Arbeit und spät heimgekommen, Freitag länger gearbeitet und gestern 14 Stunden unterwegs, ich war zum Seminar in Hamburg. War sehr interessant, es gibt immer wieder etwas neues.

Die Züge und Bahnhöfe waren proppenvoll und auf dem Rückweg hatte der eine IC fast eine halbe Stunde Verspätung und der nächste IC war schon weg. Und ich hatte überall Platzreservierungen... Na ja ich bin dann im Bummelzug weitergefahren und habe auch einen Sitzplatz bekommen.

 

Heute mittag waren wir dann alle schön essen und ich hab mich ausgeruht, bin aber immer noch müde. Deshalb verschwinde ich auch gleich im Bett.

Hihi, anscheinend war ich heute Nachmittag soo müde, dass ich bei meiner zweiten Wichtelsocke schon die Spitze angefangen hatte, obwohl ich noch garnicht soweit war.... Sowas verrücktes, hab ich auch erst gemerkt, als ich fast fertig war... Also alles wieder geribbelt und jetzt geht es weiter.

 

Am Freitag hatte ich 10jähriges Dienstjubiläum und habe einen supertollen Blumenstrauß von den Chefs bekommen und einen Gutschein für einen Wellnesstag, den hatte ich mir gewünscht. Chef hat eine kleine Rede gehalten, puh, da bin ich dann doch ein bißchen rot geworden, obwohl ich dachte, aus dem Alter bin ich lange raus...

 

So, gute Nacht, bis morgen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey super Moni !!! Ich bin schon 24 Jahre in der gleichen Praxis und habe noch nichts dafür erhalten !!!

Egal, die letzten Jahre die mein Chef noch macht bin ich noch dabei und dann ist für mich hoffentlich auch die Arbeit vorbei.

 

Habe nun endlich alle 28 Seiten der Inventurlisten übersetzt und nun sind sie in England. Drückt mal alle kräftig den Daumen dass es gut klappt und wenn, dann Judith, dann kannst du was erleben, dann komme ich zu dir und nehme dich ganz dolle in den Arm ..............

 

Ganz uim Ernst, ich komme dann wirklich !!!!

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jutta, ich freue mich schon, wenn du mich knuddeln kommst. Ich drücke dir sämtliche Daumen, dass du alles los wirst!!!!

 

Moni, dein Zeitplan war ja wirklcih straff. Aber toll, dass du so gelobt und gefeiert wurdest. Das ist ein feiner Zug vom Chef!

 

So, und ich bekomme langsam einen Kopf wie ein Eimer, Halsweh kommt langsam über mich... Thies geht es besser, und ich werde matschig.

Heute war ich auch mies gelaunt. Ich weiß nicht wieso. Vielleicht, weil mir langsam auf den Geist geht, dass alle ihr Zeug hinter sich schmeissen und darauf warten, dass ich es aufräume. Ich bin ja selber ein Chaot und kann keine Ordnung halten. Aber der Rest der Familie kann Ordnung nicht mal buchstabieren... Und das wurmt mich. Ich bin der Depp, der zuhause alles im Griff haben soll. Und das stinkt mir. Ich will nicht immer alleine für alles verantwortlich sein. Menno.

 

Naja, genug genörgelt. Morgen früh wird es lustig. Da kommen meine Nachbarinnen zu mir zum stricken. Da quatschen und lachen wir immer viel.

Am Dienstag früh muss ich mit in den Kindergarten gehen, um Linus´ Räbeliechtli zu basteln. Abends ist dann der dazu gehörige Umzug durch die Gemeinde. Hoffentlich regnet es nicht. Das hatten wir schon mal, da wurde der Umzug stark gekürzt, und fast alle Lichter waren dann unterwegs ersoffen. Das war sooo schade!

Zwischendrin hole ich dann am Nachmittag noch meine bestellte Wolle für die Sustrum-Tunika ab. Gleich wenn meine Teststola fertig ist, fange ich die Tunika an!

Mittwoch muss dann unser Auto in die Werkstatt. Da bekomme ich wieder ein Automatk-Auto als Ersatz. Das ist wieder eine Umsellung. Aber ich probiere ja gerne andere Autos aus. Ich werde dann gleich mal zum Christkindmarkt in die Gärtnerei fahren. Da gehe ich immer gerne durch. Da gibt es jedes Jahr ganz tolle Sachen!

Am Donnerstag treffe ich mich dann mit Rosi in Waldshut.

Die Woche geht dann recht schnell rum, bei so vollem Terminkalender.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Judith, die tunika gefällt mir sehr gut, nur weiß ich nicht ob ich sie anziehen könnte.

Naja Halloween, da wird teilweise soviel Mist gemacht wie am 1. April oder vom 30.4 auf den 01.05. Blöde gibt es überall, von Bekannten von uns die Kinder haben auch mal Eier auf die Hauswand geschmiert, die mußten putzen und Sozialstunden ableisten, es hat nicht geschadet, aber es sind halt die Eltern die den Kindern frühzeitig kein Benimm beibringen.

Halloween zu feiern und eine Sache wie Fasching, die einen mögen es die anderen nicht. Wir haben bei uns ein "AllerGeisterAbend" gemütlich für uns gefeiert mit einem leckeren Büffett und teilweise auch verkleidet, hat Spaß gemacht.

Auf jedenfall hab ich hier Hexenfinger gemacht aus Mürbteig

post-8-0-39849600-1383575090_thumb.jpg

Mumien, Würstchen in Brotteig eingewickelt

post-8-0-67992100-1383575131_thumb.jpg

Mumien, Würstchen in Blätterteig

post-8-0-75666400-1383575168_thumb.jpg

die Augen sind aus Senf und Pfefferkörner

und noch abgehackte Finger

post-8-0-56571800-1383575199_thumb.jpg

ich hoff sie gefallen euch trotzdem -))

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hihi - das sind ja witzige Ideen! Leckere Fingernägel!! ;) :D :P

 

Moni, schön, wenn Arbeit so anerkannt wird. Bei uns im Betrieb gab es auch mal jedes Jahr Jubilarfeiern für alle, die 10, 20, 25 oder 30 Jahre im Betrieb waren - mit geselligem Beisammensein, leckerem Essen, einer Urkunde ect. Zu unserem 10 jährigen Jubiläum gab es das noch, inzwischen wird sich das gespart, genau wie die Weihnachtsfeier .... was aber widerum heißt, es ist für mich weniger Arbeit, weil ich die Räume für die Feste immer vorbereiten und hinterher auch wieder aufräumen und säubern musste - also ein lachendes und ein weindendes Auge.

 

Jutta, ich drücke auch die Daumen, dass Deine Arbeit nicht umsonst war mit der Übersetzung!!!

 

Heute früh habe ich es noch trocken mit einer Freundin über einen großen Krammarkt hier in Kempen geschafft - jetzt regnet es schon seit Stunden ganz schön doll - die armen Händler!!!

Schaut mal auf die Webcam - kaum ein Mensch da!

 

400_6631646132643831.jpg400_3465366432396362.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Würstchen sind witzig Maritta, die könnte sogar ich essen. Aber ich habe teilweise Lebensmittel gesehen, die waren schon sooo ekelig beim anschauen, da würde ich keinen Bissen von runter bekommen, darunter war ein Blutdrink für Kinden, bäh sah der fies aus und er hat mich total an geplatze Blutkonserven erinnert, an was mich so mancher andere Mist erinnert hat, möchte ich gar nicht wirklich von mir geben.

 

Ja von mir aus kann ja auch jeder feiern was er will und wie er will, solange er nicht andere damit belästigt oder schädigt, da hörts auf und dazu gehört bei mir eindeutig Eier an der Hauswand, der Schaden ist nicht ganz ohne, so ne Hauswand streichen lassen, was man zumeist muß weil die Farbe nie mehr zum Original passt kostet ein bisschen was und wenn Du der Eierwerfen nicht habhaft wirst bleibst auch noch auf den Kosten sitzen. Aber ich finde leider auch das Benehmen leider was mit Glückssache zu tun hat und Kinder Dinge lernen von ihren Eltern die damit so gar nichts zu tun haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ach ich will euch noch ein Bild zeigen, nur damit man sieht warum ich so eine große Matraze im Wohnzimmer liegen habe

attachicon.gif006.JPG

machen die echt ihr geschäft da drauf???? könnt ich mir bei unserer kleinen emmy nicht vorstellen. die will immer raus.

 

anschu, das ist ja wirklich pech für die händler .... diese standmiete ist bestimmt nicht billig und dann kommt keiner.

als ich heute nachmittag ins büro bin, war strahlender sonnenschein und auf dem nachhauseweg hats geschüttet.

 

jutta, und dir drücke ich die daumen ganz fest ....damit es eine sorge weniger wird.

Bearbeitet von BineOmi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...oh du meine güte, da sieht man mal, daß ich von hunden keine ahnung habe, aber komisch kam mir das schon vor! sorry!!! würstchen hatte marita geschrieben und das war bei mir eben hundesch...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ach gott ne ich würd ja austicken, wenn da jemand drauf machen würde, ne das ist eine Kaustange :-), ach und würstchen kann ich zu dem Haufen den mein Hund setzt wirklich nicht sagen :smiley:

Ach heut ist schönes Wetter, hab mal meine Blumen eingewintert und in den Kasten Erika reingesetzt und gleich mal wenigstens ein Fenster geputzt, wenn die Sonne scheint, sieht man einfach wie dreckig die Fenster sind.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns war auch den ganzen Tag schönes Wetter... bis heute abend, als der Räbeliechtli-Umzug war. Linus Licht ist immer wieder ausgegangen. Und als der Umzug dann losging (nachdem die Kinder 2 Lieder gesaungen hatten), brannte es wieder nicht. Und es hat auch keiner mehr angemacht. Es war total windig und hat ganz ekelhaft geregnet. Ach, es war nur ungemütlich!

Aber ich habe ein paar Bilder gemacht.

Hier steht Linus vorne links, mit der grünen Jacke (die Frau schräg dahinter in heller Kapuzenjacke ist seine Kindergärtnerin):

DSC_4276_medium2.jpg

Und hier ein bißchen näher:

DSC_4278_medium2.jpg

Und hier nochmal daheim:

DSC_4296_medium2.jpg

 

Jetzt hoffen wir schon, dass nächstes Jahr besseres Wetter ist.

Inzwischen stürmt es draußen ganz gut...

 

Morgen mus sich gleich früh das Auto in die Werkstatt bringen. Dann bekommt es Winterreifen, wird durchgecheckt, saubergemacht, und dann wird es am Nachmittag "vorgeführt" (so wie der TÜV in Deutschland). Das macht die Werkstatt für uns. Ich kann das Auto dann am Nachmittag wieder abholen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Maritta, deine Halloween-Finger sehen klasse aus. Habe auch schon was anderes gesehen, so richtig ekelig, da vergeht einem ja der Appetit.

Solange man Spaß an so einer Feier hat ist ja nichts gegen einzuwenden, aber Schäden anrichten, das muss ja wirklich nicht sein, da hört der Spaß auf.

 

Judith, tolle Fotos vom Linus und den Lichtern !!!

 

Und danke euch allen fürs daumendrücken !! Ja ich hoffe doch liebe Judith, dass ich bald zu dir zum Knuddeln kommen kann !!!!

Aber nun habe ich ers einmal in die HP reinsetzen lassen, das ich ab 1.12 - 11.1. 14 Geschäft geschlossen habe, Interessenten für den Kauf des ganzen dürfen aber auf meine Mailadresse schreiben !

Naja, so geht es einen  Schritt nach dem anderen vorwärts und irgendwann werde ich auch das Thema "Geschäft" hinter mich bringen.

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

achja Jutta ich denk auch das es wichtig ist, das du das hinter dich bringst, das ganze, vielleicht findet sich wirklich jemand der dir alles abkauft.

Judith schöne Bilder. Habt ihr das mitbekommen, das sie jetzt das St. Martins Fest umbenennen wollen, damit wir politisch korrekt sind und unseren muslimischen Mitbewohnern nicht auf den Schlips treten. Vielleicht sollte man gleich auch Ostern, Weihnachten, Pfingsten, Allerheiligen  was gibt es noch, gleich mit abschaffen oder einen anderen Namen geben. Sorry aber da krieg ich einen dicken Hals, ich hab nichts dagegen, wenn man eben noch Feste dazu nimmt, aber das unsere Traditionen nichts mehr gelten.  Vielleicht werd ich alt und versteh die Welt nicht mehr.

 

Auf jedenfall bin ich froh, das ich meine Pflanzen reingeholt habe,heute regnet es am Stück, echt eklig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...war bestimmt trotzdem ein schönes erlebnis für linus, und nächstes jahr kommt das fest doch wieder.

 

habe gerade mal wieder versucht, ein bild hochzuladen .... das klappt immer noch nicht. passiert da eigentlich wartungstechnisch noch was .... ich hab einiges zu zeigen, aber meine beiträge sind immer noch nicht da.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie bitte???? St. Martin soll umbenannt werden? So ein Quark!!!!

 

So, heute war unser Auto beim schweizer TÜV.... Es ist alles ok. Aber das vorbereiten (der Unterboden und Motor müssen geleckt sauber sein dafür), Bremsschläuche mussten erneuert werden, unsere Winterreifen, die montiert werden sollten, mussten erneuert werden (weil zu abgefahren)... Ich durfte am Ende 738 CHF in der Werkstatt lassen!!!! Das sind ca. 920€! Neulich hatten wir schon über 2000€ ins Auto gesteckt... Langsam wird es teuer.... Was ist ein 9 Jahre alter Caddy eigentlich noch wert? Naja, unser hat jetzt fast 3000€ mehr Wert! Aber dafür sollte er ja jetzt noch eine Weile ohne Probleme fahren.... ;)

 

Das Wetter ist zum abgewöhnen!!!! Gruselig herbstlich, nass und windig.

Morgen treffe ich Rosi in Waldshut. Wir wollen für das Regia-Adventkalender-Wichteln bei Ravelry Wolle einkaufen. Ich habe nur kurz Zeit. Aber hoffentlich regnet es dann gerade mal nicht. Ich habe keine Lust bei dem Dreckswetter draußen rumzulufen. Bei solchem Wetter bin ich immer froh, dass wir keinen Hund haben, der täglich ein paarmal raus muss. ;) (Winkewinke an Euch Hundebsitzer)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

tja noch ein paar Jahre und die Kirchen werden zu Moscheen umgerüstet, um das es ja keine Diskreminierung gibt, so ganz langsam geht einem dieser ganze Mist mächtig auf die Nerven. Das ganze geht immer mehr in eine Richtung die eigentlich keiner will, das führt zu nichts gutem.

Auto ist bei uns auch schon kein gutes Thema mehr, die Warnlampe war schon wieder an, wir haben bis jetzt auch schon 3 stellige Summen in der Werkstatt gelassen. Aber neues Auto geht grad gar nicht.

Achso, ja Wetter ist hier auch nicht klasse, aber das rausgehen, bei jedem Wetter macht mir nur ganz selten was aus. Wir haben vernüftiger Regenklamotten, das ist dann schon ok.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja wir Deutschen sind bald Gäste in unserem Land. in Berlin dürfen keine Weihnachtsmärkte mehr sein und Christbäume werden dort auch nicht mehr aufgestellt, ja bitteschön, was soll das denn ? Wird bald der Sonntag auch abgeschafft und wir haben den Sabbat ????

ich könnte mich da auch aufregen. Nichts gegen Ausländer, aber sie sind nach Deutschland gekommen in ein christliches Land und haben das bitte auch zu akzeptieren wie wir im Urlaub auch dort ihre Sitten und bräuche akzeptieren müssen.

 

Auch hier gießt es in Strömen, richtig ekelig.

Auto, ja ein tolles Thema.

Dachte heute könnte ich etwas ausschlafen, da geht  um 5:45 das Telefon. Meine Tochter dran, Mama , kannst du mir Starthilfe geben ? Sie hatte eine Kollegin abgeholt und danach sprang das Ding nicht mehr an. Ich aus dem Bett gesprungen, mir den kleinen Zeh angehauen und heute Mittag wieder hin um Starthilfe zu geben, damit sie wieder heim kam.

Jetzt hängt ihr Auto am Aufladegerät, aber eine neue Batterie bleibt ihr sicherlich nicht erspart.

 

Judith, jetzt darf es mal langsam aufhören mit deinem Auto, für die Reparaturkosten bekommst du bald ein Neues !!!!

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja wir Deutschen sind bald Gäste in unserem Land. in Berlin dürfen keine Weihnachtsmärkte mehr sein und Christbäume werden dort auch nicht mehr aufgestellt, ja bitteschön, was soll das denn ? Wird bald der Sonntag auch abgeschafft und wir haben den Sabbat ????

ich könnte mich da auch aufregen. Nichts gegen Ausländer, aber sie sind nach Deutschland gekommen in ein christliches Land und haben das bitte auch zu akzeptieren wie wir im Urlaub auch dort ihre Sitten und bräuche akzeptieren müssen.

LG

Jutta

 

ist das echt wahr? ich glaube es nicht. ja , so sehe ich das auch, wir akzeptieren in deren land auch ihre sitten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja Deutschland ist schon seit ewigen Jahren in ihrer Bittstellerrolle und kommt da auch nicht raus, egal wieviel Generationen das schon gar nicht mehr interessiert. Das ist Geschichte wenn auch keine schöne, Geschichte war selten schön aber niemand steht auch noch 300 Jahre später dafür gerade.

Und je mehr man zugibt um so mehr wird verlangt ist doch klar, die werden sich sagen, die doofen Deutschen haben diesem und jenem zugestimmt, dann gehen wir ein Stück weiter und weiter und irgendwann ist dann der Tag X.

Man sollte mal ernsthaft versuchen einen Dom mitten in Istambul zu bauen, mal sehen ob man in diesem Leben nochmal auf der Bildfläche auftaucht!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dass mit Berlin kann ich auch nicht glauben ... und ich finde es ehrlich gesagt immer schlimm, wie solche Nachrichten aufgebauscht werden - das klingt so, als wäre es schon beschlossene Sache, dass das St. Martins Fest umbenannt wird! Dabei ist es doch nur eine Idee von ein paar Politikern der Linken!!! Ich könnte mir vorstellen, dass die von den eigenen Parteigenossen auch noch zurück gepfiffen werden, denn die Idee ist völlig unausgegoren und auch für mich Quatsch!

Genau wie die PKW Maut - so große Schlagzeilen und konkrete Zahlen und dabei ist nichts beschlossen! *kopfschüttel*

 

Judith - Linus strahlt mit seiner Rübli schön um die Wette! :P

 

Hier ist auch "schönes" Wetter - also Regen und viel Wind! Nun ja, es ist eben dicker Herbst - genießt Gemütlichkeit im warmen Zuhause mit Kerzen an und lecker Tee oder Kaffee! :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube alleine die Idee und das warum geht vielen mittlerweilen auf den Zeiger, das muß man gar nicht aufbauschen, die Leute hören die Idee und schon stehen ihne die Haare zu Berge.

 

Und wenn man es nicht puplik machen würde um Diskussionen zu unterdrücken, sondern gleich als beschlossene Sache präsentieren würde, na ich glaube da wäre dann ganz schnell der Ofen aus, das würde auch dem Demokratiegedanken wiedersprechen und hätte einen herb Diktatorischen Tatsch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hihi, die Idee mit dem Dom in Istanbul ist wirklich gut. ;)

 

So, gestern haben wir ja neue Winterreifen montiert bekommen. Und heute war ich dann in Waldshut und habe Rosi getroffen. Wir haben ein bißchen geshoppt und eine Latte Macchiato getrunken. Dann musste ich schon wieder heim. So ein Vormittag ist einfach viel zu kurz. ;)

Jedenfalls stand ich an der Grenze an. Die Grenze in Waldshut ist sowieso nicht mein Ding. Eine kleine, enge Brücke über den Rhein. Und man muss da immer im Schritttempo rüberfahren oder rumstehen. Die Autos vor mir wurden durchgewunken. Aber ich musste die Scheibe runtermachen...."Grüezi, was haben sie eingekauft?" Äh, ich habe kurz überlegt. Ich hatte nur ein paar Sachen zum Adventskalenderwichteln eingekauft und ein paar Süßigkeiten. Alles zusammen vielleicht für 25€. Der Grenzwachmann hat sich dann die Autoreifen näher angesehen und gefragt, ob ich noch was gekauft habe. Da meinte ich dann zu ihm: "Ach, weil die Reifen neu sind?" "Ja, genau!!!!" Ich habe ihm dann erklärt, dass das Auto gestern in der Werkstatt war, weil es vorgeführt werden musste. Und die Winterreifen sind eben neue, die gestern montiert wurden. Mir wurde schon ein bißchen mulmig. Ich musste dringend heim, Linus und noch einen Jungen vom KiGa abholen!!!! Der Grenzmann hat dann gefragt, ob ich den Beleg für die neuen Reifen daheim habe. Klar, der liegt natürlich daheim. Naja, er hat etwas genervt ausgesehen, aber ich durfte dann weiterfahren. Puh! Jedenfalls werden wir übermorgen, wenn wir mit der ganzen Familie nach Bad Säckingen fahren, den Beleg für die Reifen mitnehmen.

Ich hätte nie gedacht, dass ich mal angehalten werde, weil ich NEUE Reifen habe. ;) Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob er mir geglaubt hat. Ach, er hat sogar gefragt, wo wir die neuen Reifen montiert bekommen haben. Naja, ist ja alles gutgegangen, und ich war pünktlich am Kindergarten. ;)

 

Das Wetter ist heute schön! 18 Grad, Sonne und dunkle Wolken im Wechsel, aber immer trocken. Dazu ein lauer Wind. Rosi, eine Bekannte von ihr und ich saßen in Waldshut heute sogar in der Fußgängerzone auf eine Latte Macchiato. Und kaum hatten wir uns an einen Tisch gesetzt, kamen noch andere Leute, die sich auch draußen hingesetzt haben. Das war richtig angenehm.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...