Zum Inhalt springen

Wochenlanges Quatschen


maritta
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Tolle Fotos, Andrea!!!!!!

Hihi, so viele Kalender.... Dann dürftet Ihr ja keine Termine verpassen. :)

 

So, heute ist Halloween, aber das geht ja auch rum. ;) Inka will mit den Freundinnen um die Häuser ziehen. Thies und Linus verteilen bei uns die Süßigkeiten an der Haustür.

Thies war heute und gestern eh zuhause wegen Kopfweh, Halsweh und Fieber. Aber es scheint besser zu werden. Er streitet schon wieder genauso wie sonst mit seinen Geschwistern. Also kann er wohl morgen wieder zur Schule....

 

So, jetzt mache ich Abendbrot, damit Inka pünktlich mit den Freundinnen losziehen kann, um Süßigkeiten zu erbetteln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe heute Abend mit Leon telefoniert, der hat eine ganze Jutetasche voll Süßigkeiten mit Heim gebracht.

Er will mir aber auch etwas davon abgeben !

 

Ich war ja erst um 20:30 daheim, also hier war alles dunkel am Haus, keine Ahnung ob dieses Jahr Kinder geklingelt hätten.

 

Morgen ist bei uns Feiertag, da werde ich erst einmal ausschlafen und dann mein Büro aufräumen und danach endlich mal meine Wintersachen aus dem Sommerschlaf holen und durchforsten was ich davon noch trage und was nicht.

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also bei uns war dieses Jahr nicht so viel los, wie letztes Jahr. Thies und Linus sind  bei jedem Klingeln an die Tür gerannt. Jeder durfte sich aus unserer Süßigkeiten-Schüssel zwei Sachen rausnehmen. Als dann ein einzelner Junge kam und keinen Spruch aufsagen konnte, durfte der nur ein Teil nehmen. Da ist Thies ja konsequent.

 

Ach, stolze Mama muss mal prahlen.... Thies hat eine Realien-Prüfung wiederbekommen. Das ist sowas wie Sachkunde. Es ging um Kartendarstellung und Höhenlinien. Thies hatte vergessen, für die Prüfung zu lernen... und er hat eine 6 bekommen (in Deutschland eine 1!). Es fehlt nur ein halber Punkt zur Maximalpunktzahl. Und es gab nur eine 6! Na, solche Prüfungen unterschreibe ich ja liebend gerne!!!

 

In einer Deutsch-Prüfung ging es um Nomen und Artikel... Da mussten die Schüler vor Nomen den richtigen Artikel schreiben. Thies hatte bei Efeu "das" davorgeschrieben. Das war dann angestrichen. Es sollte "der" Efeu heißen. Da bin ich gleich mal beim Duden gewesen, und habe mal nachgeschaut. Es sind beide Artikel richtig! Das habe ich der Lehrerin heute gesagt. Mal sehen, ob sie da was ändert. Jedenfalls meinte sie dann selber, dass es ja einige Worte gibt, die mehrere Artikel haben. Recht hat sie. ;)

 

So, jetzt sollte ich mal ins Bett gehen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na, Judith, da kannst Du wirklich stolz sein - und Thies selber erst recht! Spontan würde ich auch "das" Efeu sagen.

Stimmt, es gibt mehrere Wörter, wo zwei Artikel möglich sind. Müsste die Lehrerin eigentlich wissen??

 

Seltsam, bei uns waren gestern gar keine Kinder?? Und letztes Jahr ganz viele ...mehr als zu St. Martin. Ob es daran liegt, dass hier noch Herbsferien und viele verreist sind?

Ich mag Halloween ja nicht - aber trotzdem kriegen die Kinder was ...wenn sie denn kommen. Mal sehen, wie es zu St. Martin wird. Das Fest mag und mochte ich immer sehr gern.

 

Gestern habe ich im Nähkurs nur geschnitten ...an die Profis von Euch, muss man unbedingt die Seitennähte in der Schräge an einer Schürze mit einer Einlage verstärken? Und wenn man Bänder näht, diese so drehen, dass die Naht unten liegt?

Ich habe mir mal unsere (gekauften) angesehen, da haben die Bänder seitliche Nähte.

Irgendwie habe ich das Gefühl, es ist alles komplizierter als nötig, ich will doch nur eine ganz "einfache" Schürze nähen.

 

Liebe Grüße

 

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn man es richtig lernt dann ist das so, es sieht immer besser aus die Nähte sind unten und man näht event. nochmal ganz knappkantig die  beiden Seiten ab.

Wenn Du ne einfache Schürze nähen willst dann kannst sie zuhause ausschneiden nähen fertig, aber Du gehst doch dort hin um noch was dazu zu lernen, auch wenn einem das vielleicht erst einmal komisch vorkommt, vielleicht merkst Du nachher im Gebrauch das es auf diese Art die sinnvollere war.

Die gekauften sind doch meistens ich sag mal günstig wo auch immer genäht, die will man billig verkaufen, die müssen billig gefertigt sein, das heisst dch nicht das das so richtig oder sinnvoll ist wie sie genäht sind.

 

Zu Halloween, kann ich nur sagen, ich mochte den Sch... noch nie, ich seh null Sinn in den ganzen und seit gestern ist das gnaze für mich ganz und gar fertig. Ich war gestern abend einkaufen, da stürmen Horden von großen und kleinen Kindern das Geschäft und schnurstracks auf die Eier zu. Ich hab die ganze Zeit überlegt was die mit den Eiern machen. Bis ich es im Radio gehört habe, die beschmeissen Leute und Gegenstände damit, wie "lustig" . In Frankfurt mußte sie wegen diesem hirnlosen Mist eine ganze Buslinie dicht machen und die Busse ins Depot nehmen weil sie völlig verdreckt waren.

Geht man so mit Lebensmitteln um, haben die nichts gelernt wo doch heute die Eltern so viel besser und schlauer sind, ich könnte kotzen wenn ich so was sehe, dafür das diese dummen Kinder mit den Eiern schmeissen, müssen unendlich viele Tiere qualvoll ihr Leben fristen, mal ganz abgesehen davon das es Ecken gibt nichts zu essen haben.

 

Hier waren auch Massen von Kindern unterwegs soviel habe ich noch nie gesehen, aber bei uns gibt es nichts, ich kann damit nichts anfangen und ich lass mich auch nicht dazu ein.

 

So das mußte mal gesagt werden, das hat mich sowas von geärgert!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich ganz deiner Meinung Marita, bei dem Genähten und auch was Halloween betrifft.

Also ich habe in der Schule auch gelernt, dass die Nähte vom Schürzenträger nach innen kommen, nur die Seiten mit Bändchen haben wir nicht verstärkt.

Ich überlege inzwischen schon, ob ich mir nicht doch wieder eine Nähmschine zulege. Meine hatte ich meiner Tochter geschenkt auch die gute Overlok.

 

LG

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Meinung. Sicher habt Ihr recht - ich will ja was lernen.

 

Nein, so was habe ich hier bei Halloween noch nicht erlebt. Das ist wirklich unmöglich und da kann ich Deinen Frust gut verstehen, Marita. Ich mag das Fest auch nicht - aber wenn Nachbarskinder, die ich mag und die auch sonst nett grüßen usw. vor der Türe stehen, kriegen sie auch was.

 

Liebe Grüße

 

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

rosalie und marita, mit eurer meinung gehe ich konform.

bei uns war es gestern schlimm an der haustür. die haben dagegen gepoltert .... da hab ich natürlich nicht geöffnet. unsere emmy ist bald durchgedreht. die ist für 2 tage bei uns, weil denice auf projektfaht mit der schule unterwegs ist und andrea ünd jens heute zum verlängerten wochenende im wellnesshotel sind.

 

ja, die schürze, da hat marita das richtige gesagt. ich habe schon oft so grillschürzen als mitbringsel genäht.... in letzter  zeit allerdings nicht mehr. was ich da auch sehr gerne gemacht habe, alles mit einem passenden schrägband eingefaßt und das dann in die bänder laufen lassen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie frech, oder. Also die können ja mal klingeln, aber sowas, mmmhhhh. Bei uns machen die das nicht, weil sie wissen ja nicht wie die Hunde wirklich sind, sie sehen nur die beiden, ihre Größe und die Schwarze Hexe kann auch richtig Rabatz machen. Von daher habe ich da eigentlich immer meine Ruhe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns wurden wohl auch Eier geworfen. Inka meinte, als sie mit ihren Freundinnen heimgegangen ist, hat Nuria plötzlich auf was getreten, was geknackt hat. Toll, Da ist sie auf ein Ei getreten. Ich finde das auch unmöglich. Zum Glück haben wir dieses Mal keine Eier abbekommen.

Und ich bin auch nicht böse drum, dass bei uns "nur" neunmal geklingelt wurde und Thies und Linus die Süßigkeiten rausgegeben haben.

Halloween ist doch nur Geldmache...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heute war ich mal wieder mit meinem Knie bei meiner Ärztin. Ich musste ja neulich in die Röhre... Un dheute war ich mit den Bildern bei der Ärztin. Sie hat eine Entzündung gefunden, und eine Zyte am Meniskus (was die da wohl zu suchen hat...). Außerdem ist meine Kniescheibe sehr abgenutzt. Jetzt soll ich zum Orthopäden. Die MRI-Bilderchen habe ich mitbekommen für den Orthopäden.

Nach dem Arzttermin bin ich mit Linus noch im Kaufhaus zum Klo gewesen. Da habe ich die Knie-Bilder auf den Papier-Handtuch-Halter gestellt, damit sie nicht nass werden. Und irgendwann zu hause ist mir aufgefallen, dass ich die Bilder nicht mehr habe. Ich habe im Kaufhaus angerufen... die Bilder sind gefunden worden. Ich kann sie beim Kundendienst abholen. Mannomann, ich Dödel!!!! Aber immerhin sind sie noch da. Aber da kann ja eh keiner was mit anfangen.

 

So, und jetzt fahre ich unser Auto nach Brugg, wo mein Göga heute nacht mit dem Zug ankommt. Wenn er auf den Nachtbus wartet, muss er nachts eine Stunde auf dem Bahnhof sitzen und warten. Also bringe ich das Auto hin und fahre mit dem Bus wieder heim.... Das haben wir schonmal so gemacht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...ja jutta, die brille hab ich auf. aber auch ohne winzige schrift ....und eigentlich ist deine schrift sogar größer, als die der anderen.

 

judith, ne zyste am knie .... das hab ich noch nie gehört. und das ist eine stelle, wo ich noch keine hatte. ich glaub ich kann schon nicht mehr zählen, wo ich schon überall welche hatte, die dann teilweise ausgeschält werden mußten. aber das war jedes mal unspektakulär. abgenutzes knie .... das ist schon eher schlimm ... hoffentlich wird es wieder besser.

 

uwe hat ja seit neustem auch beschwerden im re. knie ... eine beginnnende arthrose. er jammert ja nie und daher weiß ich nicht wirklich, wie schlimm es ist. aber er war beim arzt und das deutet auf "etwas schlimmer". tja, der lack ist eben ab....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach, ja, der Lack ist ab  - auch bei mir...nur dass die Judith doch noch jünger ist ....da dürfte der Lack noch nicht ganz ab sein ...

 

Jedenfalls klingt das alles nicht so gut, Judith?! Dann mal gute Besserung! Und dass der Orhopäde Dir gut hilft!

 

Wie geht es Dir denn Rosi?

 

Liebe Grüße

 

Rosalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Marita, komischerweise war es vorhin nur hier so, neulich auch irgendwann einmal. Nun schreibt es wieder normal groß.

Naja, PC das unbekannte Wesen !!!!

 

Doch Zysten im Knie gibt es schon häufiger, die können auch von alleine wieder weggehen, aber leider auch größer werden.

Gegen Gelenksarthrose gibt es auch wunderbare Übungen, sollte man bei einem Krankengymnast sich zeigen lassen. Also nicht schonen, nein, gezielte Übungen sind wichtig.

Das schlimme ist ja, dass man bei Schmerzen immer gleich in Ruhestellung geht und meint, dann würde es besser werden, aber das stimmt nicht immer.

 

Aber abgenutzte Kniescheibe, Judith, was treibst du mit deinen Knieen ?????

 

Ich bin heute schon hundemüde und werde in mein kuscheliges Bettchen gehen.

 

Liebe Grüße

Jutta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach, Jutta, meine Kniescheiben... ich habe doch Senk-, Spreiz- und Plattfüße. Und dadurch stehen meine Unterschenkenlknochen nicht optimal im Knie drin. Und deshalb scheinen sich auch die Kniescheiben abzunutzen.

 

Also, ich habe mal meinen Blog mit Urlaubsbildern gefüttert. Wir haben ja mehrere Hundert Bilder gemacht. Klar, ich mit meiner Spiegelreflex, mein Mann mit seiner kleinen Kamera, dann noch Handybilder, das läppert sich dann zusammen. Ich habe mich sehr beschränkt und "nur" 23 Fotos rausgesucht. Aber ich will das Forum hier nicht sprengen. Also schaut doch gerne mal bei mir auf dem Blog vorbei:

Judiths Strickwelt

Beim Anbllick der Bilder würde ich am liebsten sofort wieder meine Klamotten packen und losfahren.

 

Letzte Nacht kam mein Mann vom Seminar heim. ich habe ihn gar nicht gehört. Aber heute früh lag er im Bett plötzlich neben mir. Irgendwann ist er also heimgekommen. ;) Und jetzt ist er mit den Kindern ins Schwimmbad gefahren. Ich geniesse gerade total die Stille!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...