Zum Inhalt springen

Selbstgesponnene Wolle


Empfohlene Beiträge

ich bin ja gerade so ein bißchen am Spinnen lernen, ich hab ein Spinnrad geliehen bekommen, ist schon toll, sehr entspannden und beruhigend und es geht sehr schnell. Die Wolle hab ich von Kathrin geliefert bekommen, es ist die hellbraune Wolle, versponnen hab ich sie mit weißer Schafswolle, die noch einzwirnig bei mir rumlag.

Angestrickt hab ich sie auch schon, mein Sohn bekommt davon Socken, passend fürs Hobby

post-8-0-88794600-1348604642.jpg

jetzt spinn ich erstmal mit der Handspindel weiter, geht zwar nicht so schnell, ist aber auch ganz nett und gefällt besonders den Leuten wenn sie ins Mittelalterdorf kommen und es kommt immer zu schönen Gesprächen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wau das spinne ist schon was intresantes ich hab ja auch ien spinnrad bekommen zum geburtstag udn mein wunsch ist wenn ich beusch bekomm von rlafs schwester dss ir ddann mal in die spinn stube fahren damt ich es von nah seh und lern

zizi gab mir da so eien irren link

und auch hier zwei ortschfte weiter ist ein amnn aber der überhäuf tmch fast mit guten tips und des macht mich noch kribleiger aber es ist echt schön

elfe des denk ich mir dass du so gar keien zeit has taber wen esgut verpackt ist passier tj anix udn wenn sich alles eingespielt hat dann klappt das dann schn weider

lasod irre schön ist das gewriden gruss rosi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh das waren meine ersten Versuche mit der Spindel auch, Würmerwolle hab ich sie genannt, aber eine Freundin hat mir gezeigt wie es wirklich richtig gut geht und jetzt klappt es. Im Mittelalter gab es auf jedenfall die Handspindel und wahrscheinlich auch schon ganz einfache Spinnräder, ob ich mir eines hinstelle, na ich weiß nicht, ein richtig gutes das kostet ordentlich Geld und ich weiß nicht, ob ich es wirklich soviel benutzt, eigentlich soll es nur etwas sein, das ich mach wenn ich im Mittelalter bin und gerade nichts anderes zu schaffen habe. Ich werd sehen, ob es ein Bild gibt, ja ich glaub irgendwo eines, da bin ich kurz davor die Spindel ins Feuer zu werfen, gottseidank hab ich es nicht gemacht :-))

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich werd versuchen erst mal richt zu tippeln udn dann dan ne saht mich eh shcon gepackt aber ich will es echt lernen denn ich dnek es sit eifnac irre schön udn wenn man rohwole laht also so akdierte wo man sich dannslebst färben kann ja rosi aht was neues geufnden wo sie leben kann

einfahc mal ws selbst ttoal machen sit ech tirre udn so mittelrlater j ada häte ich auch ideen aber ich bin zu wengi fit nur ich taste mich imemr wieder an was dran nur bie so was spien lerne des bruacht einfach eine toller mesnc der einem des zeigt

udn mich nciht grad überfordert dennich seh ja net deppert aus

viel zu gut nur eben die defkete keig ich dolle gezigt wenn ich so was machenwill da bruach ich danauch jemand der sich daran etwas einfügen kann

aber ich bewudnerre dich eh

und ich dnek immer noch an den einen typen wo wri sahen in leipzig der qutschte lief udn lachte udn scuate nebebei noch nach wolle udn spijnnt einfahc mal so nebenbew bei mannwar der creasy aber irre net

und da da ratterte es in meinem kopf immer merh und ich beakm mut und he rosi dem zeig ich das de swird weider mein maunt everrest also mein 800tauender

pst lass de ja net meinen artz hörn

doch ich werd mal weider in die klinik gehn spätestens nächstes jarh ich ma g mal ihendanken denn ja ich fidn estoll dass ich doch was schffe udn ihr ihr hier alle ihr begelitet mich und s######t mich anudn ahbt mich so dolle reich beschenkt ich kann einfahc nur danke sagen dass ich euch hier hab

ihr sie t shcon einwudnerbarer toller haufne ich wünsch dir ganz vie freude weiterhin mit der handspindel udn all deinem tollem hobbys schön dass iwr immer os tolel schen hörn udn zu shen bekommen

gruss rosi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Glückwunsch! Hast du gut gemacht! Ich habe mich die letzten Tage als ich auf dem Wollboden war schon gefragt, ob du die Wolle schon verarbeitet hast. Ich habe grad kurzfasrige wundervoll weiche Hundewolle auf dem Rad, wofür wahrscheinlich die Handspindel besser wäre, aber das dauert mir für Auftragswolle zu lange.

Thema Spinnrad und Mittelalter *seuftz* bleib mal lieber bei der Handspindel! Diesbezüglich hat es schon böse Auseinandersetzungen gegeben, wegen autentisch und so. Die Literatur sagt, dass wohl im 13. Jh. in Mitteleuropa erste einfache Formen des Spinnrades belegt worden sind. Aber wie die aussahen oder funktionierten, da bin ich weniger die Fachfrau ;-)

Und wen es interessiert, gesponnen wird bereits seit über 25000 Jahren.

Also denn, weiterhin viel Spaß, ich dreh dann auch mal wieder am Rad.

LG Kathrin

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...