Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Marita

Alles super

Recommended Posts

Marita   

Super einfach, Super schnell, Super lecker, Super effektvoll.

post-17-0-27523200-1345208304.jpg post-17-0-77077900-1345208308.jpg

post-17-0-10318700-1345208312.jpg

Sag ich doch alles Super. Das ist unser heutiger Nachtisch, den ich die Tage mal in den Weiten des WWW gesehen habe und weil alles super einfach ist, konnte ich mir auch wunderbar merken was ich brauche und wie es geht.

Man nehme:

1 Schal Heidelbeeren (200g), wahlweise auch ein andere Beere

2 Becher griechischen Joghurt, sehr lecker mit Sahne

Honig, die Menge nach belieben

1 kl. Beutel Amarettinis oder eben andere Kekse

Die Heidelzwerge kommen bis auf ein paar zur Deko in ein Töpfchen, man gebe Honig dazu und köchelt das ganze bis es dickflüssig wird.

Den Sahnejoghurt aus Griechenland rührt man mit Honig auf, eben so schön cremig (der Honig bekämpft die Kalorien in der Sahne, jawoll das geht, echt!!)

Die Kekse zerbröseln

Das ganze anrichten (die Bilder sprechen für sich) und ab in die Kühlung. Das ganze dauert vielleicht 20 min.

und schmeckt mmmmhhhhhh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marita   

Tut mir leid Judith, gibt nur drei Portionen und die sind schon reserviert, das nächste Mal denk ich an Dich.

Aber machs mal das ist wirklich easy, mögen bestimmt auch die Kids, kannst ja bisschen mehr Honig nehmen (ich verrate es auch nicht, ehrlich)>banane<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BineOmi   

Marita .... das ist seelische Grausamkeit, wo ich doch eben mein Abendbrot mit gesundem Gemüße hergerichtet und gegessen habe. Da könnte ich jetzt auch drauf!

....und wie geht das mit dem Honigaufschlagen?Vermischt der sich denn ....hab ich noch nie gemacht.

bearbeitet von BineOmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marita   

einfach einrühren. Honig auf Joghurt, Löffel nehmen, umrühren, fertig.

Das ist es ja, kein großes gematsche, keine langen Zeiten in der Küche und fertig isses.

Im übrigen war es sehr lecker, alles ist alle. Aber beim Joghurt sollte man drauf achten das der bisschen fester ist und schön cremig, sonst glaube ich würde es mir nicht so gut schmecken.

Mein Mann möchte gerne das nächste Mal Himbeeren, ok wenn sonst nix ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roswitha   

aslo es sah so lecjer aus

ja bine meine portion kannste gerne haben denn da si thonig drin

hilfe bekomm hühner kombi udn das nun bie den temperaturen obwohl als ich biem griechen eingeladen war da veruchte ich auch ein tüpisches dessert und der chef koch der kam fann raus und fragte ob ich es überlbt hab

was ich ncit wusste war dass damals reijo e sihm auf grischisch sagte dass ich absolut ein aberwilel gegen honig habe aber us lauter neugier es gern trotzdem mal verushcen mag ob er da dann statt vie rlöflen honig nimmt nur zwei

das tat eer auch udn ich bekm aecht eien mini portinon des war dieer spezieell joghrut wo er sogar sleber machte mit verhsicenden nüssen udn dann ich weis auch net es war süss udn lecker

ja udn bei anita um die ekce wohnt ja uach ein grieche der hatte mti seinem bruder zusammen ein grichisches lokal auch da verischte ich ein löffel

ubswas kindehiet so anrichten kann

hilfe

ich weis honig wäe so geusnd für mich aber nicht mit der vergangehiet

wunder winderbar maita ich würd auch dein dessert verischen aber net aufessen

denn mitredne udn schwäremn magich aj dann trotzdem

grus rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Swangard   

Also ich liebe Honig.

Marita, du schreibst "Griechischer Joghurt, lecker mit Sahen": Die Sahne ist da ja schon drin, oder? Oder schlägst du da nochmal extra Sahne für? Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Das wäre ja sehr mächtig, oder?

Na, ich drucke mir das mal aus und werde das bestimmt demnächst ausprobieren. Mal sehen, ob mein GöGa das mag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marita   

Nein das ist so ein Natur Sahnejoghurt. Ich mach nicht extra Sahne rein, das ist mir auch zu viel des guten und ich glaube dann wird es auch kein Sommerlicher leichte Nachtisch mehr.

Ich nehme gerne den grieschichen Joghurt, der ist meines Erachtens in seiner Konsitenz etwas kompakter und nicht ganz so sauer (kann auch Einbildung sein, aber dann ist das eben so ;-)). Auf die Weise brauch ich dann auch nicht so viel Honig.

Ich mag auch sehr gerne Honig in allen möglichen Varianten, im Winter mach ich ihn auch in den Tee. Honig ist auch etwas das ich immer zuhause habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moni1   

Hmm, das sieht oberlecker aus, Marita. >banane< Ich esse gerne Heidelbeeren mit Joghurt und ein paar Müsliflocken, da kann ich mir vorstellen, dass dieser Nachtisch super schmeckt. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

Danke fürs Rezept!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosalie   

Bestimmt sehr lecker.... >banane<

Ich kenne so ein ähnliches Rezept, Beeren, Naturjoghurt mit geschlagener Sahne vermischen, braunen Zucker drüber streuen usw. Auch sehr gut!

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×