Jump to content
maritta

Mittelalterkleidung

Recommended Posts

so ich möchte euch ein paar Bilder zeigen von den Sachen die ich so nähen muß, naja ich näh nicht so gerne, aber wenn man so ein Hobby hat, ist es günstiger zu nähen. Ich nähe für die komplette Gruppe und das sind ca. 7 Mann, die Freundin von meinem Sohn näht ihre Sachen selber.

Das einfach daran ist das die Männer und die Frauenkleidung sich nicht sonderlich unterscheidet außer in der Länge, wobei je adliger desto länger auch die Kleidung beim Mann.

Das bin ich, in meiner wärmeren Wollkleidung, für den Sommer hab ich nur Leinenkleidung an

2a6nwo0.jpg

ein einfacher Mann

330w5uc.jpg

mein Sohn der Ritter, in Wollgewandung mit einem fellgefüttertem Surcot darüber, auch die Verzierung am RAnd ist selbstgemacht ist eine Brettchenborte

25qr6o3.jpg

das trägt der Mann darunter, egal welcher Stand (ein Leibhemd, eine Bruche (die Unterhose) und Beinlinge)

azc3mq.jpg

hier sieht man die Männer alle in Bewaffnung, die roten Waffenröcke sind selbstgenäht und auch das Banner an der Lanze hab ich genäht und gestickt

35n7nyx.jpg

hier sieht man noch die 2. Darstellung meines Sohnes und zwar als Deutschordens-Ritter

34oekbn.jpg

und hier noch den einfachen Deutschordens-Bruder

142hh0i.jpg

ach und hier ist noch unser Banner, auch selbstgenäht aus Leinen und Wolle und ist ca. 4m hoch

15g2cls.jpg

und das ganze sieht man an unserem Haus im Adventon, das Haus bauen wir fertig und dürfen es bewohnen.

So jetzt wißt ihr, wo ich mich rumtreibe wenn ich meine Zeitmaschine anwerfe und ins Mittelalter verschwinde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmmm, aber ich hab da im Netz schon Eleganteres an Kleidern gesehen. W ahrscheinlich die Sachen der Reichen. So mit Samt, Seide und Glitzer.

Nö, da trage ich dann doch lieber das Outfit von heute.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja stimmt da gibt es sehr schöne Kleidchen, die würde ich auch gerne wollen, aber vermutlich muß man da Prinzessin oder Burgfrau oder so sein. hier unser Ritterfrauen, haben auch so edles Zeugs. Aber vielleicht sind die auch paar Jährchen später, ich weiß nicht.

Aber was hilft es, wenn man Fußvolk ist, dann ist das eben so. Die Unterhosen neeee, bitte nicht böse sein, mein Mann würde mich echt fragen ob ich eins an der Waffel habe, das würde der noch nicht mal anziehen, wenn man ihn mit dem Tode bedroht >banane< und das ziehen die an???? die schummeln nicht und haben Boxer oder so drunter???????

Deine Schuhe sind die auch Mittelalter???? gabs da keine Pumps????

Was haste denn in den Beutelchen so drin????

Aber auf alle Fälle warst Du Megafleissig, wenn man bedenkt das das mit der Hand genäht ist, oder darf man die Maschine nutzen???

Share this post


Link to post
Share on other sites

.... Die Unterhosen neeee, bitte nicht böse sein, mein Mann würde mich echt fragen ob ich eins an der Waffel habe, das würde der noch nicht mal anziehen, wenn man ihn mit dem Tode bedroht >banane<und das ziehen die an???? die schummeln nicht und haben Boxer oder so drunter???????.....

Ich glaube Uwe würde das nicht stören ....naja, er trägt ja auch Damensleepshirt zum Sport! >banane<

Share this post


Link to post
Share on other sites

ohhh neee, mein Mann ist da doch ein bisschen wählerischer und der würde auch nie ein Sleepshirt von mir anziehen und auch nicht aus versehen, eher würde er das Haus nicht verlassen und wenn der Teufel hinter ihm her wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also mein Sohn trägt nur diese Hose, darunter keine Boxershorts, naja außer es ist sehr kalt. Ja aber so sahen die Hosen aus und das war Mode. Das lustige ist, zu der Zeit bis weit in die Neuzeit hinein (wir stellen das Hochmittelalter dar ca. 1230) waren die Beine der Männer als ######y anzusehen und die Beinlinge waren hauteng, schaut mal die Hosen vom Sonnenkönig an.

Tja dieser Glitzer und Glamour bei den Kleidern, das war wirklich nur der Hochadel und nicht der einfache Ritter oder auch die einfachen Ritterfräuleins. DAs ist halt meist viel Hollywood mit dabei.

Nene Marita ich benutze Nähmaschine, da würd ich ja nie fertig werden, irgendwo hört es auf und ich hab ja kein Gesinde unter mir, die mir helfen könnte :-)). Tja die Schuhe sind natürlich auch angepaßt, wobei ich mir den Luxus gönne und eine Gummisohle darunter habe, ich brauch meinen Rücken noch ein paar Jährchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mensch, Maritta, da hast du ja einiges zu nähen. Sicher gibt es auch mal was auszubessern oder zu erneuern.

Bei uns in der Schule werden gerade "Näherinnen" gesucht, die für den Brötliexamen-Umzug der Schule am ersten Mai-Wochenende Kostüme für die Kinder nähen. Die erste Klasse geht als "Globi", das ist eine ganz bekannte und beliebte Figur hier in der Schweiz:

http://globi.ch/globi/

Inka ist ganz traurig. Sie mag den Globi gar nicht. Sie hat gesagt, dass der immer so schusselig ist. Da hat sie schon richtig geweint. Aber da muss sie durch. Sie ist ja nicht als einzige als "Schussel-Globi" unterwegs.

Die dritte Klasse (die vom Thies) geht als "Superman". Da hat sich Thies dann schon über Inka und die Globis lustig gemacht.

Naja, jedenfalls sollen die Globis karierte Hosen bekommen. Und da werden Freiwillige gesucht, die die Hosen nähen. Na, hoffentlich melden sich welche... Ich ganz sicher nicht. Bis die mir klargemacht haben, wie die Nähmaschine funktioniert, haben die restlichen Damen schon alles fertiggenäht. ;)

Edited by Swangard

Share this post


Link to post
Share on other sites

tja, ist ein aufwendiges hobby. hab mir auch lange zeit überlegt einzusteigen. hier in der nähe ist die freie ritterschaft baden. allerdings mit 5 personen haushalt, jeder in einem anderen verein und ich als einzige mit führerschein, da ist das nicht so einfach. außerdem sollte da zumindest der mann mitziehen. und den interessiert das ganze leider nicht so wie mich....

Share this post


Link to post
Share on other sites

also maritta du hast aber da viel zu nähen hoff du bis tnicht die einzige kampfnäherin da

denn es sind ja üppige gewänder

ich weiss wieda beim nähen die zeit verrennt

toll

schön dass so was noch erhalten bleibt

udn hoffe dass es immer wieder weiter gereicht wird

gruss rosi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Maritta,

danke für die Fotos. Da hast Du ja Mengen genäht!!!!

Welch ein interessantes Hobby!!!

Ich lese schon mal gern einen Roman oder Krimi, der im Mittelalter spielt, aber das man das so in der Freizeit auslebt oder sich damit auseinander setzt, kann ich mir schlecht vorstellen.

Hier gibt es schon mal Veranstaltungen, klar, auch Märkte, Feste, aber da geht mal gucken und befasst sich nicht weiter damit.

Wahrscheinlich muss dann wirklich die ganze Familie mitziehen, oder?

Liebe Grüße

Rosalie

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, mein Sohn hat damit angefangen und hat uns mit angesteckt, mein Mann ist nicht ganz soviel dabei, aber er läßt mich machen. Naja in unserer Gruppe bin ich die einzige Näherin, aber eigentlich hab ich fast alles genäht, es dürfte eine Zeitlang langen.

Ne Bine lieber ganz einfach, da muß man nicht soviel zierrat dran machen

Share this post


Link to post
Share on other sites

also wenn ich einen schnit hab so dass er dann der inka passen würde dann würd ich sie schnell nähen

so könnt ich dich wieder sehn

grins grsin

rosi

Rosi, da treffen sich die Näherinnen in der Schule zum gemeinsamen nähen. Die haben sicher einen Einheitsschnitt. Ich glaube nicht, dass die Knder vorher abgemessen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herrjee Maritta - was eine Fleißarbeit, auch MIT Nähmaschine noch aller Ehren wert!!! clap clap clap

Teilweise kannte ich die Sachen aus dem Film, den Du mal verlinkt hattest - wäre vielleicht auch interessant für Rosalie? Da wird ja alles sehr gut erklärt, wie "verrückt" man da sein muss und wie es so läuft im Adventon.

Chic aussehen in Burgfräuleinkleidern - okay, aber wenn man das dann auch selber machen müsste - würde wohl auch Bine zum einfachen Fußvolk wechseln ... :P

Jedenfalls Hut ab!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, Maritta, da hast du ja schon viele Stunden Arbeit reingesteckt! Hut ab! Aber ist doch schön, dass ihr ein Hobby habt, dass die ganze Familie interessiert, das ist ja eher selten so. Ihr baut euch da ja ein richtig großes Haus, da wohnt ihr dann drin, wenn ihr euch am Wochenende trefft? Ist schon ein interessantes Hobby.

Share this post


Link to post
Share on other sites

boh Maritta, als ich die Fotos gesehen habe, dachte ich schon, die hättest du alle per Hand genäht. Hattest du nicht irgendwann mal geschrieben dass es mit Hand genäht werden müßte ?

Aber das wäre ja der wahnsinn gewesen. Die Borte ist natürlich schon eine Mordsarbeit. Super hast du das alles gemacht. Im Mittelalter darfts du dann aber deine Kompressionsstrümpfe nicht anziehen !! Hahahaha, das hatten die damals noch nicht.

Ein tolles Hobby hast du da, finde ich klasse und dann mit der Familie noch zusammen.

Aber kuschelig warm sieht dein Wintergewand schon aus.

LG

Jutta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bine ne um gotteswillen was ist Baumwolle ????? :-))))

nene die Unterkleidung udn die Sommerkleidung ist aus Leinen und zwar reines Leinen, die Überkleidung und Winterkleidung besteht aus Wolle und zwar möglichste reine Wolle. Beides ist nicht einfach zu bekommen, aber man lernt da Kontakte kennen wo man kein Vermögen für einen Meter Stoff zahlt. Okay wenn ich jetzt ganz verrückt bin, dann könnte ich natürlich handgewebte und handgefärbte Stoffe nehmen, der Preis nach oben hin offen, aber ne das muß nicht sein, man kann ja alles übertreiben und man sollte auf dem Teppich bleiben. Aber es gibt solche Mittelalterleute für die das halt so gilt und dann auch nur handgenäht, naja da höt es einfach auf.

Ein Adliger und zwar ein hochstehender Adliger der konnte sich Seide, Baumwoll/Leinenmischung leisten. Die Stoffe waren damals auch anders, teilweise bekommt man die garnicht mehr, so wie es früher gefertigt wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich find das so Toll.Überhaupt Mittelalter ich Liebe dieses Thema,wir haben dieses Jahr Mittelalter Kirme im Dorf,das gibts nur alle 4 Jahre.Ist das erste mal das wir es hier erleben.Wir gehen sogar Gewandet hin.Der Freund meiner Tochter hat mir mal ein Total tolles Kleid genäht.MIT DER HAND.KEINE MACHINE.Also RICHTIG authentisch.Der näht nur .Leider darf er kein Schneider werden oder Designer .Ist kein Beruf für nen Mann.Laut seiner Eltern.Er studiert Architektur.Naja.Aber davon abgesehn meine Tochter und er Larpt.Find ich jetzt nicht sooo toll aber die 2 hin hin und weg.Mein Traum wär ja mal Luthers Hochzeit in Wittenberg.leider hats bisher nie geklappt.Das größte was wir bisher erleben durften war das Tänzelfest in Kaufbeuren.ich war hin und weg.Ich merk schon ich muß aufhören sonst erzähl ich morgen früh noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...