Zum Inhalt springen

endlich fotos.....


Empfohlene Beiträge

...wie schon ewig versprochen, hab ich eben mal für Euch Fotos gemacht, bevor diese

Dinge auch den Besitzer wechseln....einige Sockenpaare sind leider schon vorher ausgezogen,

Mützen auch drei Stück....sorry...nächstes Mal denke ich dran....

hier ein Hundepulli, der mir gestern von den Nadeln gehüpft ist...

Anleitung von Drops, allerdings nur die Maße, Zöpfe sind meine Kreation...weil ich mit

der Anleitung von Drops mal wieder nicht klar komme (sag ich doch immer)

post-1179-0-07494000-1322033488.jpg post-1179-0-07494000-1322033488.jpg

hier noch ein Schalkragen (leider noch ohne Knopf,den muss ich noch am Freitag auf unserem Landfrauenmarkt kaufen) aus der aktuellen Landlust....

post-1179-0-38416500-1322033576.jpg

dann noch zwei erstgestrickte Minihundepullis frei nach Schnauze,alles aus Schafswolle

post-1179-0-95931000-1322033626.jpgpost-1179-0-06164000-1322033647.jpg

dann noch zwei Paar Handstulpen aus Strumpfwolle,die hier noch herumlag frei nach Schnauze...

post-1179-0-61036900-1322033694.jpgpost-1179-0-95438200-1322033708.jpg

Ach ja, noch ein behäkeltes Einweckglas für Teelichte......hab ich mal in irgendeiner Zeitschrift gefunden............

post-1179-0-24878000-1322033769.jpg

post-1179-0-06661000-1322033789.jpg nicht zu vergessen, eine gestrickfilzte Mütze,auch frei nach Schnauze....

so, muss nun arbeiten.....bis nachher , Euch einen schönen Tag

Euer Schäfchen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow Corinna, Du warst ganz schön fleissig, Deine Hundepullis sind mega süß, der mit Inhalt ist wirklich gelungen und passt wie angegossen. Der erste mit Zopf ist auch total klasse. Für so kleine Frieshutzel ist das bestimmt ganz schön. Und der Rest ist auch toll, das Glas ist richtig schön, macht bestimmt ein schönes Licht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Corinna, ich finde Deine Sachen auch ganz süß.

Das mit den Hunden in Pullis fand ich früher immer doof. Seit aber Denice so ne Quietschente hat und ich weiß, wie dolle die Kleine sich vor der Kälte draußen scheut, denke ich darüber anders. Erst gestern habe ich mir von ihrem vorhandenen Pulli einen Schnitt abgekupfert und will ihr auch so ein Teil stricken ... schaun wir mal, ob's mir gelingt und es der Denice und der Andrea gefällt. Der kleinen Emmy wird es egal sein ... hauptsache warm.

Das Glas mit dem Teelicht ... guck ich da komisch??? Ich hätte es als StrickTeil erkannt. Ist aber trotzdem sehr schön.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jutta, es ist wirklich so, wie BineOmi schreibt. Es gibt wirklich Hunde,die brauchen

"sowas". Ich hatte hier neulich solch 1,5 kg Miniyorkie, den ich vor lauter Filz abscheren

musste, weil die Besitzer den Hund nicht kämmen (weil...."er lässt sich ja nicht" aaaaah),

den konnte ich so nicht nach Hause gehen lassen. Ich habe ihr einen gestrickten Pulli von

meiner verstorben Toypudelhündin gegeben. Die hat sich so wohl darin gefühlt, dass sie gleich

damit in meinem Arm eingeschlafen ist, wie ein Baby. Ausserdem gibt es noch einige kleine

Rassen mehr, die wirklich im Winter einen Pulli brauchen, weil sie keine Unterwolle haben,die

sie wärmt! Die kleine Maus war der ausschlaggebende Punkt, wo ich mir sagte, ich strick mal

"sowas". Meine Joy hat nur Model gestanden, die braucht sowas sowieso nicht. Die hat genug

Wolle und liebt den Schnee und Regen mit allem,was dazu gehört.

So, war das Aufklärungsarbeit? >banane< Da war ich mal wieder guuuuut :lol:

Danke für Eure Komplimente.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere Emmy ist ja ganz shwarz, die soll auch ein schwarzes Teil bekommen. Ihr jetziger Pulli ist kunterbunt geringelt .... judithbunt! Aber Judith geht mit ihr nicht Gassi und wenn ich gehe .... nur selten, aber dann muß es binegerecht sein! :lol:.

Im Winter könnte sie auch noch Lederstiefelchen brauchen ... sie mag den Schnee an ihren Füßchen nicht. Aber soweit gehen wir nicht, da muß sie durch. Letzten ist sie versehentlich in den Teich im Stadtpark gesprungen, einer Ente hinterher .... na das war ein Drama. Seitdem geht sie nur wiederwillig in den Park und bleibt immer dicht bei Andrea oder Denice.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo ich kenn auch ein paar kleine Kerle die richtig zittern wenns kalt und nass ist und wer will das schon, ich würde dann auch dazu greifen, bevor meine Kläffer klappern vor Kälte. Ich kenn aber auch eine große Ridgeback Hündin, die hat auch kaum Unterwolle und die ist auch richtig kalt, aber wenn sie ihre Jacke an halt, dann gehts los und sie ist lustig.

Meine beiden brauchen das auch nicht die Hündin würde sich eher umbringen als so was an zu lassen na und ein Golden Retriver mit nem Mantel habe ich auch noch nicht gesehen, der hat so viel Pelz wie ein Eisbär.

Also ich denke man muß da nach bedarf entscheiden, eigentlich bin ich auch nicht so dafür das man Tiere zu vermenschlicht und sie aufpeppt wie so ne Puppe, aber bevor meine Tiere frieren und krank werden, dann lieber so was.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Sachen, Corinna! Warst ja richtig fleißig. Na wenn so ein kleiner Hund friert, tut so ein Pulli sicher gut, aber die meisten haben ja sicher ein dickes Fell im Winter. Unsere Katzen sind im Winter immer richtig plüschig und haben ein ganz dickes Fell. Der eine Kater haart leider, die Katze nicht.

Also helle Pullis lässt man besser nicht in Reichweite eines schwarzen Katers liegen... <lehrer>

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Judith, ich muss mich korrigieren......das Windlicht ist auch gestrickt, nicht umhäkelt.

Sorry, da hab ich was verwechselt....ist schon ein bissi her, wo ich es gewerkelt habe.

Ich hatte noch ein anderes, das war umhäkelt, aber, das habe ich schon verschenkt.....

sorry....ich weiss nicht mehr, woher ich die Anleitung habe, irgend ne Zeitschrift...keine

Ahnung.

Marita, nee, meine Goldiehündin könnte ich mit nem Mantel auch nicht begeistern.

Ausserdem würde er nicht lange halten bei ihr, sie muss jede Pfütze und den Misthaufen

immer mitnehmen. Bin mal gespannt, wie das diesen Winter mit Schnee wird, sie kennt noch

keinen, weil sie erst in diesem Jahr am 3.1. geboren wurde. Da bin ich schon richtig

neugierig drauf. Meine Westiehündin liebt den Schnee, die bekomm ich gar nicht wieder

rein, wenn Schnee liegt. Sie schrubbt richtig mit Nase und Körper durch den Schnee...zu

süss immer.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Marita, nee, meine Goldiehündin könnte ich mit nem Mantel auch nicht begeistern.

Ausserdem würde er nicht lange halten bei ihr, sie muss jede Pfütze und den Misthaufen

immer mitnehmen. Bin mal gespannt, wie das diesen Winter mit Schnee wird, sie kennt noch

keinen, weil sie erst in diesem Jahr am 3.1. geboren wurde. Da bin ich schon richtig

neugierig drauf. Meine Westiehündin liebt den Schnee, die bekomm ich gar nicht wieder

rein, wenn Schnee liegt. Sie schrubbt richtig mit Nase und Körper durch den Schnee...zu

süss immer.

Ich gebe Dir fast Brief und Siegel das sie bei der ersten Schneeflocke total begeistert sein wird, unser Dicker rollt sich darin, buddelt sich ein, pflügt das durch wie ein Trüffelschwein, das ist definitiv sein Element. Der ist wie die Bine freut sich total wenns kalt wird. Aber der hat auch einen Pelz.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Nun kann ich Euch das Doubleface-Stirnband zeigen, welches ich aus dem aktuellen

Lavendelschaf nachgestrickt habe....es haben sich zwar etliche Fehler eingeschlichen,

ich hatte allerdings keine Lust bis zu den jeweiligen zurückzustricken,weil es ganz

schön kompliziert zu ribbeln war...so blieben die Fehler dann halt drin....aber, jetzt

weiss ich wie es geht und ich muss sagen, es hat mir sehr viel Spass gemacht nachher.

Ich musste mich da erst ein bissel reinfummeln. Das doppelt gestrickte gefällt mir sehr

gut, grad beim Stirnband...ist wärmer.

post-1179-0-77957600-1322920482.jpg post-1179-0-66842600-1322920498.jpg

es sollte ein Schäfchen sein, für mich sieht es eher aus wie ein Elefant....

ich werde bestimmt noch solch ein Stirnband stricken, werde dann allerdings

die Strickschrift ein wenig abändern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey super Schäfchen ! Ich finde den Lelefant wie Marita es nannte ( >banane< >banane< >banane< >banane< ) auch gut. Nicht wahr? Bringt spaß so zu stricken. Ich habe für meinen Mann Mütze und Schal nun auch fertig mit der Technik und muss echt feststellen, so ist es dicker gestrickt als wenn man den doppelten Faden nimmt. Irgendwie merkwürdig, ist aber so.

Aller Anfang ist schwer damit. Ich ha´tte ja bei meinem Probestück auch etliche Fehler drin aber nun hat alles einen schönen sauberen Rand.

Bin gespannt was du als nächstes damit zauberst.

LG

Jutta

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Andrea, solch einen Ring wollt ich mir auch schonmal anschaffen.

Ist für die Strickart wirklich angebracht.

Jutta, stimmt, ist völlig egal, was für ein Tier das nun geworden ist.

Ich weiss noch nicht, was ich als nächstes mache. Aber, machen werde ich

etwas in doubleface....hat echt Spass gemacht.

Zur Zeit hab ich grad Handstulpen für eine Freundin zu Weihnachten auf der

Nadel und einen nächsten Hundepulli, der andere ist schon verkauft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...