Jump to content
anschu

was Andrea so gestrickt hat

Recommended Posts

Die sind wirklich superschön. Eine toll leuchtende Farbe .... Gletschersocken, das ist die passende Bezeichnung. Als ich in Norwegen auf dem Gletscher war, leuchtet das Blau auch so schön .... ja, Ihr könnt es ruhig glauben, da bin ich selbst hoch gelaufen.

Aber noch was ganz anderes .... ich war hier heute schon mehrfach im Forum, diesen und Juttas Thread hat es erst jetzt angezeigt. Meinen Eigenen .... wenn Ihr geantwortet habt, kann ich nur sehen, wenn ich über Aktivitäten, in meinem Profil, gezielt suche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IMG_6914.jpg.817d02a256862e64cd7b570f8aa9eeab.jpg

Auftragssocken - aus 200 g Aldiwolle mit NS 2,5 3 Paar Socken in Größe 40. Mitte und rechts ist die Originalfarbe und inks das Paar ist dann zusammen "gestückelt", es war dann echt nix mehr übrig. :relaxed:

IMG_6802.JPG.ea2385a310885c926cf5ea6dd54c1a4e.JPG

Der Gletscherkapuzenschal für meine Tochter. Sie hat ihn gut gebraucht und auch ihre Reisekameradin hat ihn mal genutzt. :relaxed:

Perlmuster und einen Zopf:

IMG_6805.JPG.60b9fd24ade95f7676eae012192afc33.JPG

 

 

 

 

bearbeitet von anschu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh sehr schön Andrea. Der Schal ist ja super und die Socken sind ebenfalls klasse geworden. Toll dass du noch ein 3. Paar aus den Resten geschafft hast. Ich behalte meistens nur so 23 -25 gr zum Schluss von einem Knäul über.

LG

Jutta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke. :relaxed:

Ich hatte eine Vorgabe für die Schaftlänge und hab die Socken dann auch so gestrickt und war selbst erstaunt, wie viel da noch übrig war - eine fertige Socke hatte 34 g und jeweils 2 Resteknäuel 32g - also wurde der Schaft um 1 cm kürzer gestrickt und es wurde noch ein Paar daraus. War aber seeeehr spannend, selbst wenn man WEISS, dass es reichen müsste, wurde ich nervös, als das Knäuel immer dünner und dünner wurde.... :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöne Socken und prima, dass Du daraus noch ein ganzes Paar geschafft hast. Und das sogar in Gr. 40!! Das wundert mich auch.

Der Kapuzenschal ist auch toll geworden, sehr schön gestrickt! Und hält bestimmt gut warm.

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...boah, ich hab noch nie so schöne Farben beim ALDI gesehen. Total schöne Garne und Socken. Auch der Kapuzenschal ist klasse. Sowas sollt ich vllt. auCh mal probieren, wo mich doch sonst keine Mützen kleiden. Ein Kapuzenschal klatscht nicht so am Kopf an.

Aber eins ist komisch .... Ich sehe Eure Beiträge nur, wenn ich intensiv danach suche. Was mache ich falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das weiß ich nicht, Bine. Wenn ich ins Forum gehe, sehe ich immer fett gedruckt, wo es was Neues gibt, ich klicke nix extra an, um neue Beiträge zu sehen oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöne Socken, Andrea! Ja das ist spannend, ob die Wolle wirklich reicht für den 2. Restesocken. Aber es hat ja geklappt.

Der Kapuzenschal sieht super aus! Schönes Muster und er hält bestimmt schön warm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, meine Tochter hat bestätigt, dass der Schal seeeehr warm war, Ihre Freundin, mit der sie zusammen unterwegs war, hat ihn auch mal genutzt. :relaxed:

Ich habe je geschrieben, dass ich einen Poncho stricken möchte - erst ein großes Dreieckstuch und dann die beiden seitlichen Spitzen nach unten auf die Spitze legen und ein Stück zusammen nähen.

Also, einen 800 m Bobbel mit 50% Baumwollanteil verstrick, mit nettem Farbverlauf, wie ich finde - aber da ich die rechten Maschen verschränkt gestrickt und nur immer auf einer Seite zugenommen habe, wurde das Dreieck viel zu schmal.

IMG_6977.thumb.jpg.a8d94f6604ab9dcaae759b1f2f9f255e.jpg

Erst hatte ich überlegt, noch so lange weiter zu stricken - mit einem bei Martina bestellten neuen Bobbel - aber dann wäre das Teil so lang geworden, dass es wohl auf dem Boden geschliffen hätte... :smiley: Es ist so schon zu lang, die Spitze hängt deutlich über dem Po...

Also stricke ich jetzt aus dem neuen Bobbel ein neues Tuch mit beidseitiger Zunahme und rechts nicht verschränkt - es wird deutlich schneller breit, ich denke, diesmal klappt es. Und falls die Größe am Ende der 800 m nicht reicht, ribbel ich das spitze Tuch wieder auf und stricke noch ein Stück weiter, bis ich denke, dass es passt. :relaxed:

Und hier noch mein Geschenk für meinen Mann zu seinem Geburtstag:

IMG_6995.thumb.jpg.84e58b8c439e380df71cb7610bc0e1fa.jpg

Das ist Thomas, unser "alter" Zuchtbock, den wir an einen anderen Züchter in Nordeutschland verkauft haben.

Die Glasscheibe spiegelt etwas, ich werde das Bild mal noch einscannen, dann kann es auch noch auf meine Homepage...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

welch toles Bild. Klasse Andrea.

Mit deinem Poncho ist ja schade. Ich stricke den immer in Runden. Jede 2. Runde nehme ich li und re 1 Masche zu und das klappt immer. Egal welche Wollstärke-

Aber tolle Wolle ist das !!!! Sieht super aus.

LG

Jutta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein super schönes Bild hast du da für deinen Mann gemalt, sieht klasse aus!

Die Wolle für deinen Poncho hat einen schönen Farbverlauf, schade dass es nicht so geworden ist, wie du wolltest. Hattest du dafür eine Anleitung?

Ich glaube es gibt ein Tuch, dass so ähnlich aussieht, Sonnensegel oder Strandsegel oder so ähnlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Ihr Lieben! :relaxed:

Ich schau mal, was mit dem fertigen Tuch passiert. Erstmal sehen, wie das Neue nun wird - ist aber schon sehr deutlich breiter als der erste Versuch - und dann sehe ich, ob ich ein Stück wieder aufribbeln muss vom ersten Versuch, um die Wolle noch zu nutzen. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten. :smiley:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, was für ein tolles Bild! Ich finde es klasse, dass Du so gut zeichnen oder malen kannst. Hut ab!

Schade mit dem Tuch - aber die Farben sind schön.

Liebe Grüße

Rosalie

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun muss ich Euch doch endlich mal den fertigen Poncho zeigen! :slight_smile:

IMG_7133.JPG.1cdb782bffff4d4826dff1dde481245f.JPG

So sah er nach dem zusammen nähen aus.

Und so an der glücklichen Trägerin:

poncho.thumb.jpg.940cf7b555a2ef35545bab409902b490.jpg

 

:slight_smile::slight_smile::slight_smile:

Ein Stück des ersten Tuches habe ich noch gebraucht, ab ca der Hälfte das Grau ist noch dazu gestrickt vom ersten Bobbel - das Restknäuel hab ich noch hier liegen, da fällt mir sicher nochmal was ein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh ja der ist wundrschön geworden. Das Foto mit der Trägerin leider etwas dunkel aber man sieht wie lang er ist und sitzt. Toll !!!!!

 

LG

Jutta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andrea, der Poncho ist sehr schön geworden! Ein schöner Farbverlauf und die Größe passt ja auch super gut! So ein Teil könne man hier glatt brauchen zur Zeit, es sind 18 Grad und es weht ein frischer Wind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, ihr Lieben! :slight_smile:

Ja, das zweite Foto ist etwas dunkel, aber ist halt mit dem Handy gemacht, im Zimmer vorm Spiegel ... aber man sieht, dass die Größe gut hin kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, wie angekündigt - ein neues Strickwerk aus handgesponnener Wolle. Und zwar aus Wolle von Schafen, die der Nachbarbauernsohn mit der Flasche aufgezogen hat, mein Mann hat geschoren und eine neue Bekannte aus der Nähe hat sie versponnen. Ein Gemisch aus Wolle von einem Bentheimer Schaf und einem Merinomischling. Leider hatte ich die Idee zu spät, um alles fertig zu bekommen zum 18. Geburtstag, aber ich denke, Marcus freut sich auch jetzt noch über Socken aus der Wolle SEINER Schafe. :slight_smile:

IMG_7521.jpg.f3611a7c024e790ec5b53966ae7c35c6.jpg

Gestrickt mit NS 2,5 in Größe 41

bearbeitet von anschu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....klasse geworden! Der junge Mann freut sich bestimmt. Das ist doch was Besonderes, Socken von den eigenen Schafen zu bekommen!

Aber mich wundert das schöne, helle weiß auch.

Liebe Grüße

Rosalie

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Socken sehen klasse aus und das ist schon was besonderes, die Wolle von den selbst aufgezogenen Schafe, da hat sich der junge Mann bestimmt sehr gefreut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat er, ja. :slight_smile:  Aber er hat kurz drauf auch "gestanden", dass er da Socken unterziehen muss - weich ist was anderes... :smile:

Und dabei hatte ich sie extra noch mit Shampoo gewaschen, weil das ein wenig die Kratzigkeit nehmen soll, aber sooooo viel wie nötig nun auch wieder nicht... Aber er wird sie tragen und sie werden bestimmt gut wärmen, wenn er auch in Herbst und Winter auf dem Trecker sitzt und wirtschaftet... :slight_smile:

Dann konnte ich noch 2 Paar Socken aus handgesponnener Wolle abgeben - Scherkunden meines Mannes hatten die Idee, doch Socken von der Wolle ihrer Schafe haben zu wollen. Sie haben 2 schwarze Schafe - die Spinnerin war erst begeistert von der Wollfarbe, aber beim Spinnen hat sie wohl ziemlich geflucht, weil die Tiere laufen viel unter alten Fichten und die vielen kleinen Nadeln oder Nadelspitzen machten das Arbeiten nicht leichter... trotz waschen hatte sie wohl ziemlich zu kämpfen .... auch ich wurde beim Stricken noch öfter gepiekst, man sah kaum etwas, aber fühlen konnte man das schon, Ich hab einiges noch herausgezupft bzw. hatte ich beim Stricken meist den Schoss voll ... :smiley:

IMG_7911.jpg.a94032b285031493ab47bde9bc5db06a.jpg

Ein Tier hat eher Grauschimmer in der Wolle, das wurden die Männersocken, gestrickt in NS 4

IMG_7912.jpg.a9092361bac16b7d2da2b6bcf2e23dce.jpg

Das andere Schaf eher einen Braunschimmer und für die Frau ein Zopfmuster, gestrickt in NS 3

IMG_7913.jpg.4418ed3c5e52fa82255ca570397bd78f.jpg

Die Sohle habe ich diesmal rechts verschränkt gestrickt, weil bei der doch etwas ungleichmässig gesponnenen Wolle das Strickbild in glatt rechts nicht so dicht war, wie ich es wollte. Fiel mir bei der Maschenprobe auf und so habe ich es mit verschränktem Stricken ausprobiert und das war deutlich dichter und auch fester. Ich hoffe, die Socken halten eine Weile. :relaxed:

Und zum Schluss noch ein Paar Auftragssocken in Größe 45, gestrickt mit NS 3 aus Super SOXX von Lang Yarns

IMG_8019.jpg.53c14f1ce312ed6ad4b3cfa0b41e631d.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anschu, das sind schöne Exemplare, wie sie mir für Männer gefallen!

Das mit den Nadeln im Schoß ist doch gut im Winter, da kannste den Kamin gleich mit anheizen! :joy:  :joy:  :joy:

Und die weißen Socken an den Füßen des jungen Mannes .... was beweist uns das? Männer sind schon ganz schön sensibel! :joy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×