Zum Inhalt springen

Judith hat wieder was fertig


Swangard
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Gestern habe ich mir einen MP3-Player in einem Kaffeeladen (Tchi...) gekauft. Ich wollte eh schon länger einen haben. Da kommen meine Entspannungs-CDs und Hörbücher und Musik drauf. Der kleine Kerl ist nur 4x3 cm klein. Und damit er nicht verloren oder kaputtgeht, habe ich flugs ein kleines Säckchen dafür gestrickt:

post-317-0-73726400-1340886468.jpg post-317-0-74477700-1340886477.jpg

Ich habe dafür einen Rest Opal-Sockenwolle genommen und einfach drauflos gestrickt. Ein paar Patches zum Kreis geschlossen, noch eine Runde Patches, dann glatt recht nach oben, eine Lochreihe, noch weiter glatt rechts und oben dran einen fransigen Abschluss. Dann noch Nähte schließen, einen I-Cord aus 4 Maschen gestrickt, durch die Löcher gezogen und eine Schleife gebunden.... Fertig! >banane<

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke schön für Euer Lob!!! :)

Ich habe heute früh meine Sockennadeln geräumt. Am 07.07. startet doch der Socken-KAL von Regina Satta. Deshalb habe ich meine UFO-Socken abgenadelt:

post-317-0-60415400-1341235657.jpg

Das ist auch ein Regina-Satta-Muster, nämlich der "Japanische Flusslauf". Gestrickt habe ich mit Regia Galaxy Color. Auf dem Foto ist zwar nur eine Socke zu sehen, ich habe aber zwei davon gestrickt. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

..das muster verschwindet ein wenig im garn ....trotzdem ist es immer noch gut zu erkennen. prima gemacht. auch das garn finde ich sehr schön .....was issn das für garn?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

..das muster verschwindet ein wenig im garn ....trotzdem ist es immer noch gut zu erkennen. prima gemacht. auch das garn finde ich sehr schön .....was issn das für garn?

Hallo Bine, das ist eine Regia Galaxy Color. Die habe ich schon sehr lange rumliegen gehabt. ;) Jetzt ist sie endlich mal verstrickt.

Wilder hätte das Garn nicht sein dürfen, dann hätte ich das Muster damit nicht gestrickt. Regina Satta hat das Original mit viel wilderem Garn gestrickt. In ihrem Anleitungsheft kann man das Muster gar nicht erkennen.

Aber vielen Dank für Euer Lob! :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heute habe ich ein kleines Miniprojekt eingeschoben. Inka hat morgen in der Schule eine Piratenfeier. Dazu soll sie sich entsprechen anziehen. Und damit sie auch wie eine Piratenbraut aussieht, habe ich ihr eine Augenklappe aus einem Billiggarn aus dem Baumarkt gestrickt:

post-317-0-10825400-1341411759.jpg

Man glaubt es kaum, aber auch diese Anleitung habe ich wie so viele bei Ravelry gefunden. ;)

Thies musst enatürlich auch mit auf das Foto. ;) Linus spielt im Hintergrund an der Sandkiste rum. ;) >banane<

Bearbeitet von Swangard
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke schön für Euer Lob!

Ich weiss noch nicht, was die Piraten entern werden. ;) Die Feier geht bis 13 Uhr. Bin schon gespannt, was Inka dann erzählt. Thies war etwas angesäuert, dass er normal Unterricht hat, während die "Kleinen" feiern. Aber so ist das nun mal im Leben.

Inka muss den Schulleiter sicher nicht zu guten Noten zwingen. Was sie an Lernkontrollen dieses Schuljahr heimgebracht hat, war fast alles super. Es waren ein, zwei Ausreisser dabei, aber der Rest war meistens so gut wie fehlerfrei. Im nächsten Schuljahr bekommt sie dann echte Noten. Bisher gab es Smileys und Maulis.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hast Du prima hinbekommen Judith, aber mir geht es da wie Moni, ich finde für solche Dinge Ledereinbände, die genau dafür gemacht sind viel praktischer und sie sehen, wie soll ich das sagen??? eleganter ??? aus.

Für meinen Kindle z.B. habe ich den passenden Ledereinband, mal ganz abgesehen davon das er gut ausschaut und rosa ist, hat der Einband noch eine Lampe die mit dem Kindle gesteuert wird, sowas finde ich einfach praktisch, und für mein Telefon habe ich auch passende Hüllen, die rutschen nicht und da fällt nichts raus.

Mal ganz davon abgesehen, das MEIN Mann sowas überhaupt nicht nehmen würde, vermutlich würde er meinen Kopf absuchen, ob ich vielleicht einen nassen Hit auf hätte.

Ich bin beeindruckt das Eure Männer das so annehmen. Auch das sie nie was sagen das ihr beim Essen oder sonst wo strickt. Allerdings muß ich sagen, das mein Mann auch nie die Zeitung lesen würde, wenn wir z.B. frühstücken, so das ich nur die Hände sehe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...