Zum Inhalt springen

MojoBiene

Club
  • Gesamte Inhalte

    252
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Beiträge erstellt von MojoBiene

  1. 'ne bekannte von mir hat diese beiden paare bestellt. das rosa paar habe ich an einem abend gestrickt... . die sind aber nur gr. 20/21

     

    2i20uj4.jpg

    quelle: blog von muscheländert von mirmausstrickt ... abgeändert von mir

     

    dies paar hatte ich im laufe der woche fertig .... selbe größe und quelle wie oben

    w0tfex.jpg

  2. nee jutta, nmicht häkeln, das kippt wieder nach oben. nein, faden ziehen neu aufnehmen ein paar reihen stricken und dann 2 zus - 1 U ... u.s.w.. dann wieder ein paar reihen, umschlagen und säumen.   oder sogar 2zus. 1U und 1rechts, da wird es nur so ein wenig wellig.

     

    hier zum bsp. hab ich nur eine linke reihe als bruchkante gestrickt ... ganz ohne löcher, bzw. ohne zacken.

     

    ic6wxj.jpg

    quelle: eigene idee

  3. marita ... dies hier war ne bekannte meiner tochter. sie war sowas von enttäuscht, daß es eben nicht so geht, wie alle sagen. ich wußte doch, daß die 2std. bei mir stimmen. für sie machge ichs wirklich gerne. und die kleine mit ihrer eule .... die hab ich als handarbeitspatenkind adoptiert.

     

    also gefallen tun mir die häkelmützen nur bei mädchen oder frauen .... häkelsachen sind nix für männer!!! aber wenn dies mögen.... dann solln sie die haben.

  4. ...genau das waren meine gedanken. knöpfe auf dem rücken, abgesehen vom drücken, es ist auch besser im handling, wenn sie auf der schulter sind.... aber das ist nun so. beim rand unten, würde ich den faden ziehen und entweder, wie andrea schreibt, einen zackenrand machen, oder zwei reihen obenauf kinks machen und danach den rollrand.

  5. ja rosalie, so ist ja eigentlich die lösung. ich bin da sogar genauer und messe mir zu beginn die länge genau aus, mit der ich dann wieder beginnen muß. aber was hilft das, wenn es nachher beim farbwechsel nicht mehr stimmt .... da kann nur die schere helfen.

  6. ja, sowas ist wirklich ärgerlickaufe ja selten im internet. da wäre ich auch zur reklamation zu faul, aber dies garn hat melli in hildesheim gekauft .... das wäre mir auch zu umständlich gewesen ....dafür hab ich das häkeln einer beanie für ne bekannte meiner tochter übernommen. ich sollte ihr zeigen, wies geht. hmmmm 0-ahnung hatte sdie, sie konnte nicht mal luftmaschen und dann dies schreckliche garn (dochtgarn) und ne 10er nadel, dazu noch schwarz. das ist doch zum lernen gänzlich ungeeignet. die form ist doch ganz gut gelungen ....older???

     

    2ynqaab.jpg

    quelle: kopfmaße und maschenprobe

  7. @marita + jutta .... beim ersten paar des selben garns hat das auch fast geklappt.

     

    hier hab ich es auch so gemacht .... s. bündchen, ich hatte gemessen und reihen gezählt, ....also 20 reihen=40 lappilängen .... soweit, so gut .... danach mitten im pink kamen plötzlich kurze lila-abschnitte ..... weggeschnitten. trotz dem wegschneiden hätte das berbleibende pink bis mitte ferse gereicht  .... und so ging das weiter. die wiederholung der farbfolge in ihrer länge, war kpl. anders. aber letzlich ist alles gut gelungen und meine freundin freut sich, ihrer christin die auf den geburtstagstisch legen zu können,

  8. oh danke ... aber rosalie, du hast recht, das jahr ist falsch, werd ich ändern!

     

    den farbwechsel gleich zu gestalten, war hier ganz schö aufwendig. 8x mußte ich das garn zerschneiden und neu aussuchen, ich habe dann vorher ausgemessen, wieweit die farbe reicht, nachdem ich genau wußte, daß für 1 reihe 2x lappilänge gebraucht wird. ist mir auch ziemlich genau gelungen, aber eigentlich schade um die wolle. das garn sieht aber einfach sch... aus, wenn die socken nicht paarig gestrickt sind.

  9. Knäuel Nr.4, was Augenwh verursacht ist nun verarbeitet. Dieses Mal bekommt die Enkeltochter meiner Freundin sie zum Geburtstag. Gr.42!!!! das bin ich gar nicht gewöhnt

     

    eiryc2.jpg

    Quelle: "Muschelmausstrickt"

  10. wir sind froh, daß wir sie so gut umsorgt wissen und das beste ist, ihren wunsch, den sie zu gesunden zeiten hatte: ".... wenn ich ins heim gehe, dann will ich ein einzelzimmer!!!!!!"  ....den konnten wir ihr erfüllen. sie hat es ja am anfang noch selbst zu schätzen gewußt .... mittlerweile ist ihr das nicht mehr bewußt, aber wir fühlen uns wohl bei dem gedanken, daß sie nicht mit anderen menschen ein zimmer teilen muß und versuchen, alle annehmlichkeiten zu ermöglichen, die ihr den lebensabend erleichtern. icvh habe gestern einen neuen pullover gekauft, den ich heute erstmal zerschneide, um ihn so herzurichten, daß das anziehen keine tortur wird. ....meine schwester will das eigentlich nicht, sie findet es entwürdigend, wenn unsere mutti so im "babystil" gekleidet wird .... aber ich denke, die schmerzen beim anziehen sind schlimmer zu ertragen und da sie ja eh nicht mehr rumläuft und nur im rollsessel, dessen lehne höher als ihr kopf ist, sitzt, sieht es doch kein mensch.

     

    2 pullis habe ich von ihr mitgenommen, die sich auch dazu eignen ....die und der neue gehen am montag auf reisen zu ihr.

  11. die unteren habe ich im auto und so zischendurch auch bei gabi, bzw. im heim bei meiner mutti und gestern abend, gestrickt. meine mutti war ganze 10 minuten wach, dann hat sie tief geschlafen .... wir bleiben dann trotzdem eine ganze weile bei ihr und da sitz ich an ihrem bett und stricke. gestern habe ich sie gefüttert, das dauert ja bei ihr, das löffelchen bei einem baby ist voller, als bei ihr. nur der pudding und die schoki, die schlabbert sie im nu weg. :smiley1: . nach dem essen schläft sie aber sofort ein und wir bleiben dann meist noch ne halbe stunde. wenn sie vormittags wach war, schläft sie dann nachmittags bis zum abend durch, manchmal sogar bis zu nächsten morgen.die jeansfarbenen stammen noch vom letzten jahr, die habe ich angestrickt gefunden .... hatte sie vergessen und es waren nur noch die spitzen fertig zu stricken.

  12. so, diese beiden paare habt ihr noch nicht gesehen. das letzte aus 2013 und das erste aus 2014, wobei die in 2014 erst fertig geworden sind, begonnen hab ich dioe auch 2013.

    25hk9sn.jpg

     

    entstanden aus einem rest wolle nach altbewährtem bineomischema, genau wie dieses paar:

     

    2hreer5.jpg

     

    die ist regiagarn color. da sind so neongrüne stellen drin und ich fand, da könnte man ein wenig uni-neongrün ergänzen ujnd so sind ein paar glattrechts rippen und die ferse da reingestrickt, gefällt mir ganz gut. erst wollte ich regenbogensocken stricken, aber das hier gefiel mir, so kombiniert, besser.

  13. ...eee, überhaupt nicht. deshalb hat mein hirn die sofort gestrichen. ich meinte nur den lloop, na und er ist es wirklich. eigentlich schreib ich ja auch zu den "mir.nicht-gefall-teilen" was, aber hier hab ich due glattweg ignoriert. ...und wie du siehst, es war gar nicht nötig, wir verstehen uns ohne worte.

     

    aber meine gedanken, die ich dazu trotzdem hatte:  ....aus dem garn ließen sich bestimmt gut die "regenbogensocken" stricken.

×
×
  • Neu erstellen...