Zum Inhalt springen

HobbyVielfalt

Club
  • Gesamte Inhalte

    235
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von HobbyVielfalt

  1. Sch?ne Socken! clap clap clap

    Mit Muster hab ich noch keine gestrickt - mir hat mal jemand gesagt, Socken mit Zopfmuster verl?ren ihre Elastizit?t? Stimmt das?

    Die grauen Socken sehen richtig edel aus - eigentlich m?sste man die doch in Sandalen tragen .... :P :P :P

    Lieben Gru?

    Andrea

    Hallo Andrea,

    Zopfsocken sind zu Anfang auf jeden Fall enger, weil das Muster sich zusammenzieht. Beim tragen werden sie dann wohl weiter. Vielleicht war das damit gemeint ?

    Genaue Erfahrungen kann ich dazu noch nicht sagen. Dies waren ja meine ersten Zopfsocken !

  2. Mensch, Melli, die Socken sehen aber toll aus!

    Ich habe mich angemeldet f?r den Drachenwolle-Geburtstags-Kal. Das ist ja auch ein Design von Regina Satta. Da bin ich schon gespannt drauf!

    Hallo Judith,

    ich hatte auch ?berlegt mich daf?r anzumelden, aber ich bin im M?rz schon bei 5 Kals dabei und bef?rchte, dass ich mich ?bernehmen k?nnte oder den ?berblick verliere. Aber die Anleitung habe ich mir in meinen Favoriten gespeicht. Zur Not kaufe ich mir die Anleitung dann sp?ter mal irgendwann.

  3. Am Wochenende sind zwei paar Socken fertig geworden.

    Einmal die Morgaine Socken. Ein Mystery Kal von Regina Satta, gestartet in ihrer ravelry Gruppe :

    Socken%2B03-11%2BMorgaine%2BGr%2B38%2B-%2B02.JPG

    Socken%2B03-11%2BMorgaine%2BGr%2B38%2B-%2B03.JPG

    Garn : Gr?ndl Hot Socks

    Anleitung : Morgaine Socken ( ravelry Link )

    Und weil ich nun auf den Geschmack des Zopfsocken strickens gekommen bin, habe ich gleich noch ein paar Zopfsocken gestrickt :

    Socken%2B04-11%2BZopfsocken%2BGr%2B40%2B-%2B01.JPG

    Socken%2B04-11%2BZopfsocken%2BGr%2B40%2B-%2B04.JPG

    Garn : Sch?ller & Stahl Mexiko Color, Farbe "Luft"

    Muster : aus dem Buch "Socken rund ums Jahr" von den Socken "Farben der Provence"

  4. Ich spanne zwar keine T?cher, habe aber mal in einem Forum gelesen, da? es solche PuzzleTeile ais so MoosgummiMaterial zum Zusammenstecken gibt so bunte teilchen sind das....glaube bei IKEA??? Mu? mal schauen, ob ichs finde.

    Aber, was Du auch nehmen kannst, ein St?ck neuen Teppichboden...einen Rest. Schade, sowas haben wir letztes Jahr gerade weggeschmissen.

    Hallo Bine,

    mit den Puzzleteilen hat mir schon mal jemand gesagt. Derzeit haben sie gerade bei Re*l welche. Aber f?r 5 Platten 10,-- Euro ??? Da braucht man ja schon ein paar Pakete, wenn man gro?e T?cher drauf spannen will..... Bei Ikea habe ich gerade mal auf der Internetseite geschaut. Da sind keine zu finden. Aber die haben ja auch nicht alles im Onlineshop. Kann ja mal dort schauen, wenn ich wieder da bin.

    Teppich, glaube ich, ist auch zu d?nn. Wir haben noch welchen im Keller. Aber da w?rden die Nadeln auch durch gehen.

  5. Hallo Judith,

    das Tuch schaut ja super aus !

    Was nimmst du als Unterlage zum spannen ??? Ich nehme immer eine dicke Decke, die ich dann noch versuche zusammen zu legen, damit die Unterlage noch dicker ist. Aber optimal ist das nicht, denn die Nadeln gehen immer durch und ich habe jedesmal angst, dass ich mir das Laminat zerkratze !

  6. Hallo Alexandra,

    die Socken gefallen mir. Der Farbverlauf ist sehr sch?n.

    Die Seifen sehen ja "lecker" aus. Schade, dass es noch kein Geruchs - Internet gibt. Ich liebe handgesiedete Seifen. Also, wenn du mal irgendwann bei einem Wichteln meine Wichtelmama bist : ?ber selbstgemachte Seifen freu ich mich immer !

  7. Mensch, kaum war ich mal einen Tag nicht hier, ist ja eine interessante Diskussion entstanden. Bin erstaunt, dass es in einem Handarbeitszauber doch viel interesse an Schildkröten gibt.

    Zu ein paar Posts möchte ich gerne Stellung nehmen :

    Mein Schwager hatte eine Schildkröte im Garten, die hat sich dann immer kurz vor winter selber irgendwo eingegraben, keiner wußte so genau wo und plötzlich im Frühling maschierte sie wieder durch den Garten.

    LG

    Jutta

    Davor hatte ich zu Anfang immer am meisten Angst. Das die sich draußen eingraben und ich sie vor dem Winter nicht wiederfinde. Denn Themperaturen weit unter 0° wie wir es diesen und letzten Winter hatten, können den Schildies echt gefährlich werden. Zum Glück ist unser Boden draußen sooo hart, dass sie sich noch nie sehr tief eingegraben haben. Der Panzer schaut immer raus !

    Also, eigentlich will ich ja kein Haustier, aber so ne' Schilkröte, die könnte mir gefallen. können die Schaden in der Wohnung anrichten und sind die stubenrein?

    Wenn man eine Schildkröte Artgerecht halten will, dann gehört die nicht ins Haus ! Schildies sind sehr bewegungsfreudig und brauchen viel Platz zum laufen, gerne auch zum klettern ( unsere klettern gerne auf Korkröhren oder etwas dickeren Ästen, die draußen liegen ). Außerdem brauchen sie zur gesunden Entwicklung das natürliche UV Licht der Sonne ! Und mitlerweile weiß man auch, dass Schildies gerne weitere Artgenossen als Gesellschaft haben ;-)

    Ich habe auch inzwischen mal recherchiert....die können bis 160 Jahre alt werden und da frag ich mich doch, wer soll sich in 25 Jahren, die restlichen 135 Jahreum das Tier kümmern????

    Das kommt auf die Art drauf an. Wir haben griechische Landschildkröten. Die werden in menschlicher Obhut und bei artgerechter Haltung und Ernährung um die 100 Jahre alt.

    Nö Judith, stubenrein war mein "Kröti" nie, deshalb durfte die auch nur in der Küche oder auf dem balkon rumlaufen wo ich aufwischen konnte, aber das war eignetlich nie ein Problem !

    Aber ich denke, die stehen unter Artenschutz jetzt, und zum kuscheln sind die nicht wirklich.

    LG

    Jutta

    Schildkröten kann man nicht stubenrein erziehen. Das ist richtig ! Schildies sind immer noch Wildtiere. Auch wenn sie bereits in menschlicher Obhut geboren werden, lassen sie sich nicht erziehen oder dressieren.

    Für die Haltung von Schildies braucht man seit Mitter der 80er Jahre ( seit wann genau müsste ich nachschauen ) eine sogenannte Cites Bescheinigung, weil sie auf der Artenschutzliste A stehen. Jede Schildkröte muss bei der Unteren Naturschutzbehörde mit diesen Papieren angemeldet sein. Ansonsten gilt sie als illegal gehalten. Außnahme : man hatte die Schildkröte schon vor dieser Zeit. Dann braucht man die Bescheinung nicht ( soweit ich weiß ).

    Zum kuscheln sind diese Tiere nicht geeignet. Das ist richtig. Das sieht man aber auch dran, dass sie sich ja meistens sofort in den Panzer ziehen, wenn man sie einfach nur mal berührt.

  8. Hallo Jutta,

    mein Mann hatte als Jugendlicher auch schon mal eine Schildkr?te und hat die auch so gehalten, wie du es beschreibst. Wir halten unsere Schildkr?ten heute aber doch anders. Wie in jedem Bereich gibts heute neue Erkenntnisse, wie man solche Reptilien Artgerecht versorgen soll. Kr?ftig gebadet vor und direkt nach dem Winterschlaf werden unsere allerdings auch ( obwohl sich auch da die Gelehrten streiten, ob das richtig ist oder nicht ). Nur f?r den Winterschlaf in einem Karton ist unser Keller leider viel zu warm. Das w?rde nicht gehen. Deshalb der K?hli !

    Aber, ob unsere heutige Haltung in ein paar Jahren auch noch richtig ist ??? Schildkr?ten sind leider immer noch recht wenig erforschte Tiere....

    Aber interessent sind sie allemal. Und wenn ich immer h?re das jemand sagt, Schildies sind langweilig und langsam, dann kann ich nur erwiedern "Du hast noch keine Schildkr?te richtig in Aktion gesehen !" Vor allem wenn man, wie wir, mehrere Schidies h?lt, ist das Verhalten der Tiere untereinander jeden Tag aufs neue spannend und interessant zu beobachten ! Ach, ich freu mich schon, wenn die kleinen Rennsteine wieder wach sind...

  9. Und die leben??????

    Selbstverständlich ! Obwohl sie nun schon wieder seit fast 5 Monaten da drin sind. Zur Zeit machen sie noch Winterschlaf. So Ende Februar / Anfang März werden sie dann ausgewintert = aufgeweckt. Das geht aber fast von allein. Wenn man die Temperaturen ( derzeit schlafen sie bei 3° - 6° ) langsam auf Zimmertemperatur erhöht, werden sie von ganz allein wieder wach und munter.

  10. ...oder das Tuch ins Wasser halten, dann aufh?ngen und schon hat man Tropfen, ganz ohne stricken!:lol: :lol: :lol:

    Mmh, k?nnte dann nur evlt beim tragen etwas kalt und ungem?tlich werden am Hals *gg*

    Melli, nimm doch einfach hei?es Wasser und setz Dich nicht in den K?hlschrank, Du wei?t doch, der bleibt Deinen Schildkr?ten vorenthalten.

    Ach soooo, hei?es Wasser :doof H?tteste ja auch gleich schreiben k?nnen :lol:

  11. Sehr schöne Handstulpen sind das geworden.

    Ans Perlen verstricken habe ich mich bisher nicht drangetraut. Steht aber für dieses Jahr weit oben auf meiner To - Do - Liste

  12. Ui, ist das Motiv niedlich. Das Stricken dieser Teile macht wirklich Spa?, aber ich wei? nicht, verwenden w?rde ich sie nicht.

    Haste aber klasse hinbekommen!

    In einer Ravelry Gruppe haben wir grad dr?ber gesprochen, ob und wie man die benutzen kann. Einige schw?ren wirklich darauf, die zum sp?len und putzen zu benutzen. Allerdings m?ssen sie dann regelm??ig bei mind. 60?C gewaschen werden. Ich habe aber so selben 60? W?sche und nur f?r 1 - 2 Sp?lis die Waschmaschine anzuwerfen, ist doch recht verschwenderisch.

    Ich nutze die Sp?lis immer als Untersetzer f?r?s Tablett. Wenn M?nne abends im Wohnzimmer sein "Mittagessen" isst, dann rutscht der Teller immer so auf dem Tablett hin und her. Mit einem Sp?li bzw Untersetzer steht der Teller aber fest. Au?erdem finden die Dinger bei mir in der K?che als Topfuntersetzer Verwendung !

×
×
  • Neu erstellen...