Zum Inhalt springen

Rosalie

Club
  • Gesamte Inhalte

    2.905
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

Beiträge erstellt von Rosalie

  1. Ihr Lieben,

    herzlichen Dank für Eure Glückwünsche! Tja, es war schön gestern ....aber anstrengend. Soo viele, viele Anrufe, dass es echt stressig war. Und ein bisschen traurig, dass unsere Kinder nicht dabei sein konnten ....aber auch lieb, dass so viele Menschen an mich gedacht haben, darüber freue ich mich sehr. Gratulanten an der Haustür mit Masken und Abstand ... hätte man sich das vor zwei Jahren vorstellen können?

    Ich habe so viele schöne Geschenke bekommen, ich glaube, so viel wie noch nie. Ich bin total überwältigt und freue mich riesig.

    Habt alle ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße

    Rosalie

     

     

     

     

     

     

     

  2. ...sind die anderen Paare auch für Rosalie Ella?

    Die Socken für meinen Neffen sind gestern auf Reisen gegangen ....Gr. 47 ...ich habe sie fotografiert, muss die Bilder nur noch auf den P C laden.

    Liebe Grüße

    Rosalie

  3. Moni, da hat Deine Schwiegermutter ja endlich einen Impftermim bekommen.

    Jutta, waren die Nebenwirkungen sehr heftig bei Mareike?

    Gestern erzählte mein Onkel (89), dass er auch geimpft sei. Ich fragte, wie es ihm danach ging ....Er meinte, wackelig auf den Beinen sei er so oder so und die Glieder täten ihm doch eh schon weh ...na dann.

    Ja, das Wetter ist so schön im Moment. Und was jetzt schon im Februar alles blüht ....leider aber auch der Heuschnupfen von meinem Mann.

    Liebe Grüße

    Rosalie

  4. Danke, das Brot hat auch geschmeckt.

    Dieses Rezept ist wirklich einfach und geht schnell - aber ich brauche doch ein paar Minuten länger, um es in den Ofen zu stellen, als nur 3 Min. Das Rezept habe ich aus dem Internet: von" Esslust - 3 Minuten Vollkornbrot."  Ich gebe wohl etwas weniger Salz, dafür aber ein wenig Brotgewürz in den Teig. Mit den Mehlsorten wechsle ich ab, mal so wie im Rezept oder 300 g Dinkelvollkorn und 200 g normales Dinkelmehl usw., auch verschiedene Körner je nach Lust und Laune aber immer 150 g.

    Es gibt viele ähnliche schnelle Brotrezepte im Internet, ich habe auch schon andere ausprobiert, aber mir gefällt das am besten.

    Ich denke, Du findest es, sonst schicke ich Dir das Rezept als Mail, Andrea.

    Liebe Grüße

    Rosalie

  5. Andrea, Ihr habt ja jede Menge Arbeit mit Euren Tieren, wenn ich das so lese. Aber ich glaube, Du machst das auch gern, oder?

    Danke für das schöne Glitzerbild.

    Hier wird es langsam Frühling. Wir sind vorhin durchs Bruch hier gelaufen, herrlich! Ganz viele Schneeglöckchen, Vogelgezwitscher und viele Kraniche am Himmel, die jetzt schon zurück kommen.

    Ansonsten gibt es nicht viel Neues bei uns. Mein Mann hatte Geburtstag und den haben wir mal wieder gemütlich allein verbracht. Aber er hat den Tag trotzdem genossen, hatte ganz viele Anrufe, Mails usw. Dank der Medien hat man ja wenigstens etwas Kontakt.

    In letzter Zeit backe ich oft Brot, das macht mir richtig Spaß.

    Hier ein schnelles Körnerbrot:

    1384044067_001(15).JPG.10dfd71b1d99921db381a99d88781943.JPG

     

    Ein schönes Wochenende für Euch und bleibt gesund!

    Liebe Grüße

    Rosalie

     

  6. Jutta, der Schal sieht doch so wunderschön aus, den könntest Du wirklich so lassen.

    Aber wenn Du Dich so sehr ärgerst, weil Du meinst, Du hättest doch etwas anderes stricken können, dann ....??

    Ich weiß nicht, was ich tun würde. Wahrscheinlich dann eher ribbeln, als etwas anhäkeln.

    Liebe Grüße

    Rosalie

     

  7. Moni, dann bin ich ja gespannt, wann Du einen Termin für Deine Schwiegermutter bekommst. Das ist hier total unterschiedlich, einige probieren es auch tagelang, um überhaupt durchzukommen - und andere kriegten gleicht am ersten Tag einen Termin.

    Hier haben wir auch ca. 10 cm Schnee, heute herrlichen Sonnenschein - aber es ist stellenweise sehr glatt. Man muss gut aufpassen, wenn man aus dem Haus geht.

    Liebe Grüße

    Rosalie

  8. Liebe Andrea,

    darf ich Dir auch noch nachträglich gratulieren?

    Ich wünsche Dir auch alles Liebe und Gute, viel Gesundheit und trotz Corona genügend Grund zum Lachen und zum Freuen.

    Und natürlich, dass wir im Laufe des Jahres wieder "normal" leben können.

    Liebe Grüße

    Rosalie

  9. Ja, liebe Andrea, das werden sie. Ich habe ganz viel, was mich an Bine erinnert. Wir hatten ja viel Kontakt und sie hat mir so schöne Sachen geschenkt ...aber selbst wenn es nicht so wäre, vergessen habe ich sie nicht.

    Ich glaube, Ihr auch nicht. Sie fehlt uns ....

    Liebe Grüße

    Rosalie

  10. Ja, Jutta, die Kinder leiden momentan, auch die Familien - darüber steht heute wieder ein großer Artikel in unserer Zeitung.

    Aber die alten Menschen in den Heimen auch. Sie dürfen ihre Zimmer nicht verlassen, bekommen nur wenig Besuch ....die tun mir auch so leid.

    Ach, Leute, das ist jetzt für viele Menschen nicht einfach.

    Bleibt alle gesund!

    Liebe Grüße

    Rosalie

  11. Moni, Dein armer Mann. Da kann ich mir vorstellen, dass er hinterher K O war.

    Alles Gute für Thomas! Das Online Studium wird sicher nicht immer leicht sein. Wenn dann noch die Technik hakt ....

    Unser Friedhofsgärnter stöhnte über das Home Schooling. Seine Enkel werden zur Zeit von der "Hilfslehrerin Oma" unterrichtet. Wird wohl häufig so sein, wenn die Mütter voll berufstätig sind. Jedenfalles stand Sport auf dem Lehrplan: "Zirkeltraining im Wohnzimmer sei nicht so prickelnd!" meinte er. Das sind Zeiten!

    Jutta kann ja auch ein Lied davon singen.

    Bei uns gibt es nicht viel Neues. Wir haben mutig für September unseren Sommerurlaub an der Nordsee gebucht ....aber ob es wirklich klappt, wissen wir ja alle nicht.

    Bleibt gesund!

    Liebe Grüße

    Rosalie

  12. Danke Moni!

    Oh doch, Jutta, ich habe zu dieser Jahreszeit immer meine Stricksocken an den Füßen.

    Nur ein Paar ist nicht von mir gestrickt, sondern es sind Mojos von Bine. Die halte ich auch gut in Ehren.

    Liebe Grüße

    Rosalie

     

     

  13. Oh, Andrea, das tut mir aber leid ...Ratten und Habicht, das ist aber echt hart für Euch - und die armen Hühner natürlich.

    Danke für Deinen langen Bericht. Meine Güte, da seid Ihr schon so erfinderisch und dann ....

    Ja, Corona - meine Schwester war wieder negativ, zum Glück. Aber man hört so einiges und muss wohl wirklich sehr vorsichtig sein. Bekannte von unserem Schwiegersohn waren vor Weihnachten auch erkrankt, sie eigenlich nur leicht, er sehr schlimm und eine Nacht sogar in Lebensgefahr. Beide sind wieder gesund, Gott sei gedankt. - Aber die Tests von ihr sind immer noch positiv, was keiner verstehen kann und ihr Geschmackssinn ist immer noch gestört.

    Wer hätte gedacht, dass man mal solch einen Geburtstagsspruch schickt, Andrea?

    Bleibt alle gesund!

    Liebe Grüße

    Rosalie

×
×
  • Neu erstellen...