Zum Inhalt springen

Swangard

Club
  • Gesamte Inhalte

    5.957
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Alle erstellten Inhalte von Swangard

  1. Ach, Andrea, es tut mir so leid für Euer Schaf. Das war ja wirklich ein Dämpfer im Urlaub. Bei Thomann hatte ich auch schon nach einem Marimba geschaut. Das war bisher die günstigste Quelle. Und wenn wir eine deutsche Lieferadresse haben, dann bekommen wir ja an der Grenze auch noch den MwSt-Vorteil. ;) Bine, schau mal, was ich gerade für dich in Arbeit habe, gestern angefangen:
  2. Maritta, genau so ist das Wetter bei uns auch. Gestern gab es gegen Abend erstmal nur Wind. Heute früh hat es gepladdert wie blöd. Und unsere Gerüstbauer haben unseren Rasen so richtig zermatscht.... Aber so sieht jetzt unser "Häuschen" aus:
  3. Und schon wieder kleinere Sachen fertig. ;) Vom Osterwichteln bei Regina Satta (Ravelry) sind endlich meine Handschuhe "Pearl Lady" fertig geworden. Ich brauche immer so ewig, bis ich dann endlich die Daumen fertigstricke. Ich habe keine Ahnung warum. Vielleicht weil danach das große Fädenvernähen und Löcher schließen ansteht. ;) Hier sind also meine Handschuhe aus einer tollen Tausendschön Sockenwolle: Und dann habe ich die Tage aus einem Bändchengarn aus Baumwolle und Viskose (maddison Brillante von Manor) einen "Septembeere"-Loop gestrickt. Das Garn hatte mich im Manor-Kaufhaus so angeschaut. Die Farbe war soooo toll. Schaut hier:
  4. Ach, Rosalie, wenn man so auf der Bühne steht, dann ist man ja auch aufgeregt. Das ist dann natürlich doppelt blöd, wenn der Schirm kaputtgeht. Ich wünsche dir morgen viel Spaß und dass alles glatt läuft. Unser Gerüst steht jetzt komplett. Und die Sonne scheint wieder aus allen Knopflöchern ;) Knallblauer Himmel! Aber die Wettervorhersage sagt, dass es wieder schlechter wird. Inka hat ab 17 Uhr "Pfingstturnen". Da kommen noch andere Mädchen aus den umliegenden Turnvereinen, und dann wird gelaufen, gesprungen und geworfen. Hoffentlich hält sich das Wetter, bis die Mädchen fertiggeturnt haben. Das ganze geht bis 20 Uhr. Jetzt bin ich mal gespannt, wann am Montag die Maler zu uns kommen. Die Gerüstbauer waren heute früh tatsächlich schon um 6.30 Uhr im Garten! Mit meiner Mutter habe ich zwar neulich telefoniert, aber ich wusste nicht, wie ich das Thema "Rollator" anfangen sollte.... Das ist so heikel. Im Grunde wollen wir ihr ja nur helfen. Aber meine Mutter will ja immer keine Hilfe annehmen. Da ist sie echt komisch.
  5. Swangard

    elfles album 2014

    Hihi, bei dem Plüschigen habe ich erst gedacht: "Wieso strickt Sandra denn jetzt Perücken?" ;) Super, du hast wieder jede Menge klasse Teile gezaubert. Das jetzt ja wirklich ratzfatz, auch wenn es über mehrere Wochen gearbeitet wurde. Das ist schon eine tolle Ausbeute!
  6. Swangard

    Bines Gewerkel

    Juhu, endlich mal wieder Mojos! ;) Die sehen wie immer super und perfekt aus!
  7. Die Socken sehen sehr schön aus. Und die Färbung finde ich auch schön. Heute muss ich Thies mal bitten, meine Handschuhe zu fotografieren, die ich aus meiner Oster-Wichtel-Wolle gestrickt habe. Wird Zeit, dass ich das Ergebnis mal zeige.
  8. Nach einem gebrauchten Marimba will ich auch mal suchen. Wir haben ja noch etwas Zeit. Der Unetrricht beginnt erst im August. Bis dahin werden wir sicher iene Lösung haben. Rosi, du rufst aber auch immer laut "hier", wenn es Schmerzen zu verteilen gibt. Aber ist Stricken nicht sowieso immer gut, damit die Gelenke in Bewegung bleiben???? Leute, es ist ja schon wieder anderes Wetter. Gestern hatten wir noch 28°C. Die Gerüstbauer, die gerade unser Haus einrüsten, liefen gestern mit freiem Oberkörper rum. heute laufen sie bei 10°C im Regen mit dicker Jacke und Gummistiefeln rum.... Das war gestern schon ein putziger Anblick, lauter halbnackte Männer in unserem Garten. ;) Aber anders wären die auch eingegangen. Und heute regnet es... Allerdings wird es gerade etwas heller. Naja, das Gerüst steht fast. Das ging dann doch recht flott. Ich denke, dass am Montag die Maler kommen. Bin schon gespannt, wie flott die sind. Für die anderen drei Häuser, die sie schon gemalert haben, haben sie ja fast 4 Wochen gebraucht. Sie wurden oft auch beim Pause machen gesehen. ;) Aber vielleicht wollen sie ja auch bald mal fertig werden. Rosalie.... Physiotherapie beim Zahnarzt???? Das klingt ja spannend. Habe ich noch nie gehört. Hoffentlich hilft es auch gut.
  9. Heute bin ich auf der Suche..... Thies spielt ja seit 5 Jahren in der Musikschule Xylophon. Jetzt möchte er gerne auf Marimba wechseln. Die Musiklehrerin hat mir heute gemailt, dass die Miete eines Marimbas zwischen 130 und 180 CHF (ca. 162 - 225 €) im Monat kostet. Puh.... eine Stange Geld! Ein neues Instrument habe ich für 2579 € im Internet bei Thomann.de gefunden. Da gehen dann für uns die 19% deutsche MwSt runter, und dann kommen 8% schweizer MwSt wieder drauf. Ich würde Thies so gerne den Marimba-Unterricht ermöglichen.... Hat jemand vielleicht eine Idee, wo ich noch nach einem Instrument suchen kann? Bei Ebay habe ich schon geschaut. Da habe ich nicht wirklich was besseres gefunden. Außerdem muss man da das Instrument normalerweise selber abholen. Immerhin wiegt so ein Instrument locker 50 kg. Jetzt bin ich wirklich am grübeln..... Ich bin noch nicht sicher, ob mein Mann das ganze finanziert.... Er ist aber gerade auf Dienstreise. Und Thies will unbedingt wissen, ob das mit dem Marimba klappt. Naja, da muss er mal abwarten. Da müssen wir wirklich mal hin- und herrechnen, was die beste Lösung ist.
  10. Na, Jutta, da bin ich aber mal gespannt auf die Tunika. Schade, dass du mit ihr so unzufrieden bist.... Das Harfenkonzert war wirklich schön.Hinterher habe ich noch ein Foto von meinen drei Qutaschmachern gemacht. Auf dem Foto merkt man nicht, dass Thies genervt war, dass er mit zum Konzert musste. Er fand die Musik total doof. Naja, ist ja Geschmacksache. Hier ist das Foto, das ich jetzt auch als Hintergrundbild auf meinem Notebook habe:
  11. Ja, Moni, das strickt sich auch ziemlich schnell. Am Ende stülpt man dann die linke Seite nach außen. Und heute habe ich mal Socken zu zeigen. Die habe ich in der Walpurgisnacht angestrickt im KAL "Walpurgisnacht 2014 - Maifeuer und Tanz in den Mai" bei Ravelry. Sie heißen "Maifeuer", und die Anleitung ist von Micha Klein. (kostenlos bei Ravelry auf deutsch) Gestrickt sind die Socken aus Regia Trend Point.
  12. So, schon wieder ein Wochenende rum.... Mein Mann war mit seiner Schwester, ihrem Freund und Inka gestern in den Bergen. Schöne Fotos haben sie gemacht. Ich war mit Thies und Linus bei einem Unihockey-Turnier. Das war auch schön. ;) Heute ist es richtig warm draußen. Vorhin hat ein Termometer am Ortsausgang (das wohl in der Sonne stand!) 30 °C angezeigt. Ganz ehrlich, das ist mir persönlich schon zu warm! Es kann jetzt nicht mehr lange dauern, bis unser Haus sein Malergerüst bekommt. Heute haben die Arbeiter am anderen Haus die Fensterläden mit ienem Hochdruckreiniger abgesprüht. Bin ich froh, dass die das tatsächlich machen. Ich hatte sonst nämlihc vorgehabt, die Fensterläden selber abzuputzen. Zum malern werden die nämlich alle abgemacht.... Und wir haben insgesamt immerhin 10 große Fensterläden für Türen und 12 Stück für die Fenster! Und wir haben keinen Hochdruckreiniger. Also freue ich mich einfach ganz arg, dass mir die Arbeit erspart bleibt. ;) Heute abend hat Inka ein Harfen-Konzert. Da bin ich mal gespannt drauf. ich höre Harfe ja richtig gerne. Inka spielt einen Walzer.
  13. Swangard

    Bines Gewerkel

    Ach, wie schön!!!!! Hihi, ist sicher keine Überraschung... die neonfarbigen sind meine Favoriten. ;)
  14. Also normalerweise bringt mein Mann unseren Linus ins Bett. Vorher machen sie noch etwas zusammen. Es gibt einen Plan, auf dem steht, welches Kind sich was am Abend aussuchen darf. Da wird dann vorgelesen oder etwas gespielt. Wenn mein Mann nicht da ist, und ich Linus ins Bett bringe, dann lese ich immer vor. Nur was kurzes.... Aber ich finde Vorlesen immer am schönsten vor dem Schlafengehen. Ich habe als Kind auch sehr gerne gelesen. Ich war regelmäßig in der Bücherei und habe selber auch wahnsinnig viele Bücher. In den letzten Jahren stricke ich lieber, als das ich lese. ;) Aber wir haben Massen an Büchern. So langsam habe ich schon überlegt, die mal loszuwerden. Ich lese sie sowieso nicht alle nochmal durch. Und das sind solche Staubfänger. Aber ich will sie auch nicht auf ebay verkaufen. Das wäre mir zu mühsam. Insgesamt haben wir sicher mehrere tausend Bücher. Die stehen in Doppelreihen in den Regalen. Aber weil es fast alles Taschenbücher sind, nimmt unsere Bibliothek die auch nicht gerne. Na, ich muss mal schauen, wo ich sie abgeben kann....
  15. Ach, Rosalie, Kinder, die keine Bücher kennen??? Bei uns gehen die Kinder regelmässig mit dem KiGa und dann auch mit der Schule in die Bibliothek. Und ab der 2. oder 3. Klasse müssen sie dann auch immer zu einem Buch pro Quartal im Internet Fragen beantworten auf www.antonlin.de. Da werden die Schüler von der Lehrerin angemeldet. Und die Lehrerin kann dann auch immer nachschauen und dem Kind dann Nachrichten schreiben. Inka freut sich immer, wenn sie ein Lob von ihrer Lehrerin bekommt. So haben die Kinder richtig Spaß am lesen. Und sie lesen eben auch regelmäßig. Unsere Kinder sind eh Leseratten. Mal sehen, ob Linus auch eine wird. ;) Er lässt sich auf jeden Fall gerne vorlesen und schaut auch Bücher einfach an. Was mich ein bißchen an unserem Besuch stört ist, dass ich gar keine Ahnung habe, was sie machen wollen. Es war von Tagesausflügen die Rede. Was mich halt interssiert ist, was ich zum Wochenende alles ein kaufen und an Essen planen muss. Unsere beiden Besucher sind halt ohne Kinder und immer nur zu zweit. Da kann man schön spontan sien. Aber mit ihnen sind wir am Wochenende sieben Personen. Da muss ich vorher planen und kann nicht am Sonntag abend schaune, was noch zu essen im Haus ist.... So hänge ich ein wenig in der Luft.
  16. So, noch eine Kleinigkeit aus der Wolle vom Backnanger Wollefest... ein Teufelszwirn: Die Wolle ist Luxus Merino (LL 400m/00g) gefärbt von Alte Künste.
  17. Tja, ich muss noch überlegen, wie ich am Telefon meine Mutter auf das Thema bringe.... Heute kann ich aber nicht anrufen. Ich muss nachher noch zu einer Sitzung vom Elternforum. Da ist im Moment ein bißchen die Luft raus. Deshalb wollen wir uns verkleinern. Mal sehen, wie das aussehen soll. Vorhin war ich mit Linus und Inka in der Bibliothek. Eine Nachbarin, die dort arbeitet, erzählt alle paar Monate Geschichten für 4-7jährige. Das ist immer ganz toll. Sie kann so schön erzählen. Auf dem Hinweg hat es gewittert. Zurück sind iwr in der Sonne gelaufen. Heute ist wieder absolutes Aprilwetter. Übermorgen bekommen wir Besuch. Die Schwester von meinem Mannn kommt aus New York. Sie fliegt dann immer über Zürich, um uns kurz zu besuchen. Ihr Freund komtm aus Dortmund, holt sie in Zürich am Flughafen ab, und dann kommen sie zu uns. Am Montag fahren sie dann gemeinsam nach Dortmund. Mein Mann wird mit den beiden was unternehmen. Inka hat nämlich am Samstag Reiten, und Thies hat am Sonntag ein Unihockey-Turnier. Also kümmere ich mich um die Kindertermine, während mein Mann mit den beiden Besuchern was unternimmt. Die drei gehen gerne in die Berge. Das ist ja eh nicht so mein Ding.....
  18. Ach, Jutta, du hast auch so einiges am Hacken.... Aber lass dich nicht stressen. Mach den Garten, so wie du kannst. Die Nachbarn haben eben ganz andere Vorausstzungen. Also meine Mutter hat Rheuma und Arthrose. Und sie hat immer so Schmerzen im Rücken direkt über dem Po. Wenn ich Rückenschmerzen habe, dann auch dort. Also ziemlich weit unten an der Wirbelsäule. Meine Mutter ist ja regelmäßig bei ihrer Ärztin. Ich habe schon überlegt, ob wir da mal anrufen sollten... Vielleicht macht es Sinn, wenn die Ärztin mal einen Rollator erwähnt. Naja, vielleicht hat sie das schon längst. Es ist ja keiner dabei, wenn meine Mutter zur Untersuchung geht. ;) Sie wird mir schon nicht alles erzählen. Jedenfalls wollen meine Schwester und ich jetzt mal ein bißchen hartnäckiger sein. Auch einen Hausnotruf von den Johannitern wollen wir ihr schmackhaft machen. Sie ist doch vor einiger Zeit so arg gestürtzt und hatte sich den zweiten Daumen gebrochen. Da lag sie auch am Boden. Und so, wie sie sich schwertut, frage ich mich heute noch, wie sie mit dem kaputten Daumen und ihren ganzen Einschränkungen überhaupt wieder aufgestanden ist. Wenn sie so einen Notruf am Körper tragen würde, wäre es doch viel einfacher. Und wenn sie ihn nicht braucht.... umso besser! Wir machen uns eben wirklich Sorgen, weil meine Schwester und ich ja ein paar hundert Kilometer entfernt wohnen. Meine Schwester ist mit ihren 350 km noch näher dran. Aber da ist sie eben auch eine Weile unterwegs, wenn mal was ist. Den Haustürschlüssel hat auch eine Freundin meiner Mutter. Aber die ist auch nicht mehr die Jüngste! Naja, so hat man Sorgen mit den Kindern und den Eltern. ;) Aber das ist wohl der Lauf der Zeit. Wer weiß, wie wir uns in 30 jahren bewegen. ;) Jetzt gehe ich zur Nachbarin stricken. Mal sehen, wie weit dort die Maler sind. Deren Fassade sieht schon weiß aus. Zu uns kommt das Malerteam dann, wenn sie dort fertig sind. Wir haben die Hauswände schon freigeräumt. So kann jederzeit das Team kommen, das das Haus eingerüstet.
  19. Also ich finde den Muttertag auch irgendwie doof. Wer hat den eigentlich erfunden? Der Einzelhandel?????? Meine Kinder basteln aber in der Schule und im KiGa immer was zum Muttertag. Ich sage ihnen immer, ich freue mich zwar, aber noch mehr freue ich mich, wenn sie sich vertragen und nicht streiten. Und so hat Thies mir zum Muttertag geschenkt, dass er sich nicht mit Inka streitet. Und das hat tatsächlich einen Tag lang funktioniert!!!!!!! Immerhin! So, miene Schwester hat eine Mail von einem guten Freund meiner Mutter bekommen, dass er und seine Frau sich Sorgen machen, weil meine Mutter so Schwierigkeiten beim Gehen hat und immer über Schmerzen klagt. Er hat ihr vorgeschlagen, einen Rollator anzuschaffen. Aber da war sie dann wohl etwas eingeschnappt. Aber wie kann man ihr so ein Teil mal schmackhaft machen? Ich hatte sie ja schon mal drauf angesprochen. Da hat sie auch abgewunken. Aber da könnte sie sich doch unterwges auch mal hinsetzen. Und sie müsste nichts mehr tragen. Wie können wir sie aus der Ferne nur überzeugen? Es ist doch heutzutage kein Makel mehr, wenn man so einen Rollator hat. Aber sie muss es einsehen! Meine Schwester und ich könnten das Teil doch anschaffen. Am Geld soll das nun wirklich nicht scheitern. Jetzt machen wir uns wirklich Gedanken....
  20. Lecker! Käsemarkt klingt gut!!!! Wir waren heute nachmittag tatsächililch mit der Dampflok unterwegs. Wir sind zweimal im Krei sgefahren (Pro Fahrt 25 Minuten). Bei der zweiten Runde hat es dann angefangen zu winden und zu regnen. Ein paar Hagelkörner kamen auch runter. Wir sind dann gleich nach der Fahrt ins Café geflüchtet. Da war es total voll. Es gab auch keine Latte-Macchiato-Gläser mehr. Und eine Kaffeemaschine war schon leer. Kein Wunder bei dem Ansturm. ;)
  21. Sodele, und noch ein Loop : Er ist aus Sockenwolle handgefärbt von Anja Srol, die ihre Wolle bei Facebook anbietet. Die Anleitung heißt "Wie du willst" und ist kostenlos bei Ravelry runterzuladen. Ich habe mir aber die Muster anders arrangiert und die Anleitung nur als Inspiration genommen. Perlen mussten natürlich auch welche rein. Insgesamt sind es 240 Rocailles in 3,5mm Stärke. Gestern war ich beim Friseur. Endlich kann ich wieder unter die Leute:
  22. Na, Moni, dein Tag klingt ja recht gemütlihc. Erdbeerkuchen... lecker! Schade, dass es immer wieder solche Erbstreitigkeiten gibt. Am besten, man erledigt das so schnell wie möglich. Vor Gericht würde ich wegen sowas auch nicht gehen wollen. Das macht alles sicher noch schlimmer.
  23. Hallo, ich wünsche Euch allen einen schönen Muttertag! Apropos.... Thies hat gestern einen tollen Spruch gemacht. Ich darf ihn zitieren: "Am Muttertag macht man den ganzen Tag das, was Mutter sagt. Das macht man sonst auch, aber nicht so oft." Ich finde den Spruch total niedlich. Also, meiner Hand geht es wieder gut. Keine Schmerzen mehr, und man sieht auch nichts mehr. Meine Haut ist nich nie richtig verbrannt. Bei den Schmerzen hatte ich eigentlich vermutet, dass das offene Wunden werden. Aber nix da. Es ist alles weg! Ich bin wirklich froh, dass meine Haut immer so schnell heilt. Ach, bei uns war gestern auch Sonnenschein. Wir sind im T-Shirt durch Bad Säckingen gelaufen und haben in der Sonne lecker Eis gegessen. Am Abend hat es dann geregnet. Und für heute ist Wind vorhergesagt. Am Abend soll es auch wieder regnen. Naja, wir wollen am Nachmittag einen Ausflug machen. Die Schinznacher Baumschulbahn hat heute "Zweibahn-Betrieb". Zum Muttertag fahren also 2 Dampfbahnen. Und da wollen wir mal wieder mitfahren. Wir sind ja öfter dort. Das Bahnfahren macht Spaß, und das Café dort ist auch sehr gut. Und am Café ist ein schöner Spielplatz. ;) Leider kriege ich die Dampfbahn nicht verlinkt. Hier ist die Homepage: http://www.zulaufquelle.ch/infopoint/dampfbahnfahrt-zum-muttertag/
  24. Liebe Moni, ich wünsche dir zu deinem Geburtstag auch alles Gute, Gesundheit und auch mal viel Zeit für dich!
×
×
  • Neu erstellen...