Zum Inhalt springen

Swangard

Club
  • Gesamte Inhalte

    5.957
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Alle erstellten Inhalte von Swangard

  1. Die Decke ist wirklich eine tolle Idee, und sie sieht super aus! Strickst du da wirklcih jeden Tag dran?
  2. Inzwischen habe ich eine Sprachnachricht von unserem Freund bekommen. Er klingt sehr gut. Das hat uns sehr beruhigt. Auch die Kinder waren total erschrocken gewesen. Sie mögen den Peter so gerne. Aber er ist inzwischen auf der Normalstation und wird morgen entlassen. Wir sind wirklich glücklich darüber. Da hat er nochmal viel Glück gehabt. Jutta, ich war vorgestern im Supermarkt. Da stand ein Regal mit Herbstdeko, und direkt daneben stand das Regal mit Weihnachtsdosen und Plätzchen-Ausstechern. Wenn du noch ein kleines bisschen wartest, kannst du die Herbstdeko sparen und gleich mit Weihnachtsdeko anfangen. ;-))))) Heute mittag bringen wir unsere Inka zum Bus. Sie fährt mit ca. 100 anderen Mädchen ins Herbstlager nach Frutigen im Berner Oberland. Zum vierten Mal ist sie jetzt dabei und freut sich riesig. Organisiert wird das Lager vom Aargauer Turnverband. Am Freitag werde ich dann mit meinen drei "Jungs" nach Adelboden fahren. Das ist im selben Tal wie Frutigen. Und am Samstag holen wir Inka dann dort ab, bevor die anderen Mädchen alle wieder heimfahren. Und wir bleiben dann bis zum 11.10. noch in Adelboden. Wir wären gerne länger dort geblieben. Aber am 11.10. muss ich nachmittags wieder im Tumor Zentrum in Aarau zur Infusion antanzen. Aber macht ja nichts. Jeder Tag Urlaub zählt. ;-) Und wenn Frank dann die Berge hoch- und runterläuft, mache ich es mir mit dem Strickzeug gemütlich.
  3. Oh, Moni, toll, dass deine Tochter schon fertig ist. Hoffentlich findet sie einen guten Job, der ihr Spass macht. Und ein Kennenlern-Wochenende für deinen Soh.... das klingt ja lustig. Ich renne ein-/zweimal die Woche zum Hausarzt und bekomme Spritzen in den Rücken. Ich bin so arg verspannt. Und er spritzt mich wieder beweglich. Ich habe auch das Gefühl langsam alt zu werden. Die Arthrose-Schmerzen werden auch immer schlimmer. Meine Herren.... Und gesten kam dann noch die Hiobsbotschaft, dass unser bester Freund aus Wolfsburg nach einem schlimmen Herzinfarkt auf der Intensivstation liegt. Mensch, wieso trifft es immer die liebsten Menschen? Ich bin echt nervös und hoffe so sehr, dass er wieder auf die Füsse kommt. Sein Bruder ist schon vor ein paar Jahren an einem Infarkt gestorben. und sein Vater ist auch sehr früh am Infarkt gestorben. Wie soll die Mutter denn noch so einen Verlust überstehen? Nein!!!!! Peter muss wieder gesund werden. Am liebsten würde ich hinfahren. Aber das geht ja nicht einfach so. Bine, wir haben immer noch nichts gebucht. Das wollen wir heute abend endlich machen, bevor nichts bezahlbares mehr übrig ist. Ich möchte gerne nach Adelboden. Und ich denke, dass ich Frank davon überzeugen werde.
  4. Bine, deine Torten sehen total lecker aus. Und ich finde auch, wenn die Bedienung am AdW wohnt, dann muss sie das vorher mit dem Heimweg organisieren. Deshalb kann sie Euch doch nicht heimschicken. Geht's eigentlich noch? Rosalie, schöne Fotos sind das. ganz toll, wie Ihr zwei da auf der Couch sitzt. Ich versuche gerade eine Unterkunft für uns zu finden. Die ersten beiden Oktoberwochen sind bei uns Herbstferien. Und da wollen wir ein paar Tage wegfahren. Mein Männe möchte sooooo gerne ins Wallis. Das reizt mich zwar nicht besonders, aber eigentlich ist es ja egal, wo ich stricke, während er die Berge hoch und runter rennt. ;-))))
  5. Bine, von mir auch noch nachträglich alles GUte zur Silberhochzeit. Super!!!!! In 4 1/2 Jahren haben wir auch Silberhochzeit. ;-)))) Mal sehen, was wir dann machen... Wir haben ja noch ein bi'chen Zeit, uns was auszudenken. Am Samstag feiert Linus endlich seinen Geburtstag nach. Wird ja auch Zeit. Er hat 9 Kinder eingeladen, und wir fahren in einen Indoor-Spielplatz. Da waren wir letztes Jahr auch. Da können sich die Kinder schön austoben. Und zuhause wird nicht das Haus in Schutt und Asche gelegt. ;-) Ich werde mein Strickzeug mitnehmen. Da werde ich einiges schaffen.
  6. Wow, so tolle Sachen häkelst du!!!!! Super! Ich häkle gerade mein erstes Tuch. Aber mir verschwimmt beim häkeln immer alles vor deen Augen. Da kann ich nie lange dran sitzen.
  7. Juhu, ich habe mein WIki auch bekommen. Aber ich weiss noch nicht, was ich mache.... Marita, du bist ja megaschnell. Ich muss jetzt auch erstmal einen Loop für meine Schwiemu stricken. Sie hat im Oktober Geburtstag. Und erfahrungsgemäss geht die Zeit ja viel zu schnell rum, und schwuppdiwupp steht ihr Geburtstag vor der Tür. Und sie hat sich doch einen schönen Loop in schwarz (!) gewünscht. Gut, dass ich inzwischen eine Tageslichtlampe habe, sonst hätte ich versucht, um schwarz herumzukommen.
  8. Wow, Bine, deine Mojos sind immer wieder klasse!!!! Und das Cosplay-Teil sineht genial aus.
  9. Ojeh, ich hab mich wieder nicht gemeldet. Ich gelobe Besserung!!!! Bei uns läuft die Schule jetzt seit 4 Wochen wieder. A, letzten Ferienwochenende haben INka und Linus noch an einem Musical im Nachbardorf mitgemacht. Das war super schön!!!! Wir bekommen noch eine DVD davon. Tja, und Linus ist jetzt schon in der dritten Klasse. Inka hat zur 7. Klasse die Schule gewechselt. Die Primarschule ist für sie zuende. Jetzt ist sie auf der gleichen Schule wie Thies., der jetzt in der 9. Klasse und damit im letzten Schuljahr ist. Dieses Jahr ist bei uns also sehr spannend. Heute war ich nochmal zur Mammografie, zum Ultraschall und Dexa. Knochendichte ist ok, und der Brusttumor ist viel kleiner geworden. Ein Lymphknoten aus der Achselhöhle ist ganz verschwunden. Der Radiologe war begeistert, dass die Therapie so toll funktioniert. Er meinte, das würde nicht bei jeder Patientin so gut laufen. Ich bin also heute besonders gut gelaunt. :-) Ansonsten ist bei uns alles beim alten. ich ertrinke in Ufos und Wips. ;)
  10. Huhu, die Zeit rast so schnell..... Menno..... Ich würde gerne mitwichteln. :-)))))))
  11. Hallo Ihr Lieben, Mensch, die Zeit rast. Ich wollte mich doch öfter melden.... Jutta, wie geht es deiner Tochter inzwischen? Das klingt ja heftig, was da mit ihrem Bein los ist. Ich hatte inzwischen mal wieder CT und Szintigrafie. Und dabei stellte sich raus, dass das, was mal inder Leber zu sehen war, nun nicht mehr nachweisbar ist. Und auch vergrösserte Lymphknoten sind kleiner geworden. Und ansonsten ist zumindest mal nichts grösser geworden. Wir machen die Therapie weiter wie bisher.... jeden Tag eine Tablette (Aromatasehemmer), alle drei Wochen eine Infusion (Avastin) und alle drei Monate eine Knochenspritze (X-Geva). Und dann schauen wir in ein paar Monaten wieder, wie es mir geht. Mein Onkologe hatte neulich jedenfalls gestrahtlt und gesagt, dass wir feiern können. Das klingt doch super! Nächsten Freitag fahen wir in den Urlaub. Und wir haben es geschafft, meine Mutter zu überzeugen, mitzukommen. Meine Schwiegereltern nehmen sie mit. Juhu. Wir fahren tatsächlich zu acht an die Mosel in den Landal-Ferienpark Mont Royal zwischen Kröv und Traben-Trarbach. Wahrscheinlich wird meine Schwiegermutter zwischendurch für in paar Tage nach Dortmund fahren. Franks Schwester bekommt nämlich bald ihr zweites Kind. Und wenn quasi der Startschuss zur Geburt erklingt, muss meine Schwiemu schnell nach Dortmund düsen, um sich um die fast zweijährige Enkelin zu kümmern. So, jetzt muss ich mich mal ums Frühstück kümmern. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und gute Besserung weiterhin für Jessica!!!!!
  12. Deine Klöppelschnecke ist ja wunderschön! Und die Decke wird auch ganz toll. Da hast du schöne Farben für ausgesucht.
  13. Hallihallo, Rosalie, gut dass dein Mann die OP gut überstanden hat. Sowas ist ja immer gemein. Jutta, ich hatte mich damals so für dich gefreut. Und dann stellt sich der Typ als Betrüger heraus. Mensch, hoffentlich wird er wirkllich verknackt. Das Satta-Treffen war super. Wir waren so um die 50 Frauen. Die Stimmung war sehr gut. Wir haben auch gewichtelt. Und von Regina gab es ein neues Sockenmuster. Wir haben bis spät zusammengesessen. Es war wirklich toll. Übernächstes Wochenende fahren wir wieder hoch. Da ist in Schwabsburg Wollfest. Meine Schwester kommt auch dort hin.
  14. Hallihallo Ihr Lieben, Mensch, Jutta, das ist ja toll, das die Abnehm-Mädels dir das ganze Geld überwiesen haben. Das ist soooo lieb! Und das mit dem Auto ist ja wieder ärgerlich. Aber gut, dass dir nichts passiert ist! Rosalie, bei Euch ist auch immer was los. Tja, wir haben bei Thies im Zimmer Schimmel gefunden. Und ich habe darauf hin einen Test gemacht..... Wir haben Thies probeweise im Arbeitszimmer schlafen lassen. Und tatsächlich, wenn er im Arbeitszimmer schläft, geht es ihm super. Wenn er in seinem Zimmer schläft, muss er sich morgens übergeben. Während dieser Testphase ist er in zwei Nächten auf Toilette gewesen und hinterher in sein eigenes Bett verschwunden, wahrscheinlich im Halbschlaf. Jetzt ist sein Zimmer abgeschlossen, und ich habe den Schlüssel. ;-) Er wollte tatsächlich am Wochenende nachts nach dem WC wieder in sein Zimmer und ist dann an der abgeschlossenen Tür gescheitert. ;-)))) Jetzt müssen wir sein Zimmer mal gründlich durchsuchen nach noch mehr ekligen Stellen, hinter den Schränken zum Beispiel. Und dann geht das Bekämpfen los! Aber übermorgen fahre ich erstmal mit Rosi und Jacky (war kurz hier im Forum) zum Satta-Jahrestreffen in der Nähe von Gross-Gerau.
  15. Ach, super, dass es Tabea langsam besser geht. Man leidet doch mit den Kindern immer mit. Bei uns ist der Thies seit über zwei Wochen matschig. Ihm ist morgens immer so übel, und er muss sich übergeben. Das müssen wir in den Griff kriegen. Er verpasst so viel in der Schule. Wir waren am Freitag und am Montag beim Arzt. Aber ich befürchte, dass es nicht dabei bleibt. Noch tippt der Arzt auf einen Infekt. Er schliesst aber auch nicht aus, dass Thies sich eventuell Sorgen um mich macht und ihm das auf den Magen schlägt. So eine Suche nach der Ursache kann ganz schön mühsam sein. Heute nachmittag habe ich wieder einen Termin im Tumorzentrum in Aarau. Ich werde den Arzt mal fragen, ob ich mal wieder zum CT geschickt werde. Ich wüsste ja gerne, ob meine Tabletten auch ihre Arbeit tun. Dann ekomme ich noch meine Infusion und eine Spritze für die Knochen. So, ich wünsche Euch einen schönen Tag.
  16. Die Ohrringe sind richtig klasse! Und dein Top wird ja auch super! Dann muss noch das Wetter dafür kommen. ;-)
  17. Jutta, gut, dass du dich auskennst. Das hat Tabea sicher noch mehr erspart. Hoffentlich geht es der Maus bald besser. Wir hatten gestern einen vollen Tag. Thies hat an dem Mathematik-Wettbewerb-Finale teilgenommen, bei dem er letztes Jahr schweizweit 5. geworden ist. Dieses Mal fand er die Finalprüfung viel einfacher als letztes Jahr. Am 30.05. soll es das Ergebnis der Prüfung geben. Frank ist gestern die 50 km von Biel gelaufen, einmal um den Bielersee. Da haben wir ihn dann am Nachmittag abgeholt. Er sagt, bei km 30 fingen seine Knie an wehzutun. Und er hat seit einiger Zeit Bauchweh... Da will er jetzt doch mal zum Arzt gehen. Ich werde ihn morgen nochmal dran erinnern, dass er einen Termin macht. Nächstes Wochenende haben wir dann lauter Kindertermine.... Am Frietag hat Inka ein Harfenkonzert. Am Samstag ist grosses Jubiläumsfest vom Unihockeyverein, wo die Jungs spielen und Frank inzwischen Trainer ist. Und am Sonntag haben Linus und Inka Chorkonzert. Linus ist am Samstag auch bei einem Klassenkameraden zum Geburtstag eingeladen. Da möchte er lieber hin als zum Jubiläumsfest. Das acht die Sache nicht einfacher. Das Fest fängt vor dem Geburtstag an. Da werde ich dann wohl mit dem Bus hinterherfahren. So wird es bei uns nie langweilig. ;-) Ich wünsche Euch einen entspannte neue Woche!
  18. Hallihallo, stimmt, Andrea, ich hab mich ewig nicht gemeldet. Menno.... Ich habe in letzter Zeit selten das Notebook an. Ich mache meinen MOD-Job bei Ravelry meistens mit dem Handy. Wenn ich das Notebook anmache, dann sitze ich immer ewig davor. Mir geht es soweit ganz gut. Ich will nächsten Mittwoch mal fragen, wann wieder ein CT gemacht wird. Oder ob man auch im Blut feststellen kann, ob die Gesundung fortschreitet... Ich bin doch medizinisch so ein Depp. Habe von nix eine Ahnung. Ansonsten ist immer was los hier. Ich war neulich mit Rosi und ihrer Mutter am Bodensee zum Stricktreffen. Und dann musste ich neulich mit Inka zum Arzt, heute war ich mit Thies beim Arzt.... Und irgendwie geht die Zeit total schnell rum. Ich komme zu nix. In zwei Wochen fahre ich mit Rosi und Jacky (war auch mal gaaaanz kurz hier im Forum) zum Regina-Satta-Jahres-Treffen nach Büttelborn. Das liegt nicht sooo weit von Frankfurt entfernt. Bei Gross-Gerau in der Nähe. Da freue ich mich total drauf. Da kommen eine ganze Menge Mädels aus der Satta-Gruppe, die ich dann endlich mal in echt kennenlerne. Das wird sicher ein schönes Wochenende. Urlaub haben wir neulich auch gebucht. Im Juli fahren wir für zwei Wochen an die Mosel. Franks Eltern kommen auch mit. Wir haben da ein Ferienhaus bei Traben-Trarbach und Kröv gemietet. Das wird toll. Ich freue mich schon! Ich schicke mal zwei Bilder mit. Eins ist von Gründonnerstag, als wir in Butzbach übernachtet haben und dann nach Dortmund weitergefahren sind. Und das andere ist von gestern. Da war ich hier in der Nähe in einem Gartencenter-Cafe und habe unter Palmen eine Latte Macchiato genossen. Das Foto habe ich sehr ungünstig von unten gemacht. Da sieht mein Doppelkinn so heftig aus. ;-) Ich gelobe Besserung und komme jetzt wieder öfter hier quatschen. :-)
  19. Auf der Bahnfahrt und in Wolfsburg habe ich ein Paar Socken gestrickt. Sie heissen "Mirage", und die Anleitung ist natürlich weder von Regina Satta. Gestrickt habe ich die Socken aus der Lana Grossa Meilenweit Rocky, die ich von Andrea bekommen habe. :-)
  20. Ach, die Lämmchen sind ja wieder so süss!!!!! Wir haben das Geburtstagswochenende gut überstanden. Allerdings war ich danach richtig k.o., das hätte ich gar nicht gedacht. Aber so viele Leute waren echt anstrengend. Aber schön war es trotzdem. Heute habe ich nur etwas eingekauft und den Koffer ausgepackt. Ansonsten mache ich einen faulen Tag.
  21. Hallihallo! Die Zeit fliegt ja richtig.... Rosalie, alles Gute noch nachträglich zum Geburtstag!!!!! Jutta, dein Loop und die Socken sehen toll aus. Andrea, die kleinen Lämmchen sind immer so niedlich. Ich war am Dienstag in Zürich im Zentum für Neurologie. Ich habe doch immer so ein Kribbeln in Daumen, Zeige- und Mittelfinger. Meine Hausärztin-Vertretung hat mich deshalb zur Neurologie überwiesen. Er meinte, es könne das Karpaltunnelsyndrom sein. Naja, es wurde viel gemessen, und nochmal nachgemessen.... Fast drei Stunden war ich in der Praxis.... Am Ende kam nix bei raus. Kein Karpaltunnel-Syndrom, aber leider auch sonst kein Ergebnis. Die àrztin meinte, es könne an einem viralen Infekt liegen, den ich vielleicht vor kurzem hatte. Oder es können auch Durchblutungsstörungen sein. Sie will meinem Onkologen vorschlagen, mal ein MRT vom Kopf zu machen. Das ist für mich und meine Panik in engen Räumen der Super-GAU. Ich warte erstmal ab, was der Onkologe sagt. Wir wollen eh demnächst wieder ein CT machen. Vielleicht kann man dann MRT gleich mit erledigen.... Mir wäre es lieber gewesen, die Neurologin hätte das Karpaltunnelsyndrom diagnostiziert. Dann hätten wir das beseitigt. Aber diese Testergebnisse mit keinem Ergebnis sind echt nervig. Naja, übermorgen fahre ich mit Rosi, ihrer Mutter und noch zwei Freundinnen mit dem Strickschiff. Da freue ich mich schon drauf. Ich bin zwar total verschnupft, aber auf das Strickschiff verzichte ich sicher nicht. ;-) Und nächste Woche Freitag fahre ich mit den Kindern mit dem Zug nach Wolfsburg. Frank kommt am Samstag früh nach. Er hat bis Freitag abend noch ein Seminar. Am Samstag (18.03.) feiert mein Schwieva dann seinen 80. Geburtstag gross mit der ganzen Verwandschaft. Am Montag drauf (20.03.) fahren wir dann mit dem Zug wieder heim. Wir haben Sparpreise bekommen, wo 2. und 1. Klasse gleich teuer waren. Deshalb fahren wir hin und zurück in der 1. Klasse. Man gönnt sich ja sonst nichts. ;) Die Kinder haben problemlos den Freitag und den Montag schulfrei bekommen. Und dann hat Franks Schwester neulich angerufen und erzählt, dass sie und ihr Freund heiraten wollen. Und weil wir ja Schulkinder haben, hat sie sich erkundigt, wann wir Ferien haben, damit wir zur Hochzeit kommen können. Das fand ich total lieb. Nun sind wir an Gründonnertsag in Dortmund zur Hochzeit. Sie wollten so kurzfristig heiraten, weil im Juli ihr zweites Kind auf die Welt kommt. Eine grosse Feier wird es dann nächstes Jahr geben. Und jetzt will sie auch noch schauen, wie sie uns in einem Hotel unterbringen kann. Wir dürfen mit unserem alten Diesel nämlich nicht nach Dortmund reinfahren.... Das ist eine Umweltzone!!!!! Und wir haben nicht mal einen Russpartikelfilter..... So. ich wünsche EUch ein schönes Wochenende. Morgen sind wir mal wieder mit Einkaufen und Päckchen abholen beschäftigt. Und Sonntag bin ich dann ja mit dem Schiff unterwegs.... Bis demnächst!
  22. Vielen lieben Dank, Moni. Ich bin heute wirklich reich beschenkt worden. Gutscheine, Wolle, Ein Kissen, eine Tasche (von meiner Schwester genäht!) und ein I-Phone6, um nur einiges zu erwähnen. Dass ich wieder gesund werde, wünsche ich mir natürlich am allermeisten. Auf dem Weg dahin habe ich bviel Freude an den anderen Geschenken. ;-))))) Und am Samstag abend wollen wir schön essen gehen. Heute ist dafür keine Zeit.
  23. Ihr habt recht, draussen ist es ohne Mütze noch zu kalt. Da ziehe ich noch eine an. Aber drinnen brauche ich keine mehr. Oder beim Einkaufen mit dem Auto auch nicht. Das ist ein schönes Gefühl. Andrea, tolle Bilder! Und das Lämmchen ist ja auch wieder süss!!!!
  24. Ach, ich habe was vergessen zu erzählen. Seit Ende Dezember haben wir ja eins der Chemo-Medikamente gegen Tabletten getauscht. Und jetzt sind meine Haare wieder gewachsen. Am Samstag war ich beim Friseur und habe die Fusseln in Form schneiden lassen. Es ist alles noch sehr kurz. Aber heute war ich zum ersten Mal "oben ohne", also ohne Mütze einkaufen gewesen. Das war ein komisches Gefühl. Aber es war auch sehr angenehm.
  25. Heute hat Thies bei der Oma angerufen und ihr versichert, dass es uns viel besser geht und einfach meine Stimme noch verschwunden ist. Und vorhin hat das Telefon geklingelt, und ich war die einzige im Wohnzimmer. Also bin ich rangegangen. Es kam fast nur heisse Luft. Aber meine Schwiegermutter hat mich gleich erkannt. ;-))) Sie meint gleich: "Oh, nein, Judith!!!!" Ich habe sie dann an meinen GöGa weitergereicht. Wenn ich flüstere, versteht man mich ja. Aber das ist durch das Telefon etwas mühsam. Wenn ich normal laut sprechen will, dann fehlt jede zweite Silbe. Aber das wird sicher auch bald besser.
×
×
  • Neu erstellen...