Zum Inhalt springen

Swangard

Club
  • Gesamte Inhalte

    5.957
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Alle erstellten Inhalte von Swangard

  1. So, endlich habe ich die Socken für Juni für die Regina-Satta-Gruppe fertig und geknipst.... Sie heißen "Spuren im Sand" und sind aus Opal Ladies & Gentleman gestrickt. Jetzt warte ich gespannt darauf, welches Muster wir im Juli stricken...
  2. Ach, Moni, das ist soo schade!!!!! Haustiere sind ja Familienmitglieder.... wenn sie dann sterben, dann fehlt was!
  3. Der Lehrer hat versprochen, ein Auge auf die Jungs zu haben, damit nichts passiert. Er meinte, ich solle mir keine Sorgen machen, es würde alles gutgehen! Ich hoffe, dass Thies trotzdem Spaß haben wird. Er hat eigentlich gar keine Freunde... Wahrscheinlich, weil er nicht mit dem Strom schwimmt und andere Interessen und Ansichten hat als seine MItschüler. Ich hoffe für ihn, dass ihm bald mal ein Gleichgesinnter begegnet, mit dem er sich anfreunden kann. Nach den Sommerferien wechselt er ja auf eine andere Schule. Vielleicht findet er dort Anschluss. Rosalie, so ein Selbstverteidigungskurs ist für Mädchen, glaube ich, eine tolle Idee. Ganz sicher strahlt sie jetzt mehr Selbstvertrauen aus. Ich finde, sowas sollte ruhig auch an Schulen angeboten werden. Das wäre toll. Heute war ich am Vormittag bei Rosi. Dabei habe ich mal ihre Schätze vom Wollfest fotografiert.... Vorsicht, Bilderflut..... ;) Und die Wolle hier hat Rosi vorher schon bestellt..... Da wird die Jacke oder Tunika SUNNY draus: Ich habe meine SUNNY heute bei Rosi angeschlagen:
  4. Also, wir sind wirklich stolz auf unseren Langstreckenläufer. ;) Andrea, Thies steht zwei Stufen tiefer als Inka. ;) Deshalb sind sie auf dem Foto ungefähr gleich groß. In echt sind sie noch ca. 10 bis 12 cm auseinander. Aber Mädchen wachsen ja schneller.... Sie wird ihn dann wohl irgendwann einholen, bevor er dann wieder davonwächst. ;) Morgen geht Thies auf einen Schulausflug. Zwei Tage sind sie unterwegs. Aber Thies will überhaupt nicht mit. Er hat im Moment viel Ärger mit seinem ehemalig besten Freund. Heute hat er einen Bleistift in den Arm bekommen und wurde in den Rücken getreten. Jetzt will er unbedingt zuhause bleiben. Ich habe mit ihm abgesprcohen, dass ich dem Lehrer eine Mail schicke und ihn bitte, aufzupassen, dass es keine Ausschreitungen gibt. Außerdem habe ich Thies gesagt, er soll laut werden, wenn der Juge ihn wieder ärgert. Einfach laut anschreien. Zurückhauen will Thies nicht. Er hat seine Prinzipien. Und eine davon ist, nicht gewalttätig zu werden. Jetzt macheich mir natürlich ziemliche Sorgen... Das habe ich dem Lehrer auch gemailt. Ich hoffe, dass die zwei Tage ohne Vorfälle über die Bühne gehen....
  5. Ach, so ein Schafscheren würde ich auch gerne mal ansehen.... Für die Kiddies wäre das sicher auch interessant. Ich habe hier mal zwei Fotos vonm einem Mann nach dem Lauf: So, und heute habe ich dann mal den Broomie ausprobiert, den ich auf dem Schwabsburger Wollfest gekauft habe. So siejt es aus, wenn ich alle Schlingen einer Reihe auf dem Broomie habe: Und so sieht es aus, wenn ich die Schlingen dann alle abgehäkelt habe: Gestrickt habe ich das Muster ja schon ab und zu mal. Aber gehäkelt noch nie. Der Broomie eigent sich dazu wunderbar. Jetzt bin ich mal gespannt auf das Buch, dass dazu Ende des Jahres erscheinen soll.
  6. Sodele, als wir gestern noch beim Reiten waren, kam eine SMS von meinem GöGa aus Biel: "95 km"! Da war er doch tatsächlich schon 5 km vor dem Ziel und wir noch nicht ansatzweise losgefahren.... Als wir dann endlich gegen 13.30 Uhr in Biel waren, hatte er schon eine Stunde im Zielbereich gesessen und auf uns gewartet. Er war wirklcih eineinhalb Stunden schneller als letztes Jahr. Und für nächstes Jahr ist der Lauf auch schon wieder fest eingeplant! Heute haben wir nur "rumgegammelt". Mein GöGa geht noch ein bißchen steif. ;) Morgen aht er noch frei. Übermorgen geht er dann wieder arbeiten.
  7. Ich weiss, Bine... aber ist das nicht der Job der Eltern? Spielverderber????? Hihi. Naja, ist schon ganz schön gefährlich. Die Straße zum KiGa ist ja eh nur eine einspurige Straße, die nur als Zubringerdienst und für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben ist. Wenn da manchmal ein großer Traktor vorbeikommt, dann braucht der die ganze Briete der Straße. So, heute Mittag, ganz pünktlich um kurz vor 13 Uhr stand der Kühlschrank-Mann vor der Tür. Eine ganze Stunde hat er gebracuht, um den alten Kühlschrank aus- und den neuen einzubauen. Dabei ist ihm noch die Schranktür runtergefallen. Da hatten wir Glück. Die Tür flog nur ein paar cm an unserer Vitrine mit dem ganzen Geschirr vorbei! Puh! Das hätte mächtig Scherben gegeben. Aber jetzt haben wir einen neuen Kühlschrank, der wieder ein paar Jahre hält. Die Lampe innen ist mit LEDs. Das gibt ein ganz anderes Licht. Und zum Schließen muss man der Tür einen Schubs geben, durch Soft Lock geht die Tür dann ganz sanft zu und knallt nicht mehr so. Aber die Fächer sind ganz anders. Ich muss jetzt meine Lebensmittel anders einräumen als vorher. Da muss ich meine 7jährige Gewohnheit ändern und die Milch woanders stapeln als sonst. Aber der Mensch ist ja ein Gewohnheitstier. In Null Komma Nix werde ich mich umgewöhnt haben. Der Vermieterin habe ich eine SMS geschickt und mich für den neuen Kühlschrank bedankt. Da hat sie mir einen Smilie zurückgesmst. Wahrscheinlich kommen nicht sooo viele Danke-SMS, wenn mal was ausgetauscht wird. Man nimmt das immer als selbstverständlich hin. Aber ich denke, ein kleines Dankeschön kann nicht schaden. ;) Sodele, mein lieber Mann ist schon nach Biel abgedüst. Morgen holen wir ihn da dann wieder ab.
  8. Swangard

    Bines Gewerkel

    Na, färben wäre bei der Farbe ja auch wirklich mutig!!!!! ;)
  9. Swangard

    Jutta Handarbeiten

    Super, Jutta, der Loop sieht toll aus! Ich habe die Lausebeere auch inzwischen gestrickt.... aber ich habe noch keine Fotos gemacht....
  10. Oh, Bine, gebraucht häte ich ja auch nix..... Meine Vorräte sind extrem!!!!! Aber irgendwie ändert sich auch mein Geschmack. Wie man sieht, habe ich dieses Mal einen Blaufimmel gehabt. Ich mag im Moment sehr gerne Blau. Vielleicht, weil mein kleines Töchterlien langsam größer wird und auch nicht mehr nur rosa mag.... Heute nachmittag kommt jemand, um useren Kühlschrank anzuschauen.... Am Dienstag wa rich ja bei der Nachbarin zum Stricken. Und sie erzählte mir, dass ihr Kühlschreank kaputtgeht. Die Rückwand wölbt sihc nach innen, und das Eisfach tropft. Und genau das hat unser Kühlschrank auch! Also habe ich unsere Vermierterin angesmst. Und heute kommt einer, der sich auskennt. Aber scheinbar ist der Kühlschrank nicht zu reparieren. Naja, das wird der Kenner mir nachher shcon sagen. Ich habe jedenfalls unseren Kühli gestern mal ausgewischt, damit er schön sauber ist, wenn ein Fremder da reinschaut. Es war dringend mal nötig. ;) Heute kam Linus mit einer blutenden Lippe aus dem KiGa. Er hat da einen kleinen Ball draufbekommen. Zum Glück haben die Zähne wohl nichts abbekommen. Puh! Ab nächsten Montag gibt es bei uns im Dorf eine große Baustelle. Der Dorfbach, der jahrelang unterirdisch verlief, wird ausgegraben. Und dummerweise fließt der direkt am Kindergarten entlang. Da sind dann Bagger im Einsatz. Es gab am Montag extra eine Infoveranstaltung für die Eltern, damit alle wissen, wo die Kinder am besten laggehen sollen. Ein Privatweg über ein Grundstück darf während der Bauarbeiten benutzt werden. So können die Kinder die Baustelle umgehen. Das ist schon mal gut. Zusätzlich wird eine Hauptstrasse komplett gesperrt. Das wir dnoch ein Spaß werden, wenn die Pundler, die jeden Tag durch unser Dorf zur Autobahn fahrne, plötzlich unser Dorf großräumig umfahren müssen. Ich habe mir schon mit Googlemaps rausgesucht, wie ich ab nächster Woche Thies zum Unihockey-Training fahre. Aber ich habe schon eine Route gefunden, die super funktioniert. Und angeblich ist sie genauso lang wie die Route, die wir sonst fahren. Naja, mal abwarten... in 3 Wochen sind eh Ferien, Dann fahren wir für 2 Wochen nach Österreich. Da kann uns die Baustelle eh wurscht
  11. Jutta, ich wünsche dir auch ganz schöne Tage. Du bist ja nicht alleine am Gardasee. Da wirst du sicher abgelenkt. Andrea, ich bin auch mal gespannt, wie das mit dem Broomstick wird. Ende des Jahres soll dazu noch ein Buch erscheinen, damit man verschiedene Sachen damit machen kann.
  12. Swangard

    Bines Gewerkel

    WOW!!!!!!!!! SInd die Haare eigentlich richtig gefärbt? Oder geth das wieder rauszuwaschen? Denice sieht ja aus, wie aus einem Manga entsprungen! Klasse!
  13. Swangard

    elfles album 2014

    Wow, so große Teile! Da hast du aber mächtig die Nadeln tanzen lassen!!! Super, Sandra!
  14. Oh, super, Jutta.... an den Gardasee würde ich auch gerne fahren. Da war ich 1986 mit meiner Mutter. Das war ein wunderbarer Urlaub!
  15. Hallihallo.... wir sind vorgestern abend gut wieder zuhause angekommen. Auf dem Wollfest war es mächtig heiß. Am Samstag war es fast nicht auszuhalten. Ich habe mich fast aufgelöst. Aber es war trotzdem total schön. Ich habe auch gut eingekauft.... Ein Paar Ohrringe: Zwei Stränge für das Tuch Braidsmaid von Martina Behm: Einen Broomstick zum häkeln: Ein Wollset (Merino-Garn und Kid-Seta) für eine Pfauenmuster-Stola (habe ich schon in Arbeit): Ein Farbverlaufsharn (wie 100Farbspiele) für das Tuch Naiada von Martina Behm oder das neue Mystery von Birgit Freyer: Zwei Stränge mit Glitzer: Und noch 10 Maschenmarkierer in Engelform: Und ich hätte noch viel mehr mitnehmen wollen..... Menno.... Aber ich denke, ich habe eine tolle Beute gemacht! Auf der Heimfahrt kamen wir gut vorwärts. Aber als wir in die Schweiz kamen, wurde der Himmel rabenschwarz, und überall hat es geblitzt. Ich hatte richtig Panik. Ich habe dann Rosi zuhause abgesetzt, dann habe ich Heidi in Brugg am Bahnhof abgesetzt (sie fuhr mit dem Zug dann heim nach Zürich). Und dann bin ich nach Hause gefahren. Da hat es dann vor mir, hinter mir und neben mir geblitzt wie bekloppt! Ich habe erst tief durchgeatmet, als ich in unserer Tiefgarage war. Da habe ich dann richtig gezittert vor Anspannung. Und ins Bett bin ich erst gegangen, als das Gewitter vorbei war. Nächstes Jahr fahren wir wieder nach Schwabsburg. Der Termin steht fest im Kalender, die Unterkunft ist gebucht, und meine Schwester will dann auch hinkommen!
  16. Ja, supi, da hast du ja schöne Sachen ekommen.
  17. Oh, Bine..... Herzlichen Glückwunsch nachträcglich!!!!!! Rosi und ich warne ja in Schwabsburg und sind davongeflossen vor Hitze!!!! Hoffentlich hattest du einen schönen Tag! Also, nachträglich von mir noch....
  18. Stimmt, Jutta, du hast doch schon mehrere Socken mit verkürzten Reihen gestrickt. Das habe ich widerum noch nie gemacht. ;)
  19. Ich verabschiede mich mal ins Wochenende.... Morgen früh fahren Rosi, Heidi und ich ja los zum Schwabsburger Wollfest. Das wird bestimmt toll! Bin mal gespannt, für morgen sind ja Gewitter vorhergesagt.... Hoffentlich gehen die woanders runter, oder vielleicht kommen sie ja auch in der Nacht. ;) Also, bis bald..... ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Rosi und ich werden sicher Spaß haben. Beweisfotos gibt es dann nach unserem Ausflug. Der Kamera-Akku ist gerade am Aufladen!
  20. Oh toll, das nächste Päckchen steht schon bereit.... Was da wohl drin ist.....
  21. Oh, toll.... 18°C!!!!! Wir hatten heute 28°C!!! Das ist mir viel zu heiß!!! Aber immerhin geht wieder ein bißchen Wind. Heute habe ich mri eine "Schlabberhose" bei C&A gekauft. Aber damit sie über meine "grazilen" Oberschenkel und den Po passt, ist sie oben viel zu weit. Ich versuche mal ein Gummiband einzuziehen. Ansonsten muss ich anders mogeln. Aber mit der Hose bin ich wenigstens bei den heißen Temperaturen nicht so dick angezogen. Jeans sind jetzt echt zu warm.
  22. Ganz lieben Dank, Jutta. Und sie ist leichter zu stricken, als sie aussieht!
  23. Jutta, du bist ja auch noch größer als ich. ;) Ich dneke auch, dass die Weste sich am Körper noch etwas aushängt. 14 Knäuel a 50g machen immerhin 700g...
  24. Uiuiui, gebrochene Knochen hatte ich zum Glück noch nicht. Toi, toi, toi!!!! Hihi, heute war in einem Möbelhausprospekt eine ganz witzige Anzeige: Wollen die die Kunden wegjagen???? Bloß nix über 1800 CHF einkaufen.... was soll man denn mit so einem potthässlichen Teeservice anfangen????? Wir haben uns vorhin kaputtgelacht. Das ist ja gruselig... Ok, ist Geschmackssache.... aber wir finden das wirklich entsetzlich!!!! So, und jetzt sitzen mir die Kiddies schon im Nacken.... Wir wollen in die Tiefgarage.... das Auto von innen aufräumen, aussaugen und auswischen. Im Moment sieht es schrecklich aus. Wieso lassen die Kinder immer ihren Müll im Auto rumliegen????? Ich verstehe das nicht und sehe nicht ein, deren Dreck immer wegzuräumen. Also muss jeder sienen Platz selber saubermachen. ;) Und danach mus sich noch die Torwart-Ausrüstungen vom Unihockey draußen aufhängen. Die sind endlich mal gewaschen!!!! Bei 27°C und knalligem Sonnenschein wird das sicher schnell trocknen!
  25. So, meinem Mann geht es wieder gut.Er ist aber auch hart im nehmen. Seine Wunden sind verschorft und heilen wunderbar ab. Er ist so ein bißchen untypisch... er jammernt nie, wenn er was hat. Heute war es bei uns auch recht windig. ABer dabei hat die Sonne geschienen. Das agnze bei 25°C. Morgen sollen es 27°C werden. Hoffentlich geht dann auch noch Wind. Ich habe heute nachmittag vom Hofladen frische Erdbeeren geholt: Die sind lecker und innen komplett rot durchgefärbt. Und heute abend hat Thies vom Training die Torwart-Ausrüstung mitgebracht, damit ich sie bis nächsten Dienstag waschen kann. Linus hat sofort in der Tasche gewühlt und den Helm aufgesetzt: Süß, oder? Vielleicht ein bißchen groß, der Helm. ;)
×
×
  • Neu erstellen...