Zum Inhalt springen

Swangard

Club
  • Gesamte Inhalte

    5.957
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Alle erstellten Inhalte von Swangard

  1. Wir sind wieder daheim. Vorgestern waren wir noch im Ravensburger Spieleland. Inka hatte aber schon auf der Hinfahrt Magenkrämpfe und Kopfweh. Als wir im Spielland ankamen sind mein Mann und die Jungs in Richtung Sommerrodelbahn verschwunden. Inka und ich haben uns in den Schatten gesetzt. Aber die Schmerzen wurden nicht besser. Ich bin dann zur "Ersten Hilfe" gegangen. Die Fau dort hat Inka abgetastet und dann gemeint, sie würde gerne den Notarzt rufen, weil der Schmerz vor allem in der Blnddarmgegend sei. Also endete Inkas Besuch im Spieleland hiermit: Mein Man ist mit Inka und den Sanis ins Krankenhaus nach Ravensburg gefahren. Dort wurde Inka gut durchgecheckt. Der Blinddarm war ok. Zum Glück! Es wurde nichts weiter festgestellt. Sie bekam ein Abführmittel, und alles wurde besser. Ich bin inzwischen mit den Jungs im Ravensburger Spieleland rumgelaufen, und die Jungs hatten mächtig Spaß: Wir haben dann eine SMS bekommen, als Inka und mein Mann aus dem Krankenhaus entlassen wurden. Dann sind wir losgefahren und haben sie abgeholt. Für Inka und meinen Mann haben wir noch je eine Freikarte vom Ravensburger Spieleland bekommen, weil die beiden ja von ihrem Besuch dort gar nichts hatten. Die Karten gelten bis Ende des Jahres. Wir fahren also bald nochmal hin. Von uns aus sind das nur 2 Stunden Fahrt. Abends haben wir uns mit unseren Freunden aus Wolfsburg und Wolfenbüttel zum Essen getroffen. Da hatte Inka dann schon wieder Hunger und hat ein halbes Schnitzel mit Pommes gegessen. Als wir dann gestern früh heimfahren wollten, hat sie wieder Bauchkrämpfe und Kopfweh gehabt. Mein Mann ist mit ihr dann noch zu einem Arzt gegangen, während ich unsere Sachen zusammengepackt habe. Der Arzt hat ihr dann Tropfen zur Magenberuhigung gegeben. Die haben auch geholfen. Und wir konnten dann heimfahren. Heute geht es Inka viel besser. Wir waren trotzdem noch beim Kinderarzt. Aber der meinte, dass das wohl eine Magen-Darm-Grippe war. Er konnte überhaupt nichts mehr feststellen. Inka soll die Tropfen ruhig noch ein paar Tage nehmen. Das schadet nicht. Und Bifidus-Joghurt hat er empfohlen. So, das war dann doch ein bißchen ein spektakuläres Urlaubsende, das man so nicht braucht. Am Nachmittag kamen dann meine Schwiegereltern zu uns. Sie bleiben bis Dienstag. Und morgen kommt noch meine Mutter. Am Montag ist dann Einschulung. Deshalb muss ich jetzt mein Notebook wegpacken. Mein Mann ist mit seinen Eltern und Linus unterwegs zu einer Burg. In der Zwischenzeit will ich Linus´ Schultüte basteln. Ich mache dann Fotos.... Naja, spätestens am Montag gibt es sowieso Bilder von der Einschulung. ;)
  2. Moni, von "Wooly World" habe ich auc einen Trailer gesehen. Leider haben wir kein Wii U sondern nur die "stinknormale" Wii. Und für die gibt es das Spiel noch nicht. Aber die Grafik von dem Spiel finde ich klasse. Sogar die Figuren sind alle in Strickoptik. ;) Bine, bei Euch gibt es Waschbären? Herrjeh, ich aäre aber auch erschrocken, wenn ich was überfahren hätte. Ich bin mal an einer Unfallstelle vorbeigekommen, wo ein Autofahrer ein Wildschwein angefahren hat. Das hat noch gezuckt. Die Polizei war aber schon da. Ich musste also nicht anhalten. Aber mir sind ja mal auf dem Weg von Rosi heim 5 Wildschweine über die Straße gelaufen. Ich dachte, das hört nicht mehr auf. Aber zum Glükkam kein 6. mehr. Das hätte ich sonst womöglich auch erwischt. Nachts fahre ich die Strecke auch nicht mehr. Da lief mir auch schon mal ein Reh vors Auto. Der Wald scheint an der Stelle sehr bevölkert zu sein! Puh, so eine Trennung ist sicher sowieso lästig, aber mitten in einer Baustelle.... Dein Uwe ist eh ein Schatz, Bine. Der hilft sicher. So, uns geht es hier am Bodensee gut. Gestern waren wir im "Haustierhof Reutemühle". Ein kleiner Zoo ist das mit vielen Spielgelegeneiten zwischendrin. Sogar Thies hat es gefallen. Und der mosert ja sonst immer, dass alles furchtbar langweilig wäre. Aber gestern ist er mit Linus auf alle möglichen Spielgeräte. Ein Foto von meinen dreien habe ich auch... Morgen wollen wir ins Ravensburger Spieleland. Hoffentlich wird es nicht so heiß!!!!
  3. Ui, Rosalie, hoffentlich bist du nicht allergisch auf Wespenstiche. Am Hals ist das ja nicht ohne. Ich hatte mal eine Wespe im Mund.... ausgerechent ich mit meiner Insektenphobie! Ich habe dann gleich ein Eis gegessen, um die Zunge zu kühlen. Zum Glück ist weiter nichts passiert. Aber ich muss das nicht nochmal erleben! Gestrickt habe ich natürlich Babyschühchen für unsere Johanna: Die sind nach der Anleitung für Nicoles Babyschuhe gestrickt. An der Wolle war keine Banderole mehr. Für solche Babschuhe kann man ja super Reste verwerten.
  4. Ach, Moni, lass dich drücken! Das ist ja doch so plötzlich passiert. So schade! Wir fahren morgen morgen nochmal für ein paar Tage an den Bodensee, um dort Freunde aus der Wolfsburger Gegend zu treffen. Ich habe noch gar nichts gepackt. Hab gar keien Lust schon wieder alles zusammenzusuchen. Aber dieses Mal sind es ja nur 5 Tage. Am 06.08. sind wir wieder daheim. Und dann kommen auch schon meine Schwiegereltern und am 08.08. meine Mutter. Und schwuppdiwupp sind die Ferien rum. Ach, gestern sind wir Tante geworden! Meine Schwägerin hat eine Johanna auf die Welt gebracht. Alle sind gesund. Mehr weiß ich noch nicht. Ich warte vor allem auf ein Foto. ;)
  5. Hihi, Haus steht noch. Es wurde kein Unsinn gemacht..... Ich vermute, sie haben mit dem Ninetendo gespielt. Aber meine Güte, es sind Ferien.... Da drücke ich sämtliche AUgen zu und mache kein Trara, weil sie zuviel Nintendo spielen oder zu viel Fernsehen schauen. In 2 Wochen ist wieder Schule, da teilen wir die Zeiten dann wieder ein. Da sind Hausaufgaben wichtiger. Aber in den Ferien bin ich eine liebe Mama, die nicht ständig rumkritisiert. Heute sieht es bisher draußen etwas trübe aus. Aber ich hab da nix dagegen nach wochenlangem Schwitzen.
  6. Die gefallen mir gut! Ich mag das, wenn die Socken unterschiedlich sind.
  7. Swangard

    Bines Gewerkel

    WOW!!!!! DIe Tasche ist ein Knaller, so schööööön!!!!!
  8. Hihi, heute ist April, oder? Eben hat es noch geschüttet und gestürmt. Jetzt scheint die Sonne, aber die nächsten dunklen Wolken sind im Anmarsch. Bei uns ist es total ruhig..... Thies sitzt am PC, das weiß ich. Aber von Inka und Linus höre ich auch nichts.... Ich will da auch gar nicht nachschauen gehen. Wenn die sich mal so gut verstehen.... Oft genug wird aj auch rumgezickt und gestritten. Und jetzt habe ich das Gefühl, allein im Haus zu sein. ;) Gestern beim Minigolf war es schön. Angenehme Temperatur, ein knackevoller Platz, aber alles ganz toll. Ich hätte fast gewonnen. ABer an der letzten Bahn, wo dann der Ball im Häuschen verschwindet, habe ich mal wider nicht getroffen. Da treffe ich entweder immer mit einem Schlag oder gar nicht. Dazwischen klappt nicht. Und ich habe da 7 Punkte kassiert und hatte somit insgesamt 53 Punkte und mein Herr Gemahl hatte 48! Menno! Naja, da fahren wir ja mal wieder hin.....
  9. HAHA, Bine... Die Häkelhosen sheen ja genial aus!!! Ich könnt mich wegschmeissen! Mäuse finde ich ja grundsätzlich niedlich. Aber im Haus hätte ich sie auch nicht so gerne. Vielleicht möchte sie einen Schal gestrickt haben und hat gehört, dass das bei dir möglich wäre. ;) Gestern waren wir mal wieder in Bad Säckingenudn Waldshut unterwegs. Mein Wäscheständer-Turm, auf dem ich immer unsere Socken trockne und manchmal ach Klamotten von den Kindern, ist jetzt endgültig zusammengebrochen. Die eine Rolle unten drunter habe ich vor einiger Zeit noch mit Paketklebeband festgeklebt. Und eine Halterung an der Seite habe ich mit Paketschnur festgebunden. Aber vorgestern ist mir alles zusammengebrochen. Das Teil ist jetzt Müll. Erst haben wir im Toom geschaut. Aber da hatten sie nur einen Turm, der sehr wacelig aussah. Also haben wir erst alles andere in Bad Säckingen erledigt und sind dann noch zum OBI nach Waldshut gefahren. Da habe ich einen anderen Turm erstanden. Gestern war es richtig schön draußen. Total windig und nicht so warm. Ich fand es sehr schön so. Letzte Nacht wurde es dann recht kühl. Endlich mal! Jetzt scheint die Sonne, aber es kommt noch kühl durch die Fenster rein bei 19 Grad. Wahrscheinlich fahren wir nachher noch zum Minigolf.
  10. So, eben habe ich meinen Mann heimgeholt. Als eine Regenfront auf ihn zukam, hat er mich angerufen und gebeten, ihn abzuholen. Sein Weg wäre nämlihc dann erstmal eine Weile durch den Wald gegangen. Als ich bei ihm in einem kleinen Dorf ankam, hatten sich schon wieder die Himmelsschleusen geöffnet. Ich habe kaum was gesehen. Und überall Blitze! Aber jetzt sind wir wieder zuhause. Alles ist gut!
  11. Bei uns ist vorhin um 20.45 Uhr die Welt untergegangen.... Sturmböen, Starkregen, Hagel. Die Regenrinne hat nichts mehr geschafft. Vom Balkon hatten wir einen Wasserfall auf die Terrasse: Als wir auf die Idee kamen, die Fenster im 2. OG zuzumachen, hatten wir dort schon Pfützen am Boden. Der Hagel war durch die Fliegengitter geflogen. Die müssen wir morgen austauschen. Das Wasser auf der Terrasse stand dann bis zur Terrassentür. Gut, dass da dann noch eine Stufe ist! Die Nachbarn haben fluchtartig ihre Terrasse verlassen und alles reingeräumt. Aber ein Kind bekam wohl noch Hagel ab. Ich habe ein lautes "Aua" gehört. Jetzt warte ich darauf, dass Frank heimkommt. Er ist um 17.30 Uhr losgelaufen. Einen Marathon wollte er laufen. Gegen 23 Uhr müsste er heimkommen. Hoffentlich hat er kein Unwetter abbekommen!!!!! Ich mache mir echt Sorgen. Wenn er heimkommt, fällt mir ein Gebirgsmassiv vom Herzen!!!! Auf meine SMSen hat er jedenfalls nicht reagiert.
  12. Oh, toll Maritta, zeigst du dann ein Bild vom Sommernachtstraum, wenn er fertig ist? Ich stricke den doch auch gerade, aber mit dem Original Garn Tahiti von Schachenmayr. Noch 4 Reihen, dann starte ich Teil 3! Das Tuch wird toll. Toll, auf deine Tochter kannst du auch super stolz sein!
  13. Stimmt, Moni, heute in 5 Monaten ist Heiligabend!!!!!! Das Tuch, das Rosi und ich aus der superweichen Wolle stricken heißt Under the same sky. Es ist das offizielle Tuch zum ersten schweizer Wulle-Festival in Zug im Oktober. Und da saind ROsi und ich natürlich mit von der Partie!!!! ;)
  14. Sodele, der neue Duschvorhang hängt. Jetzt können wir wieder ganz normal duschen. Juhu! Vorhin hat Inka ein Päckchen aus unserem Briefkasten gefischt. Rosi und ich hatten doch zusammen je ein Strick-Kit für das Swiss-Wulle-Festival-Tuch bestellt. Als ich das Päckchen aufgemacht habe, habe ich mich erst riesig gefreut. Die Wolle ist total weich, ein Träumchen!!! Aber es war nur ein Strick-Kit drin! Also habe ich mich "beschwert". Hoffentlich kommt das zweite STrick-Kit dann auch bald... Schaut mal: so sieht das Kit aus: Das Garn besteht aus 50% Seide und aus 50% Merino.
  15. Stimmt, die Möglichkeit des Streiks gibt es ja noch. Ok, dann weiss ich Bescheid. Ich werd mir langsam mal Gedanken machen, was ich so wichteln könnte. Gestern habe ich beim Shoppen schon was entdeckt und mitgenommen. Nicht, dass es plötzlich Nikolausi ist, und ich hab´s mal wieder verpennt! So, Duschvorhang.... Das war eine Aktion! Wenn man zu dritt einen Vorhang aussucht, sollte man Zeit mitbringen. ;) Bis wir uns auf das Design aus zig verschiedenen Mustern einig waren! Inkas Wunsch hat dann gewonnnen. Es ist ja nicht so einfach. Die verschiedenen Materialen und Designs.... Wir waren förmlich erschlagen! Dann mussten wir auf die Ösen achten. Die müssen fest eingefasst sein. Wir haben so eine Schiene mit Gleitern, da dürfen die Ösen nicht einfach nur ausgestanzt sein. Naja, zuhause packe ich das Teil aus und hänge es auf... zu kurz! Am Ende hatte ich zwar auf das Material, das Design und die Ösen geachtet... aber nicht auf die Länge! Also fahren wir heute wieder hin und tauschen den Vorhang um. Schwierig war es auch, den Vorhang wieder zusammenzufalten und in die Packung zu kriegen!
  16. Huhu, hilf mal jemand mir und Rosi auf die Sprünge... beim Nikolauswichteln verschicken wir bis wann??? Wir stöbern hier mit Telefon am Ohr durch das Forum und finden nicht, bis wann wir abschicken müssen.... Hab nämlich gerade mal Adressen und Wünsche ausgedruckt. So jetzt grummelt und windet es draussen. Von einer Kaltfront haben sie im Radio gesprochen. Morgen sollen es nur 25 bis 27 Grad werden. ;-)
  17. Na, dann gebe ich die Hoffnung mal nicht auf, dass men Duschmuffel irgendwann ein Badblockierer wird. ;) Wir haben ja ein Duschbad, ein Wannenbad und noch ein Gäste-WC. Zumindest auf die Toilette kann man immer. Egal wie lange jemand duscht. ;) Jutta, geniesse den Tag!!!!! Das hast du dir mächtig verdient. Ich lag heute früh um 8 Uhr noch im Bett, als es an der Tür 2mal klingelte.... die Post! Der Postmann klingelt immer 2mal. ;) Bis ich die zwei Treppen runter war, verschwand er geradeum die Ecke. Aber er hat das Paket dagelassen. Da sag einer, die Schweizer wären langsam..... Vorgestern bestellt, heute geliefert.... die Bastelpackung für Linus´ Schultüte. Jetzt kann ich mich mal einen späten Abend hinsetzen, und alles zusammenbasteln. ;) Die Wole für Rosis und mein Tuch für das erste schweizer Wulle-Festival im Oktober in Zug ist auch unterwegs. Und eben habe ich noch 2 Kalender für nächstes Jahr bestellt. Die hole ich mir dann in der Buchhandlung in Bad Säkingen ab. So, gleich düse ich mal mit Linus los.... wir müssen ein Einschrieben bei der Post abholen. Und dann will ich einen neuen Duschvorhang kaufen. Wir haben ja ao einen mit einer risigen Schildkröte drauf. Und die hat riesige Augen. Ich fühle mich beim Duschen immer unwohl und beobachtet. Ist Quatsch, klar, aber ich habe ja bei einigen Sachen einen Tick. Also kaufe ich einen neuen Vorhang. Der alte kommt weg. Der ist eh zu dunkel. In der Dusche steht man imme rin der Dämmerung. Da scheint kein Licht von außen durch.
  18. Uah, Andrea..... trotzdem..... Maden..... igittt
  19. Iiiiiiiihhhhh, Jutta!!!!! Wie ekelig ist das denn???????? Bäh, ich sehe das richtig vor mir. Maden setzen sich doch in Leichen fest. Aber in Lebenden? Das ist ja megaekelig! Gut, dass Tabea ihre Teufelchen-Phase hinter sich hat. Aber da zeigt sich wirklich mal wieder, dass Kinder immer wieder Phasen durchleben. Mich schockt inzwischen auch kaum noch was... sind eben alles Phasen, das geht alles vorüber. Aber ich bin gespannt, über welche Phasen wir mit unseren Kindern noch stolpern. ;-))))))) Maritta, das sind ja tolle Färbungen., Aber es klingt auch nach aufwändiger Prozedur. Da bin ich mal auf deine Färbungen gespannt.
  20. Wow, Masterarbeit! Dann beginnt ja schon wieder ein neuer Lebensabschnitt. Das ist immer total spannend. Eben habe ich beim Zahnarztzentrum angerufen. Inka hatte vergessen, ihre Spange mit in den Urlaub zu nehmen. Sie hatte sie schon eingepackt und hat dann nochmal was umgepackt und die Spange dabei wieder ausgepackt. Das fiel ihr dann abends auf, als sie die Spange nicht gefunden hat. Naja, da war es dann eh zu spät. Die obere Spange konnte sie nochmal zurückdrehen. Aber die untere Sange geht nicht zu verstellen. Und die passt jetzt nicht mehr. Da werden sie wohl einen enuen Abdruck machen müssen. Das kostet wieder extra! Aber ist ja nicht zu ändern. Allerdings macht das Zahnarztzentrum jetzt erstmal Urlaub! Am 12.08. hat Inka nun einen Termin. Bis dahin soll sie nur die obere Spange weitertragen. Unten hat sie eh drei Wackelzähne. Vielleicht geht deshalb auch die Spange nicht mehr drauf. Naja, warten wir es ab.... Jetzt fahre ich gleich mal einkaufen. Thies, der Duschmuffel, hat mit mir einen Deal gemacht. Wenn er nach dem Frühstück duscht, dann mache ich heute abend sein Lieblingsessen: Nudelauflauf (Puh, bei der Hitze). Aber das ist so leicht zu kochen, dass mir der Deal auch passt. Immerhin ist er jetzt frisch geduscht. ;) Ich hoffe dass er bald von der Badezimmer-Verweigerungsphase in die Badezimmer-Blockierungsphase übergeht. ;)
  21. Bin iweder zuhause! Gestern sind wir gefahren. Ach, war das schön kühl im Auto. Wir sind gut durchgekommen. Der Arlbergtunnel ist bis November geschlossen. Aber der Arlbergpass ist eh viel schöner als der hässliche Tunnel. Wenn wir das nächste Mal nach Österreich fahren, fahren wir wieder den Arlbergpass. Die paar Minuten mehr sind es wert. Wir sind am Ende an zuhause vorbeigefahren und noch nach Bad Säckingen gedüst. Dort waren wir noch beim Friseur (war dringend nötig), haben was gegessen, ein Eis auch noch, und Lebensmittel fürs Wochenende haben wir gekauft. Dann waren wir erst 17.30 Uhr zuhause. Leider ist es hier genauso heiß wie in Österreich, dafür ist die Luft düppiger. In Österreich fühlte es sich nicht so schwül an. Da ging mehr Wind.... Aber vielleicht lässt die Hitzewelle ja irgendwann nach. Jetzt haben wir 2 Wochen ohne was... dann fahren wir noch ein paar Tage an den Bodensee. und dann kommen meine Schwiegereltern und meine Mutter zu Linus´ Einschulung zu uns. Einschulung!!!! Eben habe ich mal schnell noch eine Bastelpackung für eine Schultüte bei Buttinette bestellt.... Wo ich ja so ungern bastele. Aber für Thies und Inka habe ich auch je eine gebastelt. Und die sehen sowieso schöner als die fertigen, bedruckten aus. Aber ich habe die Bastelpackung für Faule und Bastellegastheniker bestellt..... mit ausgestanzten Teilen, die ich nur noch aufkleben muss. ;)
  22. Swangard

    elfles album 2014

    Wow, Sandra, da hast du trotz Hitze aber einiges zusammengearbeitet. Ganz klasse! Und so tolel Farben!!!!!
  23. Swangard

    Jutta Handarbeiten

    Super, bei der Hitze schon an Weihnachtsgeschenke gedacht. ;) Der Loop sieht klasse aus. Den habe ich ja auch schon gestrickt... aber immer noch nicht gezeigt..... Und die Socken sind auch klasse! Ist doch praktisch, wenn man für "Kindersocken" nicht mehr das Muster umrechnen muss sondern einfach losstricken kann. Größe 40 ist natürlich schon ganz schön groß.... Wo will der junge Mann bloß noch hin? Pass auf, Jutta, bald kannst du Socken in Größe 46 für ihn stricken.... er wächst ja noch!!!!!!
  24. Rosalie, hat deine Freundin ein richtiges Museum? Oder ist das nur eine Sammlung, die sie für sich selber macht? Inka hat 2 Bücher gelesen. Und die haben ihr so gut gefallen, dass sie die nächsten Bände aus der Reihe ("Die Zaubermädchen") am liebsten auch gleich lesen würde. Sie verschlingt de Bücher dann förmlich. Aber ich bin froh, dass unsere Kinder so gerne lesen. Ich bin gespannt, ob Linus dann auch so eine Leseratte wird.
  25. Ich habe noch ein paar Fotos für Euch... Bei uns am Dorf fliegen immer ganz viele Paraglyder. Die fahren mit der Gondelbahn bei uns um die Ecke den Berg hoch und springen dann runter und landen wieder neben der Gondelbahn: Gestern sind wir zur Schönanger Alm gefahren und dort rumgelaufen: Inka und mein Mann sind wietergelaufen. Ich bin mit den Jungs früher zurückgegangen. Wir haben dann was gegessen... Mein Kaiserschmarrn (einer muss schon in Österreich sein): Linus hatte Würstchen mit Pommes: Als wir alle wieder vereint waren, haben wir uns die Käserei auf der Alm angeschaut und auch Käse mitgenommen: Heute in Kufstein hatten wir große Eisbecher:
×
×
  • Neu erstellen...