Zum Inhalt springen

Swangard

Club
  • Gesamte Inhalte

    5.957
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Alle erstellten Inhalte von Swangard

  1. Mensch Bine, du hast da aber auch was mysteriöses aufgeschnappt..... Sehr eigenartig. Was mich ja nerven würde, wären die ewigen Wartezeiten! Ich kann mich noch erinnern an Linus` Geburt. Geplanter Kaiserschnitt.... da hiess es, ich solle mal vorsichtshalber um 5.30 Uhr da sein, falls sie noch einen zweiten OP aufmachen. Das haben sie nicht gemacht. Ich war in der Warteschleife, und kurz nach 12 Uhr mittags kam ich dann dran. Ich hatte einen Kohldampf!!!!! Und müde war ich auch. 6 Stunden gewartet. Und jeden Moment könnte es losgehen. Das nervt so dermassen! Hoffentlich bist du die Schmerzen bald ganz los.
  2. Oh, klasse, Andrea! EIn kleine Ausstellung! Machst du Fotos?????? Ach, Rosalie, Bine soll wieder ins KH? Es muss ihr doch geholfen werden können! Sie tut mir so leid!
  3. Na, kein Wunder, dass du keinen Kopf hattest.... Da hast du ja jede Menge zu tun gehabt.... und immer noch zu tun. Hoffentlich könnt Ihr in Eurem Haus bleiben. Ich drücke sämtliche Daumen dafür! Dass dein Mann in kriminelle Machenschaften verwickelt war, ist natürlich ein Hammer. Das musste sicher erstmal verdaut werden. Auf jeden Fall: Welcome back!
  4. Swangard

    Jutta Handarbeiten

    Sehr schöne Socken sind das! Die Farben gefallen mir auch super! Und klasse, dass Manuel auch gerne selbstgestrickte Socken mag.
  5. Uiuiui, Bine, da hat man aber auch ein riesiges Vertrauen, wenn sich das Personal im KH sprachlich falsch versteht!!!!! ;) Das sollte ja wirklich nicht passieren. Da steht doch so viel auf dem Spiel..... Eieieiei! So, jetzt versuche ich mal, die Wolle zu bezahlen, die ich heute mittag bestellt habe. Das Update bei der Post wird ja wohl inzwischen durch sein. ;) Und dann freue ich mich auf das Päckchen. Das dauert leider immer ein Weilchen.... Aber natürlich habe ich mir für mich auch einen Strang mitbestellt. ;) Ohne das geht es nicht. ;)
  6. So, endlich will ich mich mal an meine Wichtelgeschenke ranmachen. Sonst ist bald Nikolausi, und ich bin wieder in Hek, tik. Also habe ich Wolle online ausgesucht und bestellt.... Und dann wollte ich das Geld dafür überweisen. Und jetzt macht die Postfinance, wo ich mein Konto habe, ein Update..... Also kann ich derzeit kein Geld überweisen. Menno. Ich versuche es heute abend nochmal..... Hauptsache, ich vergesse es nicht. Ach, ich habe gestern abend mit Thies die Stock Car Crash Challenge auf Pro 7 angesehen. Und kurz vor Mitternacht hat es dann plötzlich an der Haustür geklingelt. Thies und ich haben uns erschrocken angeschaut. Aber ich habe mich nicht getraut, an die Tür zu gehen. Also bin ich ins 2. OG gelaufen und habe meinen Mann geholt. Aber bis der an der Tür war, war da keiner mehr. Wir sind echt Angsthasen! ;) Aber wer klingelt denn auch so spät abends????? Wir haben ein kleines Fenster in der Tür. Da hat aber keiner durchgeschaut. Sonst hätte ich ja gesehen, wer da ist. Naja, wir sind dann bald ins Bett verschwunden.
  7. Gestern waren wir bei Linus` erstem Unihockey-Turnier. Nächstes Mal nehme ich meine Spiegelreflex-Kamera mit. Die macht bei solchen Spielen schärfere Bilder, weil da ein Sportprogramm drin ist. Da werden die Bilder schärfer. Meine kleinen Canon-Kamera schafft das leider nicht. so gut. Aber Ihr könnt Euch die Fotos ja mal ansehen. Das Trikot sitzt noch sehr locker. Ein Bild habe ich nur dazugenommen, weil man da sieht, wie Linus die Hose vor dem Wegrutschen rettet. Es musste ständig die Hose hochziehen. ;) Das Team von Linus ist zweite von vier Teams geworden. Sie haben ihr erstes Spiel gewonnen, das zweite verloren, das dritte unentschieden gespielt, und dann mussten sie nochmal gegen den Sieger spielen und haben dann verloren. Es hat aber viel Spass gemacht. Nächstes Wochenende ist Thies am Samstag und am Sonntag dran mit spielen.
  8. Mist, bin mit meinem neuen Notebook noch auf Kriegsfuss, was Links einfügen angeht. Das klappe noch nicht..... Also schreibe ich alles nochmal neu..... Heute kam meine Wolle an, die ich am Sonntag auf dem Wullefestival verbusselt hatte..... Es sind zwei Stränge Merinogarn von Soft Rainbow (466m/100g), 2 Stränge Merino Twist von Snail Yarn (366m/100g) und 1 Strang Traumseide von Bilum (800m/100g). Ein Traum!!!! Der grüne Strang von Snail Yarn ist für Rosi, weil sie doch nicht mitkomme konnte. Ich dneke, der wird ihr gefallen. Und weil Ariane es s schade fand, dass ich meine Wolle verloren hatte, ha sie mir noch einen Strang von Soft Rainbow spendiert. Meine Schwiemu hat ja am 19.10 Geburtstag. Und dafür sollte ein Strang Wolle sein. Deshalb habe ich den Strang von Ariane zuhause gleich angestrickt. Es ist schon fast ein "Orange Sorbet" daraus geworden. So, und zu dem Tuch kann ich jetzt nicht hinverlinken.... Keine Ahnung, wie das funktioniert. Bei Ravelry einfach nach "Orange Sorbet" schauen. Da gibt es nur ein Tuch mit dem Namen....
  9. Mensch, Bine, und wie geht es dann weiter? Wirst du operiert? Oder sollst du jetzt einfach weiter Schmerzmittel nehmen? Auf Dauer ist das ja auch keine Lösung. Ich drücke dir weiter die Daumen, dass es bei dir besser wird. Rosi will ich nochmal ansmsen und schauen, ob ich sie nochmal besuchen kann. Ihr Handy habe ich zum Glück gestern aufladen können. Sie hatte kaum noch ein paar Rappen auf ihrer Prepaid-Karte. Deine Grüsse ricthe ich ihr aus.
  10. Hihi, Andrea, das Tuch stricke ich nicht. ;) Aber ich habe ein anderes angefangen. Ich habe ja doch einen Strang Wolle mit heimgenommen. Und zwar ein blaues Merinogarn (466m/100g) von Soft Rainbow. An dem Stand dort hatte ich mir auch eine Anleitung gekauft, die mir direkt in meine Ravelry-Libraby gelegt wurde. Ein toller Service. Da muss mein keine Ausdrücke mit sich herumschleppen. Ich konnte da auf dem Handy meinen Usernamen eingeben, und mit einem Klick hattte ich die Anleitung. Also, lange Rede, kurzer Sinn..... ich habe schon das Geburtstagsgeschenk für meine Schwiemu angefangen zu stricken. Eben aus dem blauen Merinogarn stricke ich das Tuch "Orange Sorbet Shawl". Das ist ein kleines, asymmetrisches Halstuch mit kraus-rechts-Partien und Lochmuster. Das hing auf dem Wollfest und hat mir sehr gut gefallen. Für mich will ich das auch noch stricken. Das ist ein einfaches Muster, aber es muss ja auch nicht immer so arg kompliziert sein. ;) Rosi habe ich gestern besucht. Sie sah ganz gut aus und wirkte auch ziemlllich gefasst. Letzten Freitag hatten wir ja telefoniert. Da hat sie unheimlich viel geweint. Gestern konnte sie schon wieder lachen. Sie wird eben auch entsprechende Medikamente bekommen. Aber ich hoffe, dass sie ihr in der Klinik nicht nur mit Medis helfen. Gestern früh war sie mit einer Gruppe zum Nordic Walking. Das hat ihr gefallen, obwohl sie dann k.o. war. ;) Ich hoffe, das sich sie am Freitag nochmal besuchen kann.
  11. So, jetzt bin ich mutig... ich versuche es noch mit Fotos vom Wollfest.....
  12. Hihi, mein Mann hat auch täglich seine Krawatte um. ;) Aber der eigene Sohn... wow, Andrea, dann sieht er erst richtig erwachsen aus, oder? So, jetzt probiere ich das nochmal mit EINEM Foto...... das ist der Zuger See. Ist das nicht schön?????
  13. Swangard

    elfles album 2014

    Aber sonst macht es Spass? Es gib unter den Kollegen immer solche und solche.... Vielleicht sind ja auch nette dabei?????
  14. Swangard

    Fertig gestrickt

    Super, Rosalie. Die Farben sind toll, und es sieht so kuschelig warm aus.
  15. Swangard

    Fertig gestrickt

    Nein, Bine, das kenne ich noch nicht. Das uss ich mir mal genauer anschauen.....
  16. Auweia, die arme Bine! Hoffentlich geht es ihr bald wieder besser!!!!!! Rosi ist im Moment auch in der Klinik. Die ganze Situation hat sie doch sehr mitgenommen. Deshalb konnte sie nicht mit nach Zug zum Wullefestival. Da war ich dann alleine und habe mich dort mit Ariane getroffen, die wir von Ravelry kennen. Wir hatten einen tollen Tag. Bis ich irgendwann gemerkt habe, dass meine Tüte mit den Einkäufen verschwunden war. Ich muss sie irgendwo abgestellt und vergessen habe. 110 CHF hatte ich ausgegeben. Ich habe bei den Organisatorinnen Bescheid gegeben. Die eine kannte mich noch von meiner Bestellung aus ihrem Online Shop. ;) Am Ende bin ich mit nur einem Wollstrang mit dem Zug wieder heimgefahren. Auf Facebook hatte ich dann abends noch eine Suchmeldung aufgegeben. Und gestern früh bekam ich eine Antwort.... Beim Abbau und Aufräumen wurde meine Tüte gefunden!!!!! Sie sollte gestern direkt an mich losgeschickt werden. Ist das nicht toll????? Und am Nachmittag bekam ich noch eine Mail, dass ich beim Gewinnspiel auf dem Wollfest einen Strang Wolle gewonnen habe. Am Ende ist also alles noch gut geworden. Jetzt warte ich darauf, dass mir die Post mein Wollpäckchen bringt. Sobald es da ist, schicke ich den Finderinnen eine Pralinenschachtel als Dankeschön. Gestern habe ich hier schon zweimal was geschrieben und immer versucht, Bilder hochzuladen. Aber das kriege ich nicht hin. Ich habe seit Samstag ein neues (besseres) Notebook. Aber da funktioniert das Bilder einfügen nicht mehr so, wie ich das mit dem alten Notebook gemacht habe. Da muss ich mich erst noch schlaumachen..... Heute um 14 Uhr besuche ich Rosi in der Klinik in Waldshut. Sie hat mir erzählt, dass sie eine Wohnung gefunden hat, bei ihrer Mutter um die Ecke. Das nimmt ihr schon mal eine grosse Last von den Schultern. Sie freut sich, dass ich sie nachher besuchen komme. Eine Stunde haben wir Zeit, dann hat sie einen Termin. Ich berichte Euch dann hinterher, wie es ihr geht. Jetzt versuche ich nochmal, ein Foto anzuhängen..... vom Zuger See..... nee, klappt doch nicht..... das Bild ist zu gross..... Ich muss noch üben. ;)
  17. Swangard

    elfles album 2014

    Hey, Sandra, da ist ja wieder einiges zusammengekommen. Super!
  18. Bine, ich glaube, die Perlen haben 3,5mm Durchmesser oder 4mm. Ich bestelle die immer bei www.e-perlen.ch. So, übermorgen fahren Rosi und ich ja zum Swiss Wullefestival nach Zug. Und das Tuch, das dazu im KAL im voraus gestrickt wurde, habe ich nun auch endlich gespannt, um es dann übermorgen auszuführen. Das Tuch heisst "Under the same sky" und ist aus extrem weicher, traumhafter Merino-Seide-Mischung von www.siidegarte.com. Die Wolle istr nicht ganz billig, aber sie ist handgefärbt und hat 120g pro Strang. Außerdem ist das Material ein absoluter Traum!!!! Und dann habe ich in den letzten 2 1/2 Tagen noch ein Paar Armstulpen gestrickt.. einfach drauflos... irgendwas gepatchtes. Und das ist bei rausgekommen: Das Muster ist also von mir ausgedacht. Das Garn ist ein Opal-Schafpate, sehr gut abgelagert. ;)
  19. Ups, seit gestern war keiner mehr hier.... Ich habe mir gestern die Wichtelvorlieben von meinen WiKis nochmal rausgesucht und angemarkert, was ich machen will. Jetzt habe ich wieder einen klaren Durchblick. ;)
  20. Mensch, Bine, da schau ich mal ein paar Tage nicht vorbei, schon liegst du kaputt auf dem Sofa. Du machst ja Sachen! Hoffentlich geht es dir bald besser!!!!! Moni, die Katzen sind echt süß. Ich mus sjetzt mal auf die Suche gehen... ich hatte mir so schön für die Wichteleien alles ausgedruckt, Vorlieben meiner Wichtelkinder, und schon Notizen dazu gemacht. Jetzt finde ich die Zettel nicht wieder. Aber irgendwo muss ich das doch auch abgespeichert haben... Ich gehe doch mit Rosi am Sonntag auf das Swiss Wullefestival in Zug. Da könnte ich doch nach Material Ausschau halten. Aber jetzt finde ich meine Zettel nicht wieder, ich Tröti! Muss ich jetzt alles nochmal zusammensuchen????? Ich werd wahnsinnig.....
  21. Oh, Andrea, viel Spaß im Urlaub! Das wird bestimmt schön.
  22. Rosalie, ich knote die Socken oben einfach zu. ;) Wenn die Socken nur nicht so getragen aussehen würden. ;-)))) Gestern abend war ich mti INkas Schulklasse in Basel beim Musical "The Lion King". Hier ist Inka hinterher vor dem Plakat.... mit dem Handy fotografiert und ohne Blitz..... Das Musical war super schön!!!! Sehr beeindruckend mit den Bühnenbildern und den Kostümen. Auch die Schüler waren begeistert! Auf der Heimfahrt war erst die Gegenfahrbahn auf der Autobahn komplett gesperrt, dann mussten wir noch an einer Unfallstelle vorbei, wo mehrere Autos und ein Kleintransporter zusammengefahren waren. Da lief Polizei rum, drei Krankenwagen waren schon da.... Und alle Autos mussten über mehrere Spuren ausweichen. Das war ziemlich chaotisch. Nach der Unfallstelle kam dann noch eine Baustelle.... Ich war froh, als wir zuhause waren. Ich habe die drei Mitschüler, die ich mitgenommen habe, je zuhause abgesetzt. Und bei uns in der Tiefgarage habe ich dann entdeckt, dass die Jungs in der 3. Sitzreihe mit Chips gekrümelt haben. Das Auto sieht aus!!!!! Eigentlich wollte ich es einfach aussaugen. Aber die Krümel sind auch unter der Sitzbank. Jetzt lasse ich morgen früh meinen Mann die Sitzbank ausbauen, damit ich überall saugen kann. So eine Sauerei. Wenn ich mal wieder Schüler kutschiere, werde ich ihnen von vornherein das Essen verbieten. Wir waren doch nur je eine dreiviertel Stunde unterwegs. Da muss man doch nicht das Auto vollkrümeln. Sie hätten wenigstens fragen können, ob sie im Auto essen dürfen. Inka war auch entsetzt! Naja, ich lerne durch sowas auch dazu. ;) Thies war mit seiner Klasse im Sea Life in Konstanz und hinterher noch in Stein am Rhein. Der Ausflug hat ihm sehr gut gefallen. Also waren alle zufrieden. Und ab morgen sind 2 Wochen Herbstferien!!!! Juhu.... Ausschlafen!!!!!! Inka fährt am Sonntag mit ihrere Mädchen-Turngruppe ins Berner Oberland und kommt erst morgen in einer Woche wieder heim. Da feut sie sich schon drauf. Letztes Jahr hat sie bei dem Herbstlager auch schon mitgemacht. Zwei Freundinnen von ihr sind auch mit dabei. So, und ich habe heute Kopfweh... Eine Tablette habe ich schon genommen. Mal sehen, vielleicht nehme ich später nochmal eine. Ich weiß nicht, wieso ich heute früh schon mit Kopfweh aufgewacht bin....
  23. Ui, Moni, da ist ja die Erholung gleich weg, wenn du sofort Überstunden machen musstest. Aber es ist toll, dass Ihr manchmal einfach ein Wochenende wegfahren könnt. Sehr praktisch. So ein Ortswechsel ist doch manchmal nötig. ;) Jutta, bei der Vrgeschichte kann ich schon verstehen, dass Manuel vor Krankheiten Angst hat. Sicher merkt er nicht, dass das für seine Umwelt dann anstrengend sein kann. ;) Rosalie, solche Tücher mit verkürzten Reihen sehen auf den ersten Blick kompliziert aus. Aber wenn man mal dahinterkommt, wie sie sich aufbauen und gestrickt werden wollen, dann ist das gar nicht mehr so schlimm. Und Rosi und ich waren ja jetzt schon dreimal mit Ruth Kindla zur Strickwoche. Da lernt man das dann gut. Da stricken wir ja wirklcih täglich mehrere Stunden. Nächstes Jahr sind wir wieder am Bodensee. Ist schon fest reserviert! Gestern habe ich Thies vom Unihockey-Training abgeholt, und er musste dann noch einer Klassenkameradin die Hausaufgaben bringen. Die Klassenkameradin ist die Tochter einer guten Bekannten von mir. Also bin ich dort auch aus dem Auto ausgestiegen. Und dann haben wir gequatscht und gequatscht. Thie shat sich schon beschwert, er hatte Hunger. ;) Inge hat mir dann aber noch ein Bündel getrockneten Lavendel in die Hand gedrückt. Jetzt liegt hier ein Haufen Lavendel auf dem Tisch rum. Inka soll mir ein paar Socken geben, aus denen sie rausgewachsen ist. Da stopfe ich dann Lavendel rein. Inge meinte, ich solle die Säckchen dann noch 24 Stunden ins Gefrierfach legen, um eventuell Käferchen abzutöten.... Also bastele ich morgen Lavendelsäckchen .... äh.... Lavendelsöckchen. ;)
  24. Danke schön, Jutta. ;) Ich habe Fotos auf Facebook gesehen, von dir und Manuel, als Ihr mit dem Schiff gefahren seid. Sieht gut aus. Und hast du bei ihm ein gutes Gefühl? Bin ja gar nicht neugierig. ;) Aber ich freue mich doch, wenn du jemand kennengelernt hast, der dir guttut!
  25. In dem Glas sind Mirabellen drin. Sieht lecker aus. ;)
×
×
  • Neu erstellen...