Zum Inhalt springen

Nadeltante

Club
  • Gesamte Inhalte

    77
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von Nadeltante

  1. Deine Werke sehen toll aus. Die kleinen Schmetterlinge haben es mir angetan. Da kribbelt es ja einem in die Finger mal selbst wieder loszulegen. Hab aber so viele Sachen die ich erst mal beenden muss (eine Patchdecke, diverse Decken die darauf warten vern?ht und gespannt zu werden, eine Tasche die ich meiner Schwester versprochen habe und einen Teppich f?r meinen Flur).

  2. Hallo Marita!

    #sorry das ich mich jetzt erst melde. Hatte die Tage viel um die Ohren. Bisher hatte ich bei uns hier kein Gl?ck in den Bastelgesch?ften, daher habe ich es mir im Internet bestellt. Da du sicherlich es mal ausprobieren m?chtest kann ich dir gerne einen Bogen zukommen lassen. Brauch da nur mal deine Anschrift. Geld will ich nicht haben, bekommst so.

  3. Du brauchst noch das gewachste Pergamentpapier. Bekommt man mittlerweilen auch schon in verschiedenen Farben (muss man aber nicht, weil man es nachher ja auf eine farbige Karte draufbringt). Ach da f?llt mir ein, man kann anstatt Tinte auch die Permanentliner (Edding Fineliner) benutzen, gibt es ja auch in wei?, gold und anderen Farben.

    Wenn du es gerne mal ausprobieren m?chtest, empfehle ich dir eine sch?ne Vorlage aus dem Internet (gibts ja kostenlose) und druckst sie dir aus. Diese Vorlage legst du auf eine Pr?gematte (geht auch Moosgummiplatte) und legst das Pergament darauf. Dann zeichnest du mit dem Fineliner oder Tinte die Konturen die du farblich hervorheben m?chtest nach (ist etwas m?hselig, aber lohnt sich). Vorlage weg, vorgezeichnete Pergamentpapier umdrehen und die Konturen pr?gen. Wenn du alles fertig hast kannst auf der Vorderseite dein Bild entsprechend farblich anmalen oder auch nicht (wie jeder gerne mag). Ein Tipp beim anbringen des Pergamentpapieres auf die Karte keine wasserhaltigen Kleber benutzen (sieht man und verursacht diese netten Wellen im Papier). Doppelseitiges Klebeband sieht man leider auch. Es gibt da einen 3D Kleber oder einen Kleber speziell f?r Pergamentpapier. Deine Schablonen kannst du nat?rlich auch benutzen.

    Ich hoffe dir etwas gehofen zu haben. Solltest du aber noch mehr wissen wollen (ich helfe dir).

  4. Hallo Marita!

    Ja, da gebe ich dir recht. Nur zum ausprobieren, ist es einfach zu teuer. Man brauch doch etwas an Material, sei es die speziellen Prickelnadeln, Pr?gestrift, das Papier, die Tinte (wenn man damit arbeiten m?chte) oder Aquarellstifte (Buntstifte w?rden zum Anfang auch ausreichen).

  5. Hallo Simone,

    Deine kleine Glocke hatte ich mir bei OSF mal ausgedruckt und versucht nachzuarbeiten:)

    Ist es Dein Eigenentwurf?

    Helga

    Hallo Helga!

    Nein, das ist kein Eigenentwurf. Ich habe mal ein ?bungsbuch von Gerda B. erhalten und da sind alles so kleine Sachen bei gewesen.

  6. huhu Simone

    hast Du auch noch B?cher im Bestand die man noch kaufen kann, also ich mein keine OOP (out of prints) ??

    Dieses hier hab ich zwar auch, gebs auch net her, aber f?r die die es nicht haben w?rs schade, weil eben OOP und nicht mehr erh?ltlich.

    Gr??e

    Martina

    Ich habe noch einige B?cher. Wusste aber nicht, das es dieses nicht mehr zu kaufen gibt. Schade eigentlich.

    Ob die anderen? Kann ich das irgendwo rausbekommen!

  7. H?kelpatchwork aus Stoff und Garn

    Augustus Verlag

    von Heidrun Heinrich

    Dieses Buch gef?llt mir sehr gut. Es sind sch?ne unterschiedliche Motive f?r Decken und L?ufer. Eine Erkl?rung wie man an Stoff anh?kelt sowie Tipps und Tricks sind dabei. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

  8. also laut Wetterbericht soll das Wochenende ja etwas besser werden, dann hoff ich es mal. Bin morgen zu einem Bastelgrilltreffen eingeladen in der N?he von Frankfurt, da ich hoff, das es halt nicht regnet.

    Ich w?nsch euch ein sch?nes Wochenende.

    Hallo Maritta

    W?nsch dir auch ein sch?nes Wochende. Ich hoffe ja auch das sich das Wetter hier ?ndert (es geht mir langsam auf den Wecker). Kommt mir vor als w?r es April und nicht Juli.

  9. Bassermann Handbuch H?keln

    von Heidi Fuchs+Maria Natter

    Dies ist ein sch?nes Buch - f?r Anf?nger und zum Nachschlagen. Hier werden die verschiedenen H?keltechniken in Bild und Wort gut verst?ndlich erkl?rt. Viele kleine Muster und Spitzen gezeigt (mit H?kelschrift) und Vorlagen zum Nacharbeiten (Decken, Tasche, Pulli ....).

    Mir hat dieses Buch schon sehr oft weitergeholfen.

  10. Hi Simone

    Bilder hochladen im Blog scheint noch ne "Umzugsmacke" zu haben, damit mu?te noch Geduld ?ben.

    Was den Rest angeht, so keine Bange, immer eines nach dem anderen.

    Beitrag erstellen geht ganz rechts wenn Du auf den Dreieckspfeil klickst und Eintrag zuf?gen machst.

    Und jeder Eintrag wird nach speichern erstmal hellgrau hinterlegt, hei?t Du mu?t den dann auch noch freischalten mit public.

    Wenns noch wo hakt, meld Dich einfach wieder, ich geh nu erstmal gucke was Du schon "verzapft" hast :)

    Gr??e

    Martina

    Erstmal :22:

    Simone

×
×
  • Neu erstellen...