Zum Inhalt springen

Kathrin

  • Einträge
    43
  • Kommentare
    22
  • Aufrufe
    9.531

Einträge in diesem Blog

In eigener Sache

Nachdem nun unser Ostermarkt vorbei ist, hier mal einige Infos zum F?rbedorf und dem Hofladen. Also im Hofladen sind derzeit fertige Produkte zu haben, wie M?tzen, Socken, Pullover, Hemden aus Wolle, R?cke, Hosen, Westen usw. Dann die ganze Bandbreite an Wolle, dicke, d?nne, mit Seide, au?erdem verschiedene Stoffe, Seident?cher usw. Au?erdem kann man bei uns auch F?rbedrogen, Wei?ware und anderes Zubeh?r zum F?rben erhalten. Der Laden ist direkt neben dem F?rbezentrum in Neckeroda und

Kathrin

Kathrin

grrrrrrr. ist das kalt!!!!

Drau?en scheint die Sonne und die Wiese hinter dem Haus ist wei?. Es scheint als wolle das Wetter nun doch mal was in Richtung Herbst tun. Die B?ume sind bunt wie meine Wolle .... Am Abend wird der Kaminofen angeschmissen, damit es gem?tlich warm ist. Im Bett d?rfen die Bettsocken nicht fehlen und die Winterbettw?sche ist ebenfalls aufgezogen. Das hei?t im Klartext: Arbeit, Arbeit, Arbeit Der Garten ruft danach winterfein gemacht zu werden, die ?pfel m?ssen geerntet werden, die Kartoffeln

Kathrin

Kathrin

gestresste Hausfrau

Da glaubt manch Einer das Hausfrauendasein w?re ein Zuckerschlecken. Nein ich will mich nicht beschweren! Aber analytisch gesehen ist so ein Arbeitstag wesentlich intensiver als andere. Und ich denke ich kann das beurteilen. Meine Kuchen und Pl?tzchen waren der Hit. ?ber 60 G?ste zur Feier der Goldenen Hochzeit haben dies zumindest behauptet. Bilder gef?llig? [attachmentid=90][attachmentid=91] Nun es waren 3 Sorten Pl?tzchen, 12 Bleche Kuchen, 60 Miniwindbeutel und 40 Mandelschiffchen mit

Kathrin

Kathrin

Friesau 18

Das 18. Friesauer Bikertreffen ist nun leider auch schon wieder zu Ende. 3 Tage Spa?, sch?nes Wetter, nette Leute und Mopped fahr?n und noch vieles andere mehr! Was soll ich weiter dazu sagen? Nun ja die N?chte waren kalt im Zelt, aber alles Andere war der Hit. Wer mehr dazu wissen m?chte, einfach nachschauen unter: http://www.hexchen.de/MF_Wallichen/index.htm und/oder http://www.bikertreffen-friesau.de/

Kathrin

Kathrin

farbenfroher Start in 2007

Da ich nun fast unterm Werihnachtsbaum die Zwiebelf?rbung gemacht habe, hier nun die Bilder dazu[attachmentid=338][attachmentid=339] Die letzten Tage hingegen war mir nicht mehr nach gelb, also habe ich um wieder ein bissel Schwung in die Farbpalette zu bringen mich f?r rot entschieden und meine 1. Rotholzf?rbung probiert. hier guckst du: [attachmentid=340][attachmentid=341] und die 2. F?rbung vom Rotholz hat sich eigenm?chtigerweise schon f?r Fasching verkleidet und meint Buchenbl?tte

Kathrin

Kathrin

F?rbefest in Neckeroda

Nun ist es also auch schon wieder vorbei das Fest. Ein buntes Treiben sagte man mir, w?re es gewesen. Nun ja, ich werde mich auf die Bilder freuen. Da verbringt man einen ganzen Tag damit, an einem Stand zu stehen und zu spinnen, Wolle zu f?rben und nette Gespr?che zu f?hren. Und pl?tzlich hei?t es zusammen packen. Wo bitte ist die Zeit hin???? Viel zu schnell war der Tag zu ende und ich merkte nicht mal, dass ein eigentlich kn?ppelkaputt ist. Infinziert vom Wollvirus in einer hartn?ckigen

Kathrin

Kathrin

Es wird wieder Fr?hling

Zwar noch kalt in den N?chten, aber es l?sst sich nicht verleugnen, dass der Fr?hling da ist. Die Stare sind wieder da. Die Krokusse und Co. bl?hen und mir kribbelts in den Fingern und heute wird der F?rbekessel wieder in Gang gesetzt. Sicher konnte auch in nicht nein sagen, als man mir v?llig kostenfrei ein paar Grippeviren anbot. Und wenn man so v?llig verschnupft ist und nicht klar denken kann, passiert es schon, dass man sich pl?tzlich wundert, warum der Postbote gro?e Pakete mit Wolle br

Kathrin

Kathrin

es gr?nt so gr?n ....

... und das nach diesem Schreck mit dem vielen Matschschnee. Tja es l?sst sich nicht leugnen, der Fr?hling ist da. Die Stare sind in ihrem Haus eingezogen, die Hasen .... o.k. lassen wir das und halten uns an andere Dinge. Also nach meinem Ermessen wird es noch diese Woche Bimbaumsalat geben (L?wenzahnsalat), die ersten Brennnesseln habe ich gesichtet, die ich auch dringend bis Samstag brauche. Und da bin ich auch schon beim Thema: Am Samstag ist Ostermarkt im F?rbezentrum!!! Ich werde im La

Kathrin

Kathrin

Durchhalten das A und O

So langsam merke ich wie schwer es ist, sich ?fter hinzusetzen und aufzuschreiben, mit was man den Tag verbracht hat. Die Zeit d?st davon und man hat ja so viel zu tun und schafft meist nur die H?lfte ... Heute ist ein komischer Tag. Seit heute Nacht gewittert es in Abst?nden. Drau?en denkt man die Welt will untergehen. Also Zeit mal wieder ein paar Neuigkeiten hier zu hinterlassen. Ich habe mal wieder einen Artikel f?r?s Lavendelschaf geschrieben. Hat riesig Spa? gemacht und ich bin schon

Kathrin

Kathrin

diese Technik ...

Tja und dann spielt auch manchmal die Technik Streiche und man kann die Bilder nicht sehen *grummel* Also hier nochmal die Eier: und das Ergebnis meiner gestrigen F?rberei

Kathrin

Kathrin

dies oder das oder alles?

Da schreibt man in Foren, in Listen und hier und da und die reale Welt gibt es ja auch noch und dabei vergisst man seinen eigenen Blog *tzzzzz* Seit letztem Jahr ist einiges passiert und die meisten sind auch auf dem Laufenden, aber ich stelle immer wieder fest, dass doch hin und wieder mal in meinen Blog geschaut wird, aber leider gibt?s da nichts Neues. Also das Neue in diesem Jahr ist, dass ich nun ehrenamtlich die Dienstagsdienste im F?rbezentrum und im F?rberladen mache. Die Th?rin

Kathrin

Kathrin

Die Zeitungsente

In dem Glauben, dass auch f?r uns nach dem Ostermarkt die Zeit gekommen ist, sich in Ruhe auf die kommenden Feiertage vorzubereiten, machten gleich 2 Zeitungsenten ein Strich durch die Rechnung. Die TA behauptete, dass am Ostersamstag im F?rbezentrum Ostereier gef?rbt werden und eine Leipziger Zeitung ging sogar soweit uns das F?rbe- und Handwerkerfest auf den Ostersamstag zu legen. Nun mit einem Fest k?nnen wir wirklich nicht dienen, aber Ostereier werden wir von 10-13 Uhr f?rben. Klein aber fe

Kathrin

Kathrin

Die Wolllaus unterwegs

Eine Motorradsaison bedeutet f?r manch einen eben mal hier und dahin zu kurven. F?r andere bedeutet es einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufzustellen. Und wieder andere sind der Meinung ein Maschinchen einfach nur zu besitzen. F?r mich ist es ein St?ck Freiheit geworden, ein St?ck Herausforderung und eine Portion Spa? am Leben. Bikertreffen, Schwarzwald, Tschechland, Stammtische, Kulmbach, Friesau, Wallichen, Beichlingen, die Tour zum Abheben auf dem Flugplatz Alkersleben, Gerhard?s Tour

Kathrin

Kathrin

bunte Weihnachten

oder mein Jahresr?ckblick .... Der Festtagsschmaus ist vorbei und das Jahr neigt sich dem Ende. Es war ein verr?cktes Jahr und das kommende Jahr l?sst schon erahnen, dass es auch wieder so ?hnlich werden k?nnte. Da sind die vielen Leute, die ich getroffen habe, die mit mir Zeit verbrachten, Spa? hatten und die mich so akzeptieren wie ich bin. An dieser Stelle: <hi> Da sind die gro?en Wollberge, die danach schreien, in Pflanzengestr?pp bunt zu werden. Die ein Kletterseil bilden, w

Kathrin

Kathrin

Bunt wie der Herbst

Leute wie die Zeit vergeht!!!! Drau?en fallen bereits die Bl?tter, meine Pflaumenb?ume biegen sich vor lauter Pflaumen und ich h?pfe von einem Farbeimer zum N?chsten, nutze die letzten Sonnenstrahlen, um wei?e Wolle bunt zu machen und habe aus meiner K?che eine Pflaumenmusproduktionsanlage gemacht und soeben wurde mein letztes gr??enm??ig angepasstes Glas mit Pflaumenmus gef?llt. Nun habe ich nur noch wenige gro?e, wirklich gro?e, Gurkengl?ser.... W?hrend sich bei einigen schon die ersten Anze

Kathrin

Kathrin

aufregende Zeiten

Kinder wie die Zeit vergeht! Die Reste vom Fest sind aufger?umt und die Deko wurde bereits nutzbringend eingesetzt. Den Mais haben die Tiere des Dorfes bekommen. Die Goldrute ist zerlegt und liegt zum Trocknen. Nur die Haufen von Birke werden nur langsam kleiner. Die Bl?tter werden getrocknet, die Rei?er liegen zum Besenbinden und die Stangen liegen bereits im Kr?utergarten. Stangen kann man immer gebrauchen. Die Kinder aus der Ferienfreizeit wurden am Dienstag auch gut versorgt. Wir haben

Kathrin

Kathrin

April, April ...

... der wei? nicht was er will. Aber das wei? nicht mal der M?rz. Soll der Salat nun in die Erde oder nicht? Lohnt es heute Holz zu hacken oder lohnt nicht mal das Umziehen? Sicher ist sicher und man bleibt sch?n brav in der Wohnung eingeh?llt in riesige Berge von Wolle, dazu ein T?sschen Kaffee und ein paar Strickideen, das Spinnrad in Startposition und los geht?s Dabei kommt dann manchmal solche Efeektwolle bei raus

Kathrin

Kathrin

Aller Anfang ist schwer ....

Nicht, dass ich mich in Sachen Internet nicht auskenne oder mich wundere, dass der Bildschirm wei? ist, weil ich mit Tippex gearbeitet habe ... neee wirklich nicht, aber einen Blog hatte ich bisher auch noch nicht. Nun ja, also werde ich jetzt anfangen mich in die Materie einzuarbeiten und wenn ich das geschafft habe, dann lass ich euch alle teilhaben, an den Dingen, die ich so Tag f?r "anstelle". Mein Hauptthema kann sich nur um Wolle drehen und dabei geht es nicht immer nur um Strickkram

Kathrin

Kathrin

×
×
  • Neu erstellen...