Zum Inhalt springen

Kathrin

  • Einträge
    43
  • Kommentare
    22
  • Aufrufe
    9.413

Einträge in diesem Blog

Manchmal hilft dr?ngeln....

Nun ja auf Dr?ngeln einiger lieber Mitmenschen soll ich meinen Blog nun mal wieder beleben und erz?hlen und zeigen was ich so mache ... Na mal sehen wie die Zeit reicht. Im Moment ist die Zeit doch irgendwie knapper geworden. Erst der lange kalte Winter, der einem nicht erm?glichte was im Garten zu machen und nun scheint es so als kommen wir direkt vom Winter in den Sommer. Die Arbeiten ?berschlagen sich und die gem?tliche Sofastunde am Kaminofen entf?llt. Aber mal ehrlich ... wen zieht es

Kathrin

Kathrin

Ist jetzt Lammzeit?

Ich wei? nicht wie es kommt, aber da sind pl?tzlich kleine Pommels da. Sie h?ngen sich an einen dran, gehen mit auf M?rkte, um dann ein neues zu Hause zu finden. Machmal ist aber die Kamera nicht so schnell, das man alle fotografieren k?nnte ... Aber den einen oder anderen findet man dann in der Pommelgalerie wieder .... guckst du: www.goetemitz.de/hobbys/anleitungen/pommelgalerie.html

Kathrin

Kathrin

dies oder das oder alles?

Da schreibt man in Foren, in Listen und hier und da und die reale Welt gibt es ja auch noch und dabei vergisst man seinen eigenen Blog *tzzzzz* Seit letztem Jahr ist einiges passiert und die meisten sind auch auf dem Laufenden, aber ich stelle immer wieder fest, dass doch hin und wieder mal in meinen Blog geschaut wird, aber leider gibt?s da nichts Neues. Also das Neue in diesem Jahr ist, dass ich nun ehrenamtlich die Dienstagsdienste im F?rbezentrum und im F?rberladen mache. Die Th?rin

Kathrin

Kathrin

meine Lieblingsfarbe ist bunt

Man sagt, jeder Pflanzenf?rber findet irgendwann seine Farbe und seine Pflanze. Als wir auf dem Finkhof waren, fragte mich die Cheff?rberin, was ich so f?rbe. Nun ja, mal dies und mal das und in jedem Falle bunt.... (man kommt sich dann so bl?de vor) aber die Antwort, dass ich dann wohl "noch" in meiner kreativen Phase w?re, lies mich hoffen. Und es kam das F?rberfest in Neckeroda (hallo an alle, die es geschafft haben, mich mal zwischen den Farbt?pfen zu erwischen) und es war so genial. Ic

Kathrin

Kathrin

Wolle - was ist das?

Wer Leser des Lavendelschafs ist wird sich an meinen Beitrag erinnern, wie man 40 kg Wolle w?scht. Nun ja ein Teil davon ist bereits versponnen. Ein kleiner Teil davon hat auch schon Form angenommen und ist jetzt eine Weste, ein Beschei?er oder ein Pommel. Ein anderer Teil hat auch schon Farbe bekommen. Alles in allem Wolle ist die genialste Faser, die je erfunden wurde. Und es macht sooo unendlich Spa?, dies den Leuten zu erkl?ren. Und wer jetzt auf Bilder hofft, den kann ich nur vertr?sten,

Kathrin

Kathrin

Die Wolllaus unterwegs

Eine Motorradsaison bedeutet f?r manch einen eben mal hier und dahin zu kurven. F?r andere bedeutet es einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufzustellen. Und wieder andere sind der Meinung ein Maschinchen einfach nur zu besitzen. F?r mich ist es ein St?ck Freiheit geworden, ein St?ck Herausforderung und eine Portion Spa? am Leben. Bikertreffen, Schwarzwald, Tschechland, Stammtische, Kulmbach, Friesau, Wallichen, Beichlingen, die Tour zum Abheben auf dem Flugplatz Alkersleben, Gerhard?s Tour

Kathrin

Kathrin

Kinder wie die Zeit vergeht ...

Wenn man so wie ich jeden Tag intensiv im Internet unterwegs ist, Mails schreibt, auf Listen unterwegs ist, Homepages pflegt, jeden Sonnenstrahl zum F?rben oder Mopped fahr?n nutzt, kann es schon passieren, dass man den eigenen Blog vergisst. Ich habe den Sommer also nicht verschlafen, sondern war einfach nur zu besch?ftigt, diesen Blog zu pflegen. Ich will nicht behaupten, dass in der schlechten Jahreszeit alles besser wird, aber ich will zumindest versuchen, ein wenig von dem was ich so er

Kathrin

Kathrin

Saisonauftakt zum Abheben

Tja so ist das ... ein paar Sonnenstrahlen und die Bikes sind auf den Stra?en und die Eiscaf?s sind voll. Genau die richtige Zeit f?r einen "Saisonauftakt zum Abheben" Start 8 Uhr in Erfurt bei minus 3 Grad. Dann eine Tour durch eine w?ndersch?ne Landschaft in den Bereichen Erfurt/Gotha, wo so viel Baumbl?te zu sehen und zu schnuppern ist .... einfach herrlich. Hinten auf dem Mopped sitzen und einfach nur gucken. Da sind die Minusgrade schnell vergessen. Noch kurz einen Abstecher zu Wachsenbu

Kathrin

Kathrin

diese Technik ...

Tja und dann spielt auch manchmal die Technik Streiche und man kann die Bilder nicht sehen *grummel* Also hier nochmal die Eier: und das Ergebnis meiner gestrigen F?rberei

Kathrin

Kathrin

Die Zeitungsente

In dem Glauben, dass auch f?r uns nach dem Ostermarkt die Zeit gekommen ist, sich in Ruhe auf die kommenden Feiertage vorzubereiten, machten gleich 2 Zeitungsenten ein Strich durch die Rechnung. Die TA behauptete, dass am Ostersamstag im F?rbezentrum Ostereier gef?rbt werden und eine Leipziger Zeitung ging sogar soweit uns das F?rbe- und Handwerkerfest auf den Ostersamstag zu legen. Nun mit einem Fest k?nnen wir wirklich nicht dienen, aber Ostereier werden wir von 10-13 Uhr f?rben. Klein aber fe

Kathrin

Kathrin

In eigener Sache

Nachdem nun unser Ostermarkt vorbei ist, hier mal einige Infos zum F?rbedorf und dem Hofladen. Also im Hofladen sind derzeit fertige Produkte zu haben, wie M?tzen, Socken, Pullover, Hemden aus Wolle, R?cke, Hosen, Westen usw. Dann die ganze Bandbreite an Wolle, dicke, d?nne, mit Seide, au?erdem verschiedene Stoffe, Seident?cher usw. Au?erdem kann man bei uns auch F?rbedrogen, Wei?ware und anderes Zubeh?r zum F?rben erhalten. Der Laden ist direkt neben dem F?rbezentrum in Neckeroda und

Kathrin

Kathrin

Ostermarkt und Saisonauftrakt

Tja nun ist er vorbei der Ostermarkt. Viele G?ste waren da, das Wetter spielte ebenso mit und alles in allem war es ein sch?ner Tag. Viele interessante Gespr?che hatte ich. Hin und wieder einen K?ufer f?r gr??ere oder kleinere Dinge aus dem Hofladen. Ich habe ein wenig gesponnen, etwas gestrickt, gefachsimpelt und Flyer verteilt. Tja alles in allem ich fand es war ein gro?artiger Tag!!!! Der Sonntag machte seinem Namen auch alle Ehre und lie? uns einen Bikerstart vom Feinsten genie?en. Voller

Kathrin

Kathrin

es gr?nt so gr?n ....

... und das nach diesem Schreck mit dem vielen Matschschnee. Tja es l?sst sich nicht leugnen, der Fr?hling ist da. Die Stare sind in ihrem Haus eingezogen, die Hasen .... o.k. lassen wir das und halten uns an andere Dinge. Also nach meinem Ermessen wird es noch diese Woche Bimbaumsalat geben (L?wenzahnsalat), die ersten Brennnesseln habe ich gesichtet, die ich auch dringend bis Samstag brauche. Und da bin ich auch schon beim Thema: Am Samstag ist Ostermarkt im F?rbezentrum!!! Ich werde im La

Kathrin

Kathrin

Socken ....

P?nktlich zum Fr?hlingsanfang hat es geschneit. Na das ist doch mal was!!!! Und so hat man wenigstens eine Ahnung, was Winter sein k?nnte. Tja und da der Schnee mich gerade in meinem F?rbewahn ausbremst, bleibt wenigstens mal auszuprobieren, wie die neue Wolle vertrickt aussieht. Das sind Massagesocken also sch?n kratzig und wenn die F??e mal besonders kalt sind, dann zieht man diese Dinger an und l?uft einmal durch die Wohnung und das Thema kalte F??e ist gegessen. Allerdings haben diese

Kathrin

Kathrin

April, April ...

... der wei? nicht was er will. Aber das wei? nicht mal der M?rz. Soll der Salat nun in die Erde oder nicht? Lohnt es heute Holz zu hacken oder lohnt nicht mal das Umziehen? Sicher ist sicher und man bleibt sch?n brav in der Wohnung eingeh?llt in riesige Berge von Wolle, dazu ein T?sschen Kaffee und ein paar Strickideen, das Spinnrad in Startposition und los geht?s Dabei kommt dann manchmal solche Efeektwolle bei raus

Kathrin

Kathrin

neue Kollektion

Alles neu macht der Mai, so sagt man. Aber dieses Jahr ist ohnehin alles anders. W?hrend im Gew?chshaus Spinat und Radieschen treiben, die kleinen Salatpfl?nzchen kleine K?pfe ansetzen und die Stare inzwischen die Behausung bezogen haben, gehen die "Fr?hlingsgef?hle" auch an mir nicht vorbei. Nein nein, ich meine nicht die, sondern die bunten. So bunt wie derzeit die Primeln bl?hen so bunt ist meine W?scheleine. Eine Mischung aus Apfelbaumrinde, Indigo und Cochenille in verschiedenen F?rbunge

Kathrin

Kathrin

Es wird wieder Fr?hling

Zwar noch kalt in den N?chten, aber es l?sst sich nicht verleugnen, dass der Fr?hling da ist. Die Stare sind wieder da. Die Krokusse und Co. bl?hen und mir kribbelts in den Fingern und heute wird der F?rbekessel wieder in Gang gesetzt. Sicher konnte auch in nicht nein sagen, als man mir v?llig kostenfrei ein paar Grippeviren anbot. Und wenn man so v?llig verschnupft ist und nicht klar denken kann, passiert es schon, dass man sich pl?tzlich wundert, warum der Postbote gro?e Pakete mit Wolle br

Kathrin

Kathrin

was f?r ein Winter ...

... ist das dieses Jahr? 2 Tage Kr?melschnee und das war?s. Kein Wunder, dass alle m?de und kaputt sind. Vom Winterschlaf in die Fr?hjahrsm?digkeit. So sieht man hier und da schon die ersten Fr?hbl?her. Aber das Wetter ist nicht wirklich verlockend, was im Garten zu machen. Hingegen kann man sich die Zeit damit vertreiben ins Holz zu gehen, diverse Faschingsveranstaltungen zu besuchen, hier und da mal eine Socke zu stricken, Wolle wickeln, neue Wolle f?r die F?rbesaison ordern, in Musterheften

Kathrin

Kathrin

farbenfroher Start in 2007

Da ich nun fast unterm Werihnachtsbaum die Zwiebelf?rbung gemacht habe, hier nun die Bilder dazu[attachmentid=338][attachmentid=339] Die letzten Tage hingegen war mir nicht mehr nach gelb, also habe ich um wieder ein bissel Schwung in die Farbpalette zu bringen mich f?r rot entschieden und meine 1. Rotholzf?rbung probiert. hier guckst du: [attachmentid=340][attachmentid=341] und die 2. F?rbung vom Rotholz hat sich eigenm?chtigerweise schon f?r Fasching verkleidet und meint Buchenbl?tte

Kathrin

Kathrin

bunte Weihnachten

oder mein Jahresr?ckblick .... Der Festtagsschmaus ist vorbei und das Jahr neigt sich dem Ende. Es war ein verr?cktes Jahr und das kommende Jahr l?sst schon erahnen, dass es auch wieder so ?hnlich werden k?nnte. Da sind die vielen Leute, die ich getroffen habe, die mit mir Zeit verbrachten, Spa? hatten und die mich so akzeptieren wie ich bin. An dieser Stelle: <hi> Da sind die gro?en Wollberge, die danach schreien, in Pflanzengestr?pp bunt zu werden. Die ein Kletterseil bilden, w

Kathrin

Kathrin

schon wieder ein Monat vergangen

Leute wie die Zeit vergeht! Unsere Motoradsaison ist zu Ende. Der Garten hat nach Winterfestmachung geschrien und die Wolle wollte auch mal wieder beachtet werden. Ja und sonst, der Igel ist in seinem Winterquartier eingezogen. Klar, er hat mit Vorliebe wieder die Bl?tter der Taglilien bevorzugt. Gut wenn man einige von den Dingern in einer Ecke stehn hat. Und ich muss sagen der kleine Kerl macht das gut mit dem Hausbau. Die Stauden werden wieder von den kleinen V?geln belagert wegen der Sam

Kathrin

Kathrin

grrrrrrr. ist das kalt!!!!

Drau?en scheint die Sonne und die Wiese hinter dem Haus ist wei?. Es scheint als wolle das Wetter nun doch mal was in Richtung Herbst tun. Die B?ume sind bunt wie meine Wolle .... Am Abend wird der Kaminofen angeschmissen, damit es gem?tlich warm ist. Im Bett d?rfen die Bettsocken nicht fehlen und die Winterbettw?sche ist ebenfalls aufgezogen. Das hei?t im Klartext: Arbeit, Arbeit, Arbeit Der Garten ruft danach winterfein gemacht zu werden, die ?pfel m?ssen geerntet werden, die Kartoffeln

Kathrin

Kathrin

und wiedermal bunt

So bunt wie der Herbst ist und so sch?n das Wetter, so kann ich einfach nicht widerstehen, meine letzten Wollvor?te in wei?er Farbe auch noch bunt zu machen. Der November wird sicher tr?b genug, so dass ein bissel Farbe in der Wollkiste nicht schaden kann. Und so sieht das dann aus. Henna sollte eigentlich orange werden ist aber braun geworden. Daf?r ist das krapp um so sch?ner wie ich meine. Ist eine Kontaktf?rbung und dadurch gescheckert. [attachmentid=252][attachmentid=253][attachmentid

Kathrin

Kathrin

was man alles unterwegs trifft ...

Das Wochenende in den Oberpf?lzer Wald fing verregnet an. Gestartet im Regen, so dass man den Helm als Regenhut besser aufbehielt. Durch wunderbare Landschaft haben wir uns dann zum Mittagessen tapfer gehalten und wurden dann mit Sonnenschein belohnt. Naja wenn Engel reisen sollte das schon so sein. Es war ein Ausflug in allerkleinste Orte ?ber klitzekleine Stra?en in entlegende Gegenden. Also wenn mal jemand einen Tourenplaner braucht, Christian kann ich nur weiterempfehlen!!!! #blume Ac

Kathrin

Kathrin

×
×
  • Neu erstellen...