Tinchen

Inspirationen im Ausland

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo ihr Lieben, 

macht ihr das auch? Reisen und von dort mit neuen Ideen wieder kommen? Ich war letztes Jahr in Marokko und habe von dort sowohl wunderschöne Töpferarbeiten und Teppiche , wie auch 1000 neue Ideen für meine künftigen Projekte mitgenommen. 

Was meint ihr ist noch ein Land, das man bereisen sollte, um sich neue kunsthandwerkliche Inspirationen zu holen? Ich hatte vielleicht an die Türkei oder Mexiko gedacht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Inspirationen kann man sich im ganz alten Handwerk holen, da muß man nicht ins Ausland fahren.

Kennst du Naalbinding oder Nadelbinding?

Brettchenweben, Kammweben

Nestelbänder (Finger-Flechttechnik)

Sprang (netzartige Geflechte)

dann allein die Wollverarbeitung, vom Schaf zur Wolle, lange Arbeitsschritte die heut nicht mehr jeder kennt (Spinnen mit der Handspindel, mit dem Spinnrad usw)

Färben mit natürlichen Färbedrogen, ist eine Kunst für sich

Filzen???

Allein diese ganzen Sachen findest du alle in der Mittelalterszene, den es sind Techniken die dort noch gemacht werden und die es teilweise schon seit den Ägyptern gibt. Das einzigste was ich davon noch nicht selber ausprobiert habe ist der Sprang, aber das lern ich auch noch

Und das hab ich alles nicht im Ausland gesehen. Also meine Meinung ist halt das man nicht soweit fahren muß.

Wie heißt es so schön das Gute liegt so nah.

Achja einen Töpferkurs hab ich auch schon gemacht, macht echt toll Spaß und im Oktober mach ich nochmals einen bin schon gespannt darauf.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt - mit dem Guten, dass so nah liegt.

Aber ich glaube auch nicht, dass Tinchen das so gemeint hat - in den Urlaub fahren/fliegen UM neue Ideen zu sammeln. Sondern die Augen aufhalten, wenn man schon mal da ist, kann man ja auch alles genießen und nicht nur essen und Strand. :grinning:

Dass mit den alten Handarbeistechniken ist schon toll, da schaue ich auf Mittelaltermärkten gerne über Schultern und schaue zu, wie was gemacht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tinchen, was werkelst du denn so? Wir sind ja immer neugierig, was andere so machen, vielleicht magst du ja mal ein paar Bilder zeigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs auch nicht so verstanden. Ich glaube, es geht allgemein darum, auch im Alltag die schönen, kleinen Dinge zu sehen, vor allem: sie an sich ran zu lassen. Neue Techniken lernen, sich durch Farben, Formen inspirieren zu lassen, ist nicht nur fruchtbar fürs eigene schaffen, sondern macht auch erfinderisch und ist günstiger. 

Reisen kann da natürlich auch eine Quelle der Inspiration sein, muss es aber nicht. Und wenn man sich "vornimmt" inspiriert zu werden, muss das ja schon scheitern. ich hab die Erfahrung gemacht, dass einem Inspiration eher passiert, als dass man sie suchen kann. Verreisen kann man natürlich trotzdem, ich mache es ja auch und nehme mir immer vor, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen. Dieses Jahr geht es zufälligerweise nach Ägypten, weil ich über einen  Anbieter (ich verlinke den jetzt mal nicht, will ja denen keine Werbung machen, aber es ist günstiger-reisen.de), bei dem man ein Angebot nach dem Stichwort Strand, Meer, Berg oder Stadt suchen konnte. Fand ich recht pfiffig. Da kam dann bei Stadt eben Kairo raus. 

Bin schon voll gespannt, wie das mit den Hieroglyphen wird. Ich kann mir wirklich vorstellen, dass das gewissen Eindruck machen wird auf mich. :) 

Aber garantieren kann man das ja natürlich nicht. Und JA man muss nicht verreisen, man kann sich auch aus der Stenzeit oder im Museum inspirieren lassen, das ist günstiger. 

Reisen ist aber auch was Gutes! :P 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....ich muß mich nicht inspirieren lassen. Wer mich kennt weiß, ich bin da stockkonservativ. Habe wenig Lust auf Neues. Und ins Ausland fahren deshalb, schon gar nicht.

Inspirieren tun mich oft Bilder im Netz.... entweder ich kanns nachmachen, einfach so abschauen, oder ich lass es. :smile::smile::grinning:

bearbeitet von BineOmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmmm ich selber muß sagen das ich zur Zeit sämtliche Länder verweigere die die Rechte der Frauen so mit Füßen treten, dazu gehören u.a. arabische Staaten, wie auch Ägypten und wie es auch in der Türkei leider immer noch (zumindest im Hinterland)  so ist und auch dort wieder schlimmer wird. Find es verwunderlich wenn Frauen aus z.B. Dubai zurückkommen es toll finden das es dort Taxis "nur" für Frauen gibt, ach wie toll - da kann ich nix mehr zu sagen.

Naja muß jeder selber wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden